Facebook ver철ffentlicht Bericht 체ber Regierungsanfragen

In den ers짯ten sechs Mona짯ten des Jah짯res 2013 wur짯den 1.886 Beh철r짯den짯an짯fra짯gen in Deutsch짯land an Face짯book 체ber짯mit짯telt. In 37 % der F채l짯le 체ber짯gab Face짯book dabei die ange짯frag짯ten Infor짯ma짯tio짯nen. Dies geht aus dem von Face짯book ver짯철f짯fent짯lich짯ten 쁆lo짯ba짯len Bericht 체ber Regie짯rungs짯an짯fra짯gen her짯vor, wel짯cher am gest짯ri짯gen Tage der 횜ffent짯lich짯keit zug채ng짯lich gemacht wor짯den ist. In Zukunft sol짯len dabei regel짯m채짯횩ig wei짯te짯re Berich짯te erscheinen.

Regie짯rungs짯an짯fra짯gen bezie짯hen sich, laut Face짯book, 쏿uf Kri짯mi짯nal짯f채l짯le, z. B. Raub oder Kid짯nap짯ping, die 쐇m Rah짯men offi짯zi짯el짯ler Unter짯su짯chun짯gen unter짯brei짯tet wer짯den. Regie짯rungs짯an짯fra짯gen k철n짯nen hier짯bei 쏿ll짯ge짯mei짯ne Nut짯zer짯in짯for짯ma짯tio짯nen, bei짯spiels짯wei짯se Name und Nut짯zungs짯dau짯er oder 쏧P-Adres짯sen-Pro짯to짯kol짯le oder aktu짯el짯le Kon짯to짯in짯hal짯te umfassen.

Hin짯sicht짯lich der Gesamt짯an짯zahl an Anfra짯gen, sind die USA Spit짯zen짯rei짯ter mit rund 11.000 bis 12.000 Anfra짯gen, von wel짯chen gan짯ze 79 % beant짯wor짯tet wur짯den. Auf den wei짯te짯ren Pl채t짯zen fin짯den sich einer짯seits Indi짯en mit 3.245 sowie ande짯rer짯seits Gro횩짯bri짯tan짯ni짯en mit 1.975 Anfra짯gen, die zu 50 % respek짯ti짯ve 68 % Beant짯wor짯tung fanden.

Quel짯le: Glo짯ba짯ler Bericht 체ber Regierungsanfragen