Donnerstag, 26. Juli 2018

AMD Quartalszahlen Q2/2018: Bestes Ergebnis seit Jahren

Soeben hat AMD sei­ne Geschäfts­zah­len für das zwei­te Quar­tal 2018 bekannt­ge­ge­ben. Dem­nach konn­te ein Umsatz von 1,76 Mrd. US-Dol­lar erzielt wer­den, was gegen­über dem Q2/2017, als 1,15 Mrd. US-Dol­lar in den Büchern stan­den, ein sat­ter Zuwachs von 53 % ist. Auch gegen­über dem Q1/2018 mit 1,65 Mrd. US-Dol­lar konn­te noch­mals ein Plus von 7 % erwirt­schaf­tet wer­den. Unter dem Strich ist das Q2/2018 eines der erfolg­reichs­ten Quar­ta­le von AMD in den letz­ten 10 Jah­ren. (…) Wei­ter­le­sen »

Mittwoch, 25. Juli 2018

Laptop mit AMD “Raven Ridge” bei Lidl (Update)

Wäh­rend die Aldi-Gerä­te lan­ge Zeit vor­wie­gend mit Intel-Hard­ware bestückt waren – Aus­nah­men bestä­ti­gen die Regel –, war Lidl in der Ver­gan­gen­heit schon mehr­fach offe­ner gegen­über AMD-Hard­ware, so auch beim jüngs­ten Ange­bot, das am 30.07.2018 in den Läden ste­hen soll: ein HP-Lap­top mit AMD-APU der Gene­ra­ti­on “Raven Ridge” für schlan­ke 399 EUR. Wir wer­fen einen Blick auf die ver­bau­te Hard­ware. (…) Wei­ter­le­sen »

Weitere CPU-Lücken ret2spec und SpectreRSB entdeckt

Nach Bekannt­wer­den der Sicher­heits­lü­cken in moder­nen Pro­zes­sor-Designs – Melt­down und Spect­re – Anfang des Jah­res, sowie der bis­her nicht voll­stän­dig ver­öf­fent­lich­ten, von der Pres­se Spect­re-NG genann­ten Schwach­stel­len, sind nun wei­te­re Lücken öffent­lich gewor­den, die Ähn­lich­kei­ten zu den bis­he­ri­gen Schwach­stel­len auf­wei­sen, im Detail aber den­noch ande­res sind. (…) Wei­ter­le­sen »

Montag, 23. Juli 2018

AMD Ryzen 3000 mit bis zu 16 Kernen?

Die offi­zi­el­le Pro­zes­sor-Road­map von AMD für die kom­men­den Jah­re ist vor­ge­zeich­net und soweit bekannt. Auf den Ur-Ryzen 1000 mit Zen-Archi­tek­tur und 14-nm-Tech­no­lo­gie im Jahr 2017 folg­te in die­sem Jahr Ryzen 2000 mit der Zen+ genann­ten Aus­bau­stu­fe in 12 nm, 2019 soll Zen 2 fol­gen, der grö­ße­re­re Archi­tek­tur­ver­bes­se­run­gen und eine Pro­duk­ti­ons­um­stel­lung auf 7 nm ver­ei­nen soll. (…) Wei­ter­le­sen »

Donnerstag, 19. Juli 2018

Dell EMC PowerEdge R7415 mit AMD Epyc im Test

Im Gegen­satz zu Gaming- oder Enthu­si­as­ten-Hard­ware sind aus­führ­li­che Reviews der­ar­ti­ger Ser­ver rar gesäht. Umso inter­es­san­ter ist daher ein Review, das heu­te auf Ser­ve­the­home erschie­nen ist, das dem Dell EMC Power­Edge R7415 auf den Zahn fühlt. Der Arti­kel schil­dert aus der Sicht eines Ser­ver-Admins und beschränkt sich nicht auf Bench­marks, son­dern beleuch­tet auch The­men wie Fern­kon­fi­gra­ti­on, Migra­ti­on von bestehen­den Sys­te­men oder War­tung im lau­fen­den Betrieb. (…) Wei­ter­le­sen »

TechPowerUp GPU-Z 2.10.0 mit Fixes für Vega und Ryzen

Das kos­ten­lo­se Gra­fik­kar­ten-Tool GPU-Z von Tech­Power­Up ist in einer neu­en Ver­si­on erschie­nen. Mit dem Pro­gramm las­sen sich vie­le Infor­ma­tio­nen über die ver­bau­ten Gra­fik­chips anzei­gen, u.a. mit Sen­so­ren aus­ge­le­se­ne Daten wie Tem­pe­ra­tu­ren, Takt­ra­ten oder Lüf­ter­dreh­zah­len. (…) Wei­ter­le­sen »

Android Emulator nun auch auf AMD-Systemen hardwarebeschleunigt

Das Andro­id Stu­dio von Goog­le, mit des­sen Hil­fe Ent­wick­ler Andro­id-Apps am PC ent­wi­ckeln kön­nen, unter­stützt seit der neu­es­ten Ver­si­on 3.2 Beta nun auch Hyper-V bzw. Win­dows Hyper­vi­sor Plat­form (WHPX) unter Win­dows. Die neu­es­te Ver­si­on zieht nun auch Vor­tei­le aus AMDs Hard­ware-Vir­tua­li­sie­rung. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Mittwoch, 18. Juli 2018

Fünfzehn neue B450-Mainboards von MSI und Gigabyte

Offi­zi­ell vor­ge­stellt hat AMD den “Performance”-Chipsatz B450 für die Ryzen-2000-Fami­lie noch nicht, aber bereits letz­te Woche waren eini­ge damit bestück­te Main­boards im Han­del auf­ge­taucht. Aller­dings hat wohl AMD dafür gesorgt, dass die Lis­tun­gen bis zur offi­zi­el­len Vor­stel­lung wie­der ver­schwin­den. Doch eini­ge der Main­board-Her­stel­ler wol­len das Ver­steck­spiel offen­bar nicht mehr mit­ma­chen und haben bereits ihre neu­es­ten Krea­tio­nen mit B450 auf der Web­sei­te plat­ziert. (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 17. Juli 2018

Intern: Planet 3DNow! Forum wieder für Neuregistrierungen offen

Wie der ein oder ande­re Besu­cher viel­leicht bemerkt hat, war das Forum von Pla­net 3DNow! in den letz­ten Wochen für Regis­trie­run­gen gesperrt. Wer noch kei­nen Account im Forum hat­te und ein dort eine Fra­ge stel­len oder sich an einer Dis­kus­si­on betei­li­gen woll­te, konn­te sich daher nicht anmel­den. Ursa­che für die Maß­nah­me, Neu­re­gis­trie­run­gen zu deak­ti­vie­ren, war ein äußerst hart­nä­cki­ger Spam­bot, der auch ande­re Web­sei­ten mit vBul­le­tin-Forum heim­ge­sucht hat. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD mit stabileren Treibern als NVIDIA?

Anschei­nend hat­te AMD genug von den jahr(zehnt)elang immer wie­der auf­ge­wärm­ten Vor­ur­tei­len und hat des­we­gen eine Fir­ma namens QA Con­sul­tants beauf­tragt, die Qua­li­tät der AMD- und NVI­DIA-Trei­ber zu über­prü­fen. Getes­tet wur­den jeweils drei Kon­su­men­ten- und drei Pro­fi-Kar­ten mit der CRASH-Soft­ware von Micro­soft, 12 Tage lang rund um die Uhr. Dabei haben die AMD-Kar­ten 93 Pro­zent der Tests bestan­den, die NVI­DIA-Kar­ten 82 Pro­zent. Bei AMD gab es in der Zeit 31 Feh­ler, bei NVIDIA 76. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Montag, 16. Juli 2018

Gebrauchte Radeon RX Vega Grafikkarten überfluten eBay

Die Stra­ßen­prei­se für Neu­wa­re schei­nen nicht die gan­ze Situa­ti­on des Mark­tes abzu­bil­den. Wer der­zeit bei eBay vor­bei­schaut und nach einer Rade­on RX Vega sucht, der wird von Ange­bo­ten meist pri­va­ter Anbie­ter regel­recht erschla­gen. Zwar ver­su­chen auch bei eBay noch eini­ge Anbie­ter, die Vegas per Fest­preis mit ordent­lich Auf­schlag abzu­sto­ßen, doch die been­de­ten Auk­tio­nen zei­gen das rea­le Bild: der­zeit wech­seln Vega-56-Model­le für 320–370 EUR den Besit­zer. (…) Wei­ter­le­sen »

Montag, 09. Juli 2018

Mainboards mit AMD B450-Chipsatz erreichen den Handel

Zur Markt­ein­füh­rung des neu­en AMD Ryzen “Pin­na­cle Ridge” waren nur Main­boards mit X470-Chip­satz vor­ge­stellt wor­den. Sie sind Nach­fol­ger der X370-Boards, die zur Markt­ein­füh­rung des AMD Ryzen “Sum­mit Ridge” ein Jahr zuvor auf den Markt gekom­men waren. Es ist (noch) der Top-Chip­satz für den Sockel AM4. Die Nach­fol­ger der B350-Serie aus dem Main­stream-Seg­ment namens B450 hin­ge­gen lie­ßen noch auf sich war­ten. Bis jetzt. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Mittwoch, 27. Juni 2018

Grafikkartenpreise: Mining-ASICs keine Lösung

Im Früh­jahr 2018 hat­ten wir bereits einen aus­führ­li­chen Arti­kel zu dem The­ma geschrie­ben. Auf­grund des damals noch anhal­ten­den Mining-Booms bei Kryp­towäh­run­gen waren die Gra­fik­kar­ten­prei­se hoch wie nie zuvor. Für eine Rade­on RX Vega 56, die eine unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung von 399 EUR hat, wur­den fast 1000 EUR auf­ge­ru­fen; sofern über­haupt eine gelie­fert wer­den konn­te. Wer­fen wir doch mal einen Blick zurück und bewer­ten, was aus unse­rer Über­zeu­gung gewor­den ist, die ASIC-Miner könn­ten den Gra­fik­kar­ten­markt ret­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Dienstag, 26. Juni 2018

Weitere Sicherheitslücke in Intel-CPUs: TLBleed trickst HyperThreading aus

Ben Gras von der Vri­je Uni­ver­sit­eit Ams­ter­dam plant Anfang August auf der Black­hat USA 2018 eine neue Sicher­heits­lü­cke in Intel-Pro­­zes­­so­­ren namens TLB­leed vor­zu­stel­len. Sie nutzt den Umstand aus, dass bei einem Pro­zes­sor mit akti­vier­tem Simul­ta­neous Mul­­ti-Thre­a­­ding (SMT), bei Intel Hyper­Threa­ding Tech­no­lo­gy (HTT) genannt, zwei Threads auf einem phy­si­schen CPU-Kern lau­fen und sich des­sen Res­sour­cen wie Caches und TLBs tei­len. (…) Wei­ter­le­sen »