Neueste Artikel

Dienstag, 24. März 2015

AMD Radeon Rx 300 Serie: Vorstellung zur Computex 2015, bis auf Fiji-GPU nur Rebrands

AMD Radeon Logo 2013

Die gewöhnlich gut informierten Kollegen der chinesischen VR-Zone haben abermals bestätigt, dass AMD den Start für die neue Radeon-Rx-300-Serie für die Computex 2015 (vom 2. bis 6. Juni) plant. Außerdem wird die neue Grafikkartenserie wohl vor allem aus Rebrands bereits bekannter GPUs bestehen. Einzig die High-End-Lösung „Fiji” (Radeon R9 390(X)) ist definitiv eine Neuentwicklung, (…) Weiterlesen »

Sonntag, 22. März 2015

AMD A8-7650K - Der letzte Kaveri?

Derletzte

Nachdem für dieses Jahr Carizzo im mobilen Sektor erscheinen soll, bedient AMD den Desktopmarkt weiterhin mit dem technologischen Vorgänger Kaveri. Als kleinen Lückenfüller bringt man den A8-7650K, der mit einem Preispunkt von unter 100 € die günstigste APU mit freiem Multiplikator darstellt. Mit Taktraten von 3300 MHz und einem Turbo bis 3700 MHz kommt er auf dem Papier sehr nah an den größeren Bruder A10-7700K heran. Um den geringen Preispunkt zu unterstreichen, empfiehlt AMD ein A68H-Mainboard, welches man uns ebenfalls zum Testen überlassen hat. (…) Weiterlesen »

Freitag, 20. März 2015

Donnerstag, 19. März 2015

AMD Catalyst 15.3.1 Beta bringt Unterstützung für FreeSync

AMD FreeSync - Logo

Etwas mehr als 14 Monate nach der ersten öffentlichen Demonstration von FreeSync als Reaktion auf NVIDIAs G-Sync auf der CES 2014 stellt AMD heute mit dem Catalyst 15.3.1 Beta die benötigte Treiberfunktionalität bereit. Entsprechende Monitore sind bereits seit einigen Tagen verfügbar (siehe Preisvergleich). Einen Wermutstropfen hat die Sache aber: Zunächst werden nur Single-GPU-Konfigurationen unterstützt. Mit einem weiteren Treiber-Update im April will AMD dann auch FreeSync für CrossFire-Gespanne bieten. (…) Weiterlesen »

ASRock bringt UEFI mit Support für kommende APUs

A-Serie APU Logo

Der Codename der kommenden APUs ist bereits seit längerem im Umlauf: Godavari. Die Gerüchteküche hat bereits etliche Details wie Taktraten hervorgebracht, offizielle Daten waren aber bisher rar. Der taiwanesische Mainboardhersteller ASRock hat sich nun verplappert. Ein UEFI-Update des FM2A78M-HD+ R2.0 verspricht die Unterstützung der kommenden APUs. (…) Weiterlesen »

AMD veröffentlicht Mantle API Programming Guide

AMD Mantle-API - Logo

Anfang des Monats hatten wir bereits darüber berichtet, dass AMDs Low-Level-API Mantle zwar von den Entwicklern gut aufgenommen wurde, jedoch kein Projekt für die Ewigkeit sein werde, das der kleine x86-Riese vorantreiben möchte. Vielmehr hat es AMD geschafft, das Thema hardwarenahe Programmierung im Gaming-Bereich zu forcieren. Ein Erfolg dessen ist die Tatsache, dass die Vulcan-API (ehemals als GLnext bezeichnet) zu großen Teilen die Syntax von Mantle übernimmt. Für die Entwickler wird das ein Segen sein. Interessierte Nutzer können sich seit gestern den AMD Mantle API Programming Guide kostenlos herunterladen. (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 18. März 2015

Dienstag, 17. März 2015

Scythe stellt Kühler mit AM1-Kompatibilität vor

Scythe-Corporate-Logo

Der japanische Kühler-Spezialist Scythe stellte kürzlich die neue Revision des kompakten Prozessorkühlers Kodati vor. Besonders an der neuen Revision B ist die Unterstützung des AM1-Sockels von AMD, welcher auf dem Kühlermarkt bisher kaum bedient wird. (…) Weiterlesen »

Sonntag, 15. März 2015

Samstag, 14. März 2015

Test: SilverStone Grandia GD09B

IMG_3287

Mit dem SilverStone Grandia GD09B schauen wir uns in unserem heutigen Test nach langer Zeit wieder einmal ein klassisches Gehäuse im HTPC-Stil an. Mit seinen Abmessungen von 440 x 170 x 358 mm (Breite, Höhe, Tiefe) integriert es sich sehr gut in bereits bestehendes HiFi-Equipment wie zum Beispiel einen Receiver oder Verstärker. Insgesamt ist es ein bisschen höher und tiefer als das schon einmal bei uns getestete Grandia GD06B. Abgespeckt hat man hingegen beim Gewicht, was mit 4 kg ca. 1,5 kg niedriger ausfällt. Das Grandia GD09B nimmt neben Mainboards im µATX-Format auch ATX-Platinen auf. Was es sonst noch zu bieten hat, werden wir uns auf den folgenden Seiten näher ansehen.

Wir bedanken uns bei SilverStone für das Testmuster und wünschen viel Spaß beim Lesen. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 10. März 2015

AIDA64 für Android erschienen

aida64logo3a

AIDA64 ist eines der bekannteren Diagnosetools für PCs. Nun erschien es auch für Android-Smartphones. Neben den klassischen Möglichkeiten der Hardwareerkennung greift die App des Entwicklers Finalwire auch Netzwerkinformationen und Batteriezustände ab. Als kleines Extra bietet Finalwire eine native Android-Wear-App für Smartwatches an. Vorausgesetzt es ist mindestens Android 2.1 installiert, kann die App in Googles PlayStore (…) Weiterlesen »