Neueste Artikel

Sonntag, 01. März 2015

Samstag, 28. Februar 2015

Modellnamen von Carrizo aufgetaucht

AMD Logo

Auf der Onlinepräsenz der internationalen SATA-Organisation kann man die Produktnamen der kommenden Carrizo-SOCs lesen. Der Eintrag erscheint aufgrund der nötigen Verifizierung des integrierten SATA-Controllers. Die Taktraten lassen sich anhand der Bezeichnungen leider nicht ablesen, weshalb der Informationswert eher gering ausfällt. (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 25. Februar 2015

AMD FX-8320E: 8 Threads mit 95 W TDP zum Zweiten

Titelbild_FX-8320E

Seit über drei Jahren bietet AMD die FX-Modelle in Modul-Bauweise an. Während die hauseigenen APUs inzwischen auf die zweite Ausbaustufe der Bulldozer-Architektur mit dem Codenamen Steamroller setzen und die dritte Ausbaustufe Excavator in Form der kommenden Mobil-APUs (Carrizo) in Aussicht ist, herrscht bei den FX-CPUs technisch gesehen seit längerer Zeit Stillstand – Piledriver-Module (erste Ausbaustufe) müssen die Leistung bringen. Um den Kunden trotzdem neue Produkte präsentieren zu können und auch um Kompatibilitätsprobleme zu umgehen, hat AMD die Modelle mit einer geringeren TDP aufgeschoben. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 24. Februar 2015

AMD präsentiert Excavator und Carrizo auf der ISSCC 2015

Excavator_Carrizo-DieShot_Artikelbild

Auf der derzeit stattfindenden ISSCC präsentierte AMD gestern in ihrem Vortrag die Carrizo-APU und Einzelheiten des dabei verwendeten Kerns Excavator (XV), der letzten Architektur aus der Bulldozerreihe.

Bereits seit der Bekanntgabe des Vortragsplans waren die Eckdaten bekannt:
Carrizo wird 250 mm² groß, ein Excavatormodul wird 23% kleiner und der Stromverbrauch sinkt um 40%. Auf der ISSCC wurden nun die technischen Details präsentiert, wie diese Eckwerte erreicht werden. Zwar waren wir nicht vor Ort, aber AMD ließ uns die Präsentationen und das Paper zukommen . Dort gibt es einige Informationshäppchen für den technisch versierten Leser zu finden. (…) Weiterlesen »

Sonntag, 22. Februar 2015

Gerücht: Zen kommt zuerst als Opteron

AMD Logo

Wie die Seite wccftech erfahren haben will, soll AMDs kommende Zen-Architektur zuerst als Server-Prozessor erscheinen. Im dritten Quartal 2016 wolle AMD dann die Desktop-Kunden mit dem Summit Ridge getauften Ableger bedienen. Der kleinere x86-Riese könnte damit den Serverbereich angreifen wollen, in dem man zuletzt deutlich abgeschlagen wurde. Auch einige Details zur Architektur werden erwähnt. (…) Weiterlesen »

Samstag, 21. Februar 2015

Intern: Downtime & Änderungen im Forum

P3D - Logo

Es war einmal im April 2005, da fand im Zuge des Updates der Foren-Software auf die vBulletin-Version 3 die letzte große Umstrukturierung des Forums statt. Seiner Zeit im Windschatten einer erfolgreichen AMD-Ära, noch vor der ATI-Übernahme durch AMD oder der Einführung von Intels Core-Prozessoren. Lange vor dem Durchbruch von Tablets, Smartphones oder Smart-TVs, als PCs und Notebooks noch „boomten” und eine relativ exklusive und unangefochtene Eintrittskarte ins Internet darstellten. (…) Weiterlesen »

Freitag, 20. Februar 2015

Sonntag, 15. Februar 2015

Freitag, 13. Februar 2015

Vier Tastaturen von Thermaltake, Cherry und Func im Test

Titelbild_4_Tastaturen

Es sind nun schon wieder mehrere Monate seit unserem letzten Test von Tastaturen vergangen. Während die Anbieter von mechanischen Tastern größtenteils Produktpflege betreiben, allen voran Cherry mit den zuletzt veröffentlichten MX-RGB-Tastern (frei wählbare Beleuchtungsfarbe), steigt die Vielfalt an Tastaturen mit den Tastern immer weiter. Auf die mechanischen Taster zu setzen, bringt mehrere Vorteile mit sich: Langlebigkeit und die einfache Möglichkeit, Mehrfach-Tastendrücke problemlos umsetzen zu können, stehen oben auf der Liste. Auf der Negativseite steht wohl der Preis. Für den heutigen Test haben wir insgesamt vier Tastaturen zu bieten. (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 11. Februar 2015

AMD Radeon R9 Gamer Series DDR3-2400

Titelbild_AMD_Radeon_R9_Gamer_Series_DDR3-2400

Vor knapp drei Jahren tauchten erstmals RAM-Module mit AMD-Schriftzug auf. Die Intention des kleinen x86-Riesen ist es wohl, neben den eigentlichen Prozessoren, die komplette Infrastruktur weitestgehend anbieten zu können. Kompatibilitätsprobleme und Enttäuschungen der Kunden können so umgangen werden, sind die Module schließlich auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Produkte abgestimmt. Über die Zeit haben sich die Anforderungen nun aber geändert, der zuletzt von uns getestete AMD-RAM mit einer offiziellen maximalen Taktfrequenz von 1600 MHz (DDR3-1600 bzw. PC3-12800) gehört sozusagen schon zum alten Eisen. (…) Weiterlesen »

Montag, 09. Februar 2015

Biostar zeigt erstes Serien-Mainboard mit USB 3.1 Anschluss

biostar

Grundsätzlich ist das Biostar GAMING Z97X Ver. 5.x ein typischer Vertreter für seine Zielgruppe. Vollgepackt mit allerlei Features, die für den Intel-Sockel LGA1150 und Ausrichtung High-End Gaming derzeit üblich sind. Das derzeitige Alleinstellungsmerkmal ist jedoch USB 3.1. Da der Intel Z97 Chipsatz selbst noch kein USB 3.1 beherrscht, wird diese Funktion über einen aufgelöteten PCI-Express Zusatzchip realisiert. (…) Weiterlesen »