AMD stellt Ryzen 7000 Prozessoren — Zen 4 für den Desktop — am 29. August vor

In einer Pres­se­mit­tei­lung hat AMD bekannt­ge­ben, dass man die kom­men­den Ryzen 7000 Desk­top­p­ro­zes­so­ren auf Basis von Zen 4 am 29. August in einem Live­stream vor­stel­len wird. Wegen der Zeit­ver­schie­bung beginnt die Prä­sen­ta­ti­on für uns dann aller­dings erst am 30. August um 1:00 Uhr mor­gens. Neben CEO Dr. Lisa Su wer­den auch CTO Mark Paper­mas­ter, sowie ande­re Offi­zi­el­le von AMD zu den The­men Zen 4, AM5-Platt­form DDR5 und PCI-Express 5.0 sprechen.

Chair and CEO Dr. Lisa Su, CTO and EVP Mark Paper­mas­ter, and other AMD exe­cu­ti­ves will pre­sent details on the latest “Zen 4” archi­tec­tu­re that powers upco­m­ing AMD Ryzen™ pro­ces­sors and the all new AM5 plat­form built around the latest tech­no­lo­gies inclu­ding DDR5 and PCIe5, all desi­gned to dri­ve a new era of per­for­mance desk­top PCs.

Quel­le: AMD

Nach­dem die letz­ten Prä­sen­ta­tio­nen von AMD alle vor­ab auf­ge­zeich­net wur­den, wur­de die­se Mal in der Pres­se­mit­tei­lung expli­zit dar­auf hin­ge­wie­sen, dass es sich um einen Live­stream han­deln wird.