AMD bestätigt — Ryzen 7000 startet spätestens im September

Gerüch­te um den 15. Sep­tem­ber als mög­li­chen Start­ter­min der kom­men­den Ryzen 7000 Desk­top­p­ro­zes­so­ren (Rapha­el) machen seit eini­ger Zeit die Run­de. Die offi­zi­el­le Sprach­re­ge­lung von AMD war bis­lang, dass die neu­en Pro­zes­so­ren für die Platt­form AM5 im Herbst star­ten wer­den. Im Rah­men des Ear­ning Calls zu den Zah­len des zwei­ten Quar­tals 2022 hat Dr. Lisa Su aller­dings bestä­tigt, dass die Ryzen 7000 Pro­zes­so­ren im aktu­el­len Quar­tal star­ten werden.

Da das drit­te Quar­tal von Juli bis Sep­tem­ber läuft, scheint sich der in den Gerüch­ten gehan­del­te 15. Sep­tem­ber also mehr oder weni­ger zu bestä­ti­gen — im schlech­tes­ten Fall wäre der 30.09. der letzt­mög­li­che Ter­min. Und auch die Model­le die dann vor­ge­stellt wer­den hat AMD wohl eher unab­sicht­lich vor ein paar Tagen in eine Daten­bank ein­ge­stellt, was VideoCardz.com auf­ge­fal­len war.

Dem­nach wird es wohl zum Start die fol­gen­den Modell geben:

  • Ryzen 9 7950X
  • Ryzen 9 7900X
  • Ryzen 7 7700X
  • Ryzen 5 7600X

Einen klei­nen Aus­blick auf die kom­men­den Spit­zen­mo­del­le der AM5-Main­boards von Asus, ASRock, Bio­star, Giga­byte und MSI gibt es bereits mor­gen um 18:00 Uhr bie­tet das AMD-Webi­nar An Exclu­si­ve Look at Part­ner Pro­ducts: A Show­ca­se of The New AM5 Mother­boards