VIPER Gaming gibt die Verfügbarkeit der Venom 6200 MHz DDR5 Speichermodule bekannt

Rot­ter­dam, Nie­der­lan­de, 9. Juni 2022 — Viper™, geschütz­te Mar­ke von Patri­ot™, einem renom­mier­ten Anbie­ter von Spei­cher­mo­du­len, SSD und Flash-Spei­cher­lö­sun­gen sowie Gaming Peri­phe­rie, freut sich, die Ver­füg­bar­keit der VIPER VENOM RGB- und Non-RGB-DDR5-Spei­cher­kits mit 6200 MHz bekannt zu geben. Die Venom DDR5 Modu­le kom­men in Dual-Chan­nel-Kit-Kapa­zi­tä­ten von 16 GB und  32 GB in den Han­del, um die hohen Anfor­de­run­gen von Enthu­si­as­ten und Gamern zu erfüllen.

Unse­re Fans muss­ten eine gan­ze Wei­le auf Viper-DDR5-Over­clo­cking-Modu­le war­ten. Der Viper Venom DDR5 ist der ers­te DDR5-Spei­cher, den wir für Enthu­si­as­ten, Gamer und Case-Mod­der ent­wi­ckelt haben, die nach höchs­ter Sys­tem­leis­tung und Sta­bi­li­tät suchen. Das Ent­wick­lungs­team hat alles in Bewe­gung gesetzt, um her­vor­ra­gen­de Kom­pa­ti­bi­li­tät und höchs­te Zuver­läs­sig­keit auf den neu­es­ten Intel®-Plattformen zu gewähr­leis­ten”, so Roger Shin­mo­to, Vice Pre­si­dent von Viper Gaming.

Wir hof­fen, dass die Enthu­si­as­ten und Over­clo­cker die Leis­tung der Viper Venom DDR5 Modu­le schät­zen wer­den. Auf­grund der welt­wei­ten Knapp­heit an Spei­cher­chips haben wir uns dazu ent­schlos­sen, die Main­stream-Model­le mit 5200, 5600 und 6000 MHz in den kom­men­den Mona­ten auf den Markt zu brin­gen.”, fügt er hinzu.

Das neue Design des VENOM Heat­sprea­ders kom­bi­niert bei der RGB-Ver­si­on eine ein­zig­ar­ti­ge RGB-Leis­te, die sich maß­ge­schnei­dert in den Alu­mi­ni­um-Kühl­kör­per ein­fügt. Die hoch­wer­ti­gen Modu­le ver­fü­gen über einen ein­ge­bau­ten Wär­me­sen­sor zur Leis­tungs­über­wa­chung, wäh­rend die her­vor­ra­gen­de Wär­me­ab­lei­tung die Gefahr einer Über­hit­zung ver­hin­dert. Durch die Bau­hö­he der Modu­le kön­nen Inter­fe­ren­zen mit den meis­ten CPU-Küh­lern auf dem Markt ver­mie­den wer­den. Dar­über hin­aus ist die RGB-Licht­leis­te ein völ­lig neu­es Design mit aktua­li­sier­ter Syn­chro­ni­sa­ti­ons­soft­ware und neu­en Beleuch­tungs­mus­tern. Das Wich­tigs­te: Alle VENOM RGB DDR5-Modu­le sind zu 100 % kom­pa­ti­bel mit den neu­es­ten Main­boards von ASUS, ASROCK, GIGABYTE und MSI und kön­nen mit deren RGB-Sys­te­men syn­chro­ni­siert werden.

Die ein­zig­ar­ti­ge Archi­tek­tur des DDR5-Spei­chers zeich­net sich durch eine loka­li­sier­te Span­nungs­an­pas­sung auf der Grund­la­ge eines gesperrten/entsperrten PMIC (Power Manage­ment Inte­gra­ted Cir­cuit) und SPD HUB (Seri­al Pre­sence Detec­tion) aus, die eine gleich­zei­ti­ge Über­wa­chung und einen Schwel­len­wert­schutz, eine intel­li­gen­te Span­nungs­steue­rung und ein Ener­gie­ma­nage­ment für eine umfas­sen­de­re Span­nungs­steue­rung ermög­li­chen. Dar­über hin­aus ermög­licht die On-Die-ECC-Funk­ti­on eine akti­ve Feh­ler­kor­rek­tur zur Ver­bes­se­rung der Daten­in­te­gri­tät und zur Stei­ge­rung von Leis­tung und Sta­bi­li­tät. Das VIPER VENOM DDR5-Spei­cher-Kit unter­stützt das neu­es­te® Intel XMP 3.0‑Profil zur Über­tak­tung und bie­tet Prä­zi­si­on und Sta­bi­li­tät, um die Leis­tung leicht an spe­zi­fi­sche Über­tak­tungs­auf­ga­ben anzu­pas­sen. Jedes Modul besteht aus einem zehn­la­gi­gen PCB und streng sor­tier­ten ICs, um eine her­vor­ra­gen­de Signal­in­te­gri­tät und unüber­trof­fe­ne Zuver­läs­sig­keit für die Sys­tem­leis­tung zu gewährleisten.

Ver­füg­bar­keit und Preis
Die neue Viper Venom DDR5 6200 MHz Spei­cher­mo­du­le sind in Kür­ze zu markt­kon­for­men Prei­sen (Spei­cher­prei­se unter­lie­gen mit­un­ter täg­li­chen Preis­schwan­kun­gen) erhältlich.

Wei­te­re Informationen
Pro­dukt­web­sei­te