TechPowerUp GPU‑Z 2.38.0

Das kos­ten­lo­se Gra­fik­kar­ten-Tool GPU‑Z von Tech­Power­Up ist in einer neu­en Ver­si­on erschie­nen. Mit dem Pro­gramm las­sen sich vie­le Infor­ma­tio­nen über die ver­bau­ten Gra­fik­chips anzei­gen, unter ande­rem mit Sen­so­ren aus­ge­le­se­ne Daten wie Tem­pe­ra­tu­ren, Takt­ra­ten oder Lüf­ter­dreh­zah­len. GPU‑Z läuft gemäß Her­stel­ler unter Win­dows ab Win­dows XP, sowohl unter den 32-Bit- als auch unter den 64-Bit-Versionen.

(…) Wei­ter­le­sen »

Process Lasso v10.0

Pro­cess Las­so ist ein auto­ma­ti­sier­tes Win­dows Pro­zess­ma­nage­ment- und Opti­mie­rungs-Tool für Win­dows Vis­ta, 7, 8 und 10, das die Reak­ti­ons­fä­hig­keit des Sys­tems — beson­ders bei hohen Pro­zes­sor­aus­las­tun­gen — durch einen eige­nen Algo­rith­mus posi­tiv beein­flus­sen soll. Neben einer kos­ten­pflich­ti­gen Pro-Ver­si­on sind zusätz­lich eine Ser­ver-Edi­ti­on sowie älte­re Ver­sio­nen für Win­dows XP und Win­dows 2000 ver­füg­bar.   (…) Wei­ter­le­sen »

AMD AGESA Combo-AM4v2Pi 1.2.0.2 soll USB-Probleme beheben

Nach­dem wir vor knapp drei Wochen über die Unter­su­chun­gen von AMD zum The­ma USB-Pro­ble­me berich­te­ten und uns wun­der­ten, dass man dies ledig­lich auf die 500er-Chip­sät­ze bezog, scheint man das Pro­blem nun über ein AGE­SA-Update behe­ben zu wol­len. Die AGE­SA-Ver­si­on Com­bo-AM4­v2­Pi 1.2.0.2 soll dabei drei ver­schie­de­ne USB-Pro­ble­me ange­hen. (…) Wei­ter­le­sen »

Distributed Computing statt Mining: P3D rechnet weiter gegen SARS-CoV‑2 (COVID-19)

Da es beim Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting seit Jah­ren auch ver­mehrt um die Erfor­schung von Krank­hei­ten geht und aktu­ell auch Grund­la­gen­for­schung zu SARS-CoV‑2 (COVID-19) betrie­ben wird, sehen wir beim Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting (Ver­teil­tes Rech­nen) Team von Pla­net 3DNow! die­ses wesent­lich sinn­vol­ler, als zum Bei­spiel das Mining. Denn neben hohem Ener­gie­ver­brauch dient die­ses im Zuge des aktu­el­len Cryp­to­wäh­rungs­booms nur zur per­sön­li­chen Berei­che­rung und schafft für alle PC-Nut­zer momen­tan gra­vie­ren­de Ein­schrän­kun­gen bei der Ver­füg­bar­keit und den Prei­sen für Hard­ware. Nach der SiDock@Home-Challenge im Febru­ar fin­det zusätz­lich aktu­ell bei TN-Grid eine wei­te­re Chal­len­ge statt. TN-Grid wird von Uni­ver­si­tät Tri­ent gehos­tet und erhielt unter ande­rem auch Unter­stüt­zung von AMDs COVID-19 HPC Pro­gramm. (…) Wei­ter­le­sen »

Microsoft zieht Windows-10-Update nach Bluescreens beim Drucken zurück

Vor­ges­tern hat Micro­soft sei­nen all­mo­nat­li­chen Patch­day abge­hal­ten und im Rah­men des­sen für Win­dows 10 auch das kumu­la­ti­ve Update KB5000802 aus­ge­rollt, das neben eini­gen Sicher­heits­up­dates auch einen Fix für einen Bug im Spoo­ler ent­hält (CVE-2021–1640), mit des­sen Hil­fe sich Angrei­fer durch einen prä­pa­rier­ten Druck­auf­trag an “FILE:” höhe­re Rech­te ergau­nern könn­ten. Offen­bar ist die­ser Fix jedoch feh­ler­haft. (…) Wei­ter­le­sen »

SystemRescue 8.01

Mit Hil­fe von Sys­tem­Res­cueCd und einem boot­fä­hi­gen Medi­um — CD/DVD oder USB-Stick — kön­nen zahl­rei­che Auf­ga­ben rund um das Bear­bei­ten und Erstel­len von Par­ti­tio­nen vor­ge­nom­men wer­den. Dabei wer­den zahl­rei­che Datei­sys­te­me unter­stützt (ext2/ext3/ext4, exFAT, rei­serfs, btrfs, xfs, jfs, vfat, ntfs, iso9660, sam­ba, nfs, etc.). Seit der Ver­si­on 6.0.0 basiert Sys­tem­Res­cueCd auf Arch­Li­nux. (…) Wei­ter­le­sen »

Ryzen-Handheld AYA NEO mit fast zweitausend verkauften Geräten bei Indiegogo-Kampagne

Die bereits am letz­ten Sams­tag gestar­te­te Indiego­go-Kam­pa­gne zum AYA NEO Hand­held — aus­ge­stat­tet mit einem AMD Ryzen 5 4500U — hat 26 Tage vor Ende bereits eine Finan­zie­rung in Höhe von fast 1,3 Mil­lio­nen Euro erreicht, indem 1.704 Unter­stüt­zer einen der Hand­helds erwor­ben haben. Die­se sol­len dann ab Mai aus­ge­lie­fert wer­den. (…) Wei­ter­le­sen »

HWiNFO64 v7.00

Das Hard­ware-Dia­gno­se­pro­gramm HWiNFO64 (sowie das 32-Bit-Pen­dant HWiNFO32) von REA­LiX war­tet mit vie­len Funk­tio­nen der Kate­go­rien Hard­ware- und Sys­tem-Infor­ma­ti­on auf. Für CPU und GPU wer­den unter ande­rem Takt­ra­ten, Tem­pe­ra­tu­ren und Span­nun­gen ange­zeigt und auf Wunsch mit­ge­loggt. Seit der Ver­si­on 7.00 exis­tiert auch eine PRO-Vari­an­te der Soft­ware für kom­mer­zi­el­le Zwe­cke und eini­gen Zusatz­funk­tio­nen. (…) Wei­ter­le­sen »

Thunderbird 78.8.1

Thun­der­bird (Don­ner­vo­gel) ist ein frei­es E‑Mail-Pro­gramm und Per­so­nal Infor­ma­ti­on Mana­ger, Feed­rea­der, News­rea­der sowie Chat Cli­ent. Nun wur­de Ver­si­on 78.8.1 veröffentlicht.

Bit­te die Thun­der­bird Release Notes beach­ten, vie­le Add-ons funk­tio­nie­ren wohl nicht mehr mit Ver­si­on 78.8.0.  In Thun­der­bird sel­ber gibt es nun auch eine inter­ne Updatefunktion.
(…) Wei­ter­le­sen »

Vorstellung AMD Epyc 7003 am 15. März um 16:00 Uhr

Nach­dem AMD die unter dem Code­na­men Milan bekann­ten Pro­zes­so­ren der drit­ten Genera­ti­on Epyc bereits seit Ende letz­ten Jah­res an gro­ße Cloud­be­trei­ber aus­lie­fert, wer­den die­se nun in der nächs­ten Woche auch offi­zi­ell vor­ge­stellt. Die Prä­sen­ta­ti­on, die wie momen­tan üblich, als auf­ge­zeich­ne­tes Video zur Ver­fü­gung gestellt wird, könnt Ihr dann auch bei uns live ver­fol­gen und kom­men­tie­ren. (…) Wei­ter­le­sen »

DesktopOK 8.66

Desk­topOK ist ein Tool zum Spei­chern der Posi­tio­nen sowie des Lay­outs der Icon auf dem Desk­top. Man muss die Soft­ware nicht instal­lie­ren, das Ent­pa­cken in einen Ord­ner etc. funk­tio­niert auch. Her­stel­ler Soft­wareOK dazu: Aber nicht nur das, die­ses Tool ist eigent­lich ein Schwei­zer Mes­ser für den Win­dows Desk­top. (…) Wei­ter­le­sen »

Sonntagsumfrage: Wie kam AMDs Präsentation der Radeon RX 6700 an?

Am letz­ten Mitt­woch hat AMD die Rade­on RX 6700 XT vor­ge­stellt, die ab dem 18. März ab 479 US-Dol­lar (Refe­renz­de­sign) erhält­lich sein soll. In unse­rer heu­ti­gen Umfra­ge wol­len wir wis­sen, wie die Vor­stel­lung bei Euch ankam bzw. was ihr trotz der noch feh­len­den unab­hän­gi­gen Tests von der neu­en Gra­fik­kar­te haltet

Lei­der sind auf Grund der neu­en Foren­soft­ware kei­ne Abstim­mun­gen von Gäs­ten mehr mög­lich, aber eine Regis­trie­rung bei uns im Forum geht schnell und wir freu­en uns über jeden neu­en Teilnehmer.

Zur Umfra­ge: Wie kam AMDs Prä­sen­ta­ti­on der Rade­on RX 6700 an? (…) Wei­ter­le­sen »

SystemRescue 8.00

Mit Hil­fe von Sys­tem­Res­cueCd und einem boot­fä­hi­gen Medi­um — CD/DVD oder USB-Stick — kön­nen zahl­rei­che Auf­ga­ben rund um das Bear­bei­ten und Erstel­len von Par­ti­tio­nen vor­ge­nom­men wer­den. Dabei wer­den zahl­rei­che Datei­sys­te­me unter­stützt (ext2/ext3/ext4, exFAT, rei­serfs, btrfs, xfs, jfs, vfat, ntfs, iso9660, sam­ba, nfs, etc.). Seit der Ver­si­on 6.0.0 basiert Sys­tem­Res­cueCd auf Arch­Li­nux. (…) Wei­ter­le­sen »

Nvidia GeForce-Treiber (GRD) 461.81 (Hotfix-Release) für Windows 10

Der Nvi­dia GeFor­ce-Game-Rea­dy-Trei­ber für Win­dows ist in einer neu­en Ver­si­on erschie­nen. Er unter­stützt alle Nvi­dia-Kar­ten seit der GeFor­ce 600er, über die GeFor­ce 700er, die GeFor­ce 900er, die GeFor­ce 10xx, die GeFor­ce 16xx, die RTX 20xx und bis hin zur aktu­el­len GeFor­ce RTX 30xx Serie, sowie alle Kar­ten der Titan-Serie. (…) Wei­ter­le­sen »

PowerToys v0.33.1

Erst­mals für Win­dows 95 ver­öf­fent­lich­te Micro­soft eine Samm­lung von kos­ten­lo­sen Hilfs­pro­gram­men unter dem Namen PowerT­oys, zu der auch das bekann­te Twea­kUI gehör­te. Für Win­dows 10 wur­de nun ein Open-Source-Pro­jekt ins Leben geru­fen, das die PowerT­oys wie­der­be­le­ben soll. Gestar­tet war das Pro­jekt mit den Tools Fan­cy­Zo­nes und Short­cut Gui­de. Mitt­ler­wei­le sind noch File Explo­rer, Image Resi­zer, Key­board Mana­ger, Power­Re­na­me, PowerT­oys Run, Mar­tin Chrzan’s Color Picker und Video Con­fe­rence Mute hin­zu gekom­men. (…) Wei­ter­le­sen »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen