GIGABYTE veröffentlicht das WRX80 Workstation Mainboard für AMD Ryzen Threadripper PRO Prozessoren — WRX80-SU8-IPMI

Bis zu 7 PCIe 4.0 Slots für ulti­ma­ti­ve Erwei­te­rungs­mög­lich­kei­ten und 8 Memo­ry Chan­nels, um selbst die kom­ple­xes­ten Pro­jek­te umset­zen zu können

Tai­peh, Tai­wan, GIGABYTE TECHNOLOGY Co. Ltd, einer der füh­ren­den Her­stel­ler von Mother­boards und Gra­fik­kar­ten, hat heu­te das neue WRX80 Work­sta­tion Mother­board ange­kün­digt, das exklu­siv für AMD Ryzen™ Thre­ad­rip­per™ PRO Pro­zes­so­ren ent­wi­ckelt wurde.

Die AMD Ryzen™ Thre­ad­rip­per™ PRO Pro­zes­so­ren sind die welt­weit ers­ten 64 Kern Pro­zes­so­ren für pro­fes­sio­nel­le Work­sta­tion Platt­for­men. Pro­fes­sio­nel­le Con­tent Creators kön­nen nun den bis­lang schnells­ten und viel­sei­tigs­ten Work­sta­tion Pro­zes­sor nut­zen, der mit einer uner­reich­ten Zahl an Ker­nen Workloads mit mul­ti­plen Threads beschleu­ni­gen kann und gleich­zei­tig auch her­aus­ra­gen­de Sin­gle Thread Leis­tung mit hoher Fre­quenz für ein­fa­che­re Auf­ga­ben bie­tet. Die­se ein­zig­ar­ti­ge Kom­bi­na­ti­on aus Rechen­leis­tung und Poten­ti­al sorgt für eine gerin­ge­re Dau­er von Ren­de­ring Pro­zes­sen, mehr krea­ti­ve Mög­lich­kei­ten, extrem schnel­le Berech­nung von Simu­la­tio­nen und eine flüs­si­ge­re und inter­ak­ti­ve­re Nut­zung von 3D Assets. Die Pro­zes­so­ren wur­den ent­wi­ckelt, um Mul­ti­tas­king Auf­ga­ben von Künst­lern, Archi­tek­ten, Ani­ma­to­ren und Tech­ni­kern zu ver­ein­fa­chen und es ihnen zu ermög­li­chen, mehr Arbeit in kür­ze­rer Zeit zu erledigen.

Um die best­mög­li­che PCIe 4.0 Signal­qua­li­tät sicher­zu­stel­len, setzt das WRX80-SU8-IPMI auf zahl­rei­che neue Kom­po­nen­ten, dar­un­ter PCB, PCIe Slots, M.2 Kon­nek­to­ren und Re-dri­vers. Durch die füh­ren­de Archi­tek­tur der AMD Ryzen™ Thre­ad­rip­per™ PRO Pro­zes­so­ren kann das vol­le Poten­ti­al der 128 PCIe 4.0 Lanes der 3000WX Serie mit 6 PCIe 4.0 x16 und 1 PCIe 4.0 x8 Slot voll aus­ge­schöpft wer­den und ermög­licht eine brei­te Kom­pa­ti­bi­li­tät mit GPUs, Acce­le­ra­tor Kar­ten, Spei­cher­ge­rä­ten und Net­wor­king Hardware.

Das WRX80-SU8-IPMI ver­fügt über 8 UDIMM/RDIMM Slots und unter­stützt 8 Memo­ry Chan­nels. GIGABYTE hat zudem eine Viel­zahl an Spei­cher- und LAN Anschlüs­sen inte­griert. Die Spei­cher­op­tio­nen sind 4 x SATAIII, 3 x Slim­S­AS für NVMe oder SATAIII(@Gen4 x 4) und 2 x M.2 für NVMe oder SATAIII(@Gen4 x 4). Hin­sicht­lich der Netz­werk-Kon­nek­ti­vi­tät, ste­hen ein 10GbE Intel® X550AT2 Ether­net Con­trol­ler und ein Dual-Port Intel® i210AT 1GbE LAN Anschluss zur Ver­fü­gung. Dabei ist der Intel® X550AT2 Ether­net Con­trol­ler in der Lage, Über­tra­gungs­ge­schwin­dig­kei­ten bis zu 10 GbE und die Intel SR-IOV Funk­ti­on zu unter­stüt­zen. Damit ist er per­fekt für die Anfor­de­run­gen von Media Cen­ters, Work­sta­tions und Vir­tu­al Machi­nes geeig­net. Der Intel® i210AT unter­stützt Win­dows Ser­ver OS mit Feh­ler­to­le­ranz, Link Aggre­ga­ti­ons- und Last­ver­tei­lungs­funk­tio­nen. Das Netz­werk Inter­face teilt er mit IPMI Manage­ment mit NCSI. Nut­zer kön­nen nach Belie­ben zwi­schen Daten­über­tra­gung und Remo­te Steue­rung über GbE LAN wäh­len. Hin­sicht­lich der Remo­te Steue­rung bie­tet GIGABYTE zudem das GIGAYBTE Manage­ment Cen­ter für BMC Ser­ver Manage­ment über eine Web Brow­ser basier­te Platt­form an. Dank ASPEED AST 2500 BMC kön­nen die Giga­byte Ser­ver Boards eine IPMI 2.0 kon­for­me Lösung für IT Mana­ger bereit­stel­len, mit der Remo­te Steue­rung über ein Web Inter­face mög­lich ist. Die Inte­gra­ti­on der Q‑Flash Plus Funk­ti­on erlaubt es Nut­zern zudem, das BIOS zu aktua­li­sie­ren, ohne dass dafür ein Pro­zes­sor, Spei­cher, oder Gra­fik­kar­ten instal­liert wer­den müs­sen. So kön­nen Nut­zer schnell und ein­fach alle Vor­tei­le des neu­en BIOS und der neu­en Pro­zes­so­ren genießen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Neu­ig­kei­ten zu den GIGABYTE Pro­duk­ten fin­den sich auf der offi­zi­el­len GIGABYTE Web­sei­te http://www.gigabyte.com

About GIGABYTE
GIGABYTE ist Ent­wick­ler, Inno­va­ti­ons­trei­ber und eines der füh­ren­den Unter­neh­men der Tech­nik-Bran­che, das Hard­ware-Exper­ti­se und paten­tier­te Inno­va­tio­nen nutzt, um neue Tech­no­lo­gien zu ent­wi­ckeln, zu inspi­rie­ren und vor­an­zu­trei­ben. Seit über 30 Jah­ren für viel­fach aus­ge­zeich­ne­te, her­aus­ra­gen­de Lösun­gen bekannt, ist GIGABYTE einer der Eck­pfei­ler der HPC Com­mu­ni­ty und hilft durch die Exper­ti­se für Ser­ver und Data Cen­ter zahl­rei­chen Unter­neh­men dabei, ihre Erfol­ge zu stei­gern. An vor­ders­ter Front bei der Ent­wick­lung von neu­en Tech­no­lo­gien, sucht GIGABYTE kon­ti­nu­ier­lich nach neu­en, intel­li­gen­ten Lösun­gen, um die Pro­zes­se der Digi­ta­li­sie­rung zu ver­bes­sern. So wird Kun­den ermög­licht, digi­ta­le Infor­ma­tio­nen bes­ser zu erfas­sen, zu ana­ly­sie­ren und in öko­no­mi­sche Daten zu über­füh­ren, die den All­tag der Men­schen ver­bes­sern kön­nen. Getreu dem Slo­gan „Upgrade Your Life”. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den sich auf https://www.gigabyte.com/.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen