CPU-K체hler: Thermalright True Spirit 140 Power

Artikel-Index:

Fazit

40 Euro ver짯langt Ther짯mal짯right f체r den True Spi짯rit 140 Power. Daf체r darf man das gewis짯se Mehr bei K체hl짯leis짯tung und Schall짯pe짯gel schon erwar짯ten k철n짯nen. Die짯sen Spa짯gat schafft der K체h짯ler in gewis짯sem Ma횩.

Die Ver짯ar짯bei짯tung des K체h짯lers ist wie gewohnt auf einem sehr hohen Niveau. Bei den Details kann man geteil짯ter Mei짯nung sein. Die neue, schma짯le짯re Hal짯te짯rung erh철ht die Kom짯pa짯ti짯bi짯li짯t채t, die kon짯ka짯ve Form der zus채tz짯lich seit짯lich umge짯form짯ten Lamel짯len zeugt von Ein짯falls짯reich짯tum bei der Ver짯bes짯se짯rung der K체hl짯leis짯tung. Auf der ande짯ren Sei짯te ver짯m철짯gen uns die L체f짯ter짯klam짯mern nicht so recht zu 체ber짯zeu짯gen. Die in das Lamel짯len짯pa짯ket ein짯zu짯f체h짯ren짯den Drah짯ten짯den begren짯zen die H철hen짯ver짯stell짯bar짯keit des L체fters.

Die K체hl짯leis짯tung des Ther짯mal짯right True Spi짯rit 140 Power reicht aus, um auch CPUs/APUs mit einer Ver짯lust짯leis짯tung von 125 Watt TDP aus짯rei짯chend zu k체h짯len. Mehr soll짯te es aber nicht sein. Der eher auf den lei짯sen Betrieb aus짯ge짯leg짯te TY-147-L체f짯ter erfreut zwar mit einem gr철짯횩e짯ren Dreh짯zahl짯be짯reich als vom Her짯stel짯ler ange짯ge짯ben, erzeugt aber in der Spit짯ze einen rela짯tiv gerin짯gen Volumenstrom.

Es bleibt fest짯zu짯hal짯ten, dass der Ther짯mal짯right True Spi짯rit 140 Power ein durch짯aus inter짯es짯san짯tes Ange짯bot ist, auch wenn die Kon짯kur짯renz stark ist. Wer viel Wert auf einen lei짯sen Betrieb legt, soll짯te sich den K체h짯ler ein짯mal genau짯er ansehen.