Cooler Master Silencio 352 - Ein Leisetreter im Mini-Tower-Format?

Artikel-Index:

Das Silentgehäuse immer beliebter werden, sehen wir auf dem Grünen Planeten wenn wir uns die Seitenabrufe der Artikel von Silentgehäusen ansehen. Unser Silent-Roundup war einer der meistgelesenen Gehäuseartikel. Vor zwei Jahren hatten wir mit dem Silencio 550 ein gedämmtes Gehäuse von Cooler Master im Test und das ist nicht nur bei unseren Lesern, sondern auch bei uns gut angekommen. Letztendlich hat es dann auch einen unserer begehrten Editor’s Choice Awards abgesahnt. Nun haben wir uns mit dem Cooler Master Silencio 352 ein neues Modell der Silencio-Reihe angesehen. Das Silencio 352 ist mit 200 x 378 x 453 (B x H x T) kleiner als das Silencio 550 und nimmt statt Mainboards im ATX-Format lediglich Boards im µATX- und Mini-ITX-Format auf. Punkten soll das kleine Silent-Gehäuse nicht nur mit einem niedrigen Preis von gerade einmal 46 Euro, sondern auch mit einem SD-Kartenleser oder der Möglichkeit, Wasserkühlungen zu installieren. Das klingt im ersten Moment alles sehr gut und unsere Erwartungen sind dementsprechend hoch. Ob das kleinste Gehäuse der Silencio-Reihe überzeugen kann, werden wir auf den folgenden Seiten sehen.

teaser

Wir bedanken uns bei Cooler Master für die Bereitstellung des Testmusters und wünschen viel Spaß beim Lesen.

» Testsystem