TechPowerUp GPU‑Z 2.7.0 mit Fixes

Nach nur weni­gen Tagen ist aber­mals eine neue Ver­si­on des kos­ten­lo­sen Gra­fik­kar­ten-Tool GPU‑Z von Tech­Power­Up erschie­nen. Anschei­nend dräng­te die Zeit, da mit der alten Ver­si­on der Win­dows-Shut­down blo­ckiert wer­den konn­te. Mit dem Pro­gramm las­sen sich vie­le Infor­ma­tio­nen über die ver­bau­ten Gra­fik­chips anzei­gen, u.a. mit Sen­so­ren aus­ge­le­se­ne Daten wie Tem­pe­ra­tu­ren, Takt­ra­ten oder Lüfterdrehzahlen.

GPU‑Z läuft gemäß Her­stel­ler unter Win­dows ab Win­dows XP, sowohl unter den 32-Bit- als auch unter den 64-Bit-Versionen.

GPU-Z GPU-Z

v2.7.0 (Janu­a­ry 23rd, 2018)
GPU‑Z will no lon­ger block Win­dows shutdown/restart on Fall Creators Update
Updated NVFlash for newer NVIDIA cards like GTX 1070 Ti
Fixed repor­ted VRAM size on Vega (now 8192 MB)
Fixed incor­rect label­ling of GPU Memo­ry Clock Sen­sor on NVIDIA
Fixed Pola­ris 21 Open­CL and TMU/ROP detection

Down­load: Tech­power­up GPU‑Z 2.7.0 [Win­dows]

Links zum Thema:

Dan­ke Red­Ba­ron für den Hinweis.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen