Cooler Master Silencio 352 — Ein Leisetreter im Mini-Tower-Format?

Artikel-Index:

Das Silent­ge­häu­se immer belieb­ter wer­den, sehen wir auf dem Grü­nen Pla­ne­ten wenn wir uns die Sei­ten­ab­ru­fe der Arti­kel von Silent­ge­häu­sen anse­hen. Unser Silent-Roun­dup war einer der meist­ge­le­se­nen Gehäu­se­ar­ti­kel. Vor zwei Jah­ren hat­ten wir mit dem Silen­cio 550 ein gedämm­tes Gehäu­se von Coo­ler Mas­ter im Test und das ist nicht nur bei unse­ren Lesern, son­dern auch bei uns gut ange­kom­men. Letzt­end­lich hat es dann auch einen unse­rer begehr­ten Editor’s Choice Awards abge­sahnt. Nun haben wir uns mit dem Coo­ler Mas­ter Silen­cio 352 ein neu­es Modell der Silen­cio-Rei­he ange­se­hen. Das Silen­cio 352 ist mit 200 x 378 x 453 (B x H x T) klei­ner als das Silen­cio 550 und nimmt statt Main­boards im ATX-For­mat ledig­lich Boards im µATX- und Mini-ITX-For­mat auf. Punk­ten soll das klei­ne Silent-Gehäu­se nicht nur mit einem nied­ri­gen Preis von gera­de ein­mal 46 Euro, son­dern auch mit einem SD-Kar­ten­le­ser oder der Mög­lich­keit, Was­ser­küh­lun­gen zu instal­lie­ren. Das klingt im ers­ten Moment alles sehr gut und unse­re Erwar­tun­gen sind dem­entspre­chend hoch. Ob das kleins­te Gehäu­se der Silen­cio-Rei­he über­zeu­gen kann, wer­den wir auf den fol­gen­den Sei­ten sehen.

teaser

Wir bedan­ken uns bei Coo­ler Mas­ter für die Bereit­stel­lung des Test­mus­ters und wün­schen viel Spaß beim Lesen.

» Test­sys­tem