CES 2022: Zen 4 kommt als Ryzen 7000 in H2/2022

Am Ende der gest­ri­gen Prä­sen­ta­ti­on anläss­lich der CES 2022 hat AMD nach der APU-Serie Ryzen 6000 Rem­brandt, diver­sen neu­en GPUs und dem Ryzen 7 5800X3D mit 3D-V-Cache auch einen kur­zen Blick auf die kom­men­de neue AM5-Platt­form und Zen 4 gewor­fen. Nach 5 Jah­ren AM4 – sechs, wenn man das OEM-Jahr mit Bris­tol Ridge mit­zählt – spen­diert AMD den kom­men­den Zen-4-Pro­zes­so­ren mit dem Sockel AM5 eine kom­plett neue Platt­form. Kon­kre­ter Anlass ist der Umstieg von DDR4- auf DDR5-Spei­cher. Aber wie bereits mehr­fach berich­tet nutzt AMD die Gunst der Stun­de, nach Jahr­zehn­ten Pin-Grid-Array (PGA) den Sockel auf Land-Grid-Array umzu­stel­len. Intel nutzt LGA schon seit Jah­ren und auch AMD hat LGA bei Thre­ad­rip­per, Epyc und sogar zuvor schon bei den Opte­rons mit Ser­ver-Sockel im Ein­satz gehabt. Nun also auch die Desktop-Plattform.

Viel kon­kre­tes war lei­der nicht dabei. Dass Zen 4 in 5 nm kom­men wür­de, war bereits seit lan­gem bekannt. Der Sockel AM5 ebenso.

Eine neue Info ist dage­gen das stark geän­der­te Design des Heat­sprea­ders für den Ryzen.

Zudem wur­de erst­mals offi­zi­ell der Name Ryzen 7000 genannt. Damit bleibt Ryzen 6000 der APU Rem­brandt vor­be­hal­ten, nach­dem der Desk­top-Ryzen mit 3D-V-Cache noch in der Ryzen-5000-Fami­lie ein­ge­ord­net wur­de. H2/2022 wur­de als Release-Zeit­raum für Zen 4 am Desk­top bestätigt.

Es gab kei­ne Details zur Zen-4-Tech­no­lo­gie, kei­ne Kern­an­zah­len, Fea­tures oder gar Modell­num­mern. Erwäh­nens­wert höchs­tens, dass PCI-Express 5.0 für Sockel AM5 aber­mals bestä­tigt wur­de, nach­dem es zwi­schen­durch in der Gerüch­te­kü­che Spe­ku­la­tio­nen gege­ben hat­te, PCIe 5.0 wür­de zunächst nur im Ser­ver-Seg­ment erschei­nen. Zudem sag­te Lisa Su, dass der Zen-4-Pro­to­typ in der Show mit 5 GHz auf allen Ker­nen lief. Dar­aus zu fol­gern, dass dies auch bei den fina­len Zen-4-CPUs der Fall sein wird, ist viel­leicht etwas weit her­ge­holt. Aber zumin­dest ist “5 GHz” nun ein aktiv kom­mu­ni­zier­tes The­ma. Der Rest muss sich zeigen.