SilenX EFZ-92HA3

Artikel-Index:

Spannungsregelung

Nor짯ma짯ler짯wei짯se bie짯ten wir euch Mes짯sun짯gen unter Nut짯zung der Puls짯wei짯ten짯mo짯du짯la짯ti짯on an die짯ser Stel짯le des Arti짯kels. Da der mit짯ge짯lie짯fer짯te L체f짯ter die짯ses Fea짯ture nicht bie짯tet, m체s짯sen wir die짯ses Kapi짯tel ein wenig ein짯k체r짯zen. Das Giga짯byte GA-A55M-DS2 kann nicht zufrie짯den짯stel짯lend mit span짯nungs짯ge짯re짯gel짯ten L체f짯tern umge짯hen. Aus die짯sem Grund sehen wir heu짯te alle Ergeb짯nis짯se, die mit dem ASUS Cross짯hair V For짯mu짯la erreicht werden.


Zun채chst sehen wir eine wei짯test짯ge짯hend linea짯re Kenn짯li짯nie des L체f짯ters, wenn er denn ange짯lau짯fen ist. Mit maxi짯mal um die 1800/min ver짯fehlt der L체f짯ter die vom Her짯stel짯ler ange짯ge짯be짯nen 2000/min in der Spit짯ze. +/- 10 % ist in den Spe짯zi짯fi짯ka짯tio짯nen aber die Regel, sodass man die짯sen Punkt nicht all짯zu eng sehen sollte.


Die gerin짯ge Dreh짯zahl hat einen posi짯ti짯ven Effekt auf den erreich짯ten Schall짯pe짯gel. Neben der objek짯ti짯ven Mes짯sung ist zu erw채h짯nen, dass ab 70 % (sprich unge짯f채hr 1700/min) ver짯st채rkt Luft짯rau짯schen zu ver짯neh짯men ist.


In der Pra짯xis zeigt sich der SilenX EFZ-92HA3 unter Ver짯wen짯dung der 45-Watt-CPU von einer 체ber짯ra짯schend guten Sei짯te. Die Leis짯tung erreicht fast die eines Sil짯ver짯Stone Argon AR01 und auch der mini짯mal erreich짯ba짯re Schall짯pe짯gel wei횩 zu 체ber짯zeu짯gen. Der Zal짯man CNPS5X Per짯for짯ma als direk짯ter Kon짯kur짯rent ist bei glei짯cher Tem짯pe짯ra짯tur stets lauter.


95 Watt Ver짯lust짯leis짯tung sei짯tens der CPU sind eben짯falls kein Pro짯blem f체r den EFZ-92HA3. Erneut kann der SilenX-K체h짯ler mit einem gerin짯gen Schall짯pe짯gel 체ber짯zeu짯gen und die Kon짯kur짯renz in Schach halten.

Die 125-Watt-CPU kann der SilenX EFZ-92HA3 nicht mehr inner짯halb der von AMD vor짯ge짯ge짯be짯nen Para짯me짯ter betreiben.