CPUID CPU-Z 1.78.3 mit Support für AMD Ryzen

Das Pro­gramm CPU-Z lie­fert alle erdenk­li­chen Infor­ma­tio­nen über die im Sys­tem ver­bau­te CPU. Zusätz­lich las­sen sich Infor­ma­tio­nen über Main­board, Gra­fik­kar­te und RAM aus­le­sen. Die inte­grier­te Vali­die­rung ermög­licht es, OC-Ergeb­nis­se durch das Pro­gramm bestä­ti­gen zu las­sen. Das aktu­el­le Release ist ein klei­ner Fix für die Unter­stüt­zung der kom­men­den Ryzen-Pro­zes­so­ren, was ins­be­son­de­re für die (und unse­re) Reviews der neu­en Platt­form wich­tig wer­den wird.

Bei Pro­ble­men mit CPUID-Pro­duk­ten kann im offi­zi­el­len Forum (Link s.u.) direkt mit den Ent­wick­lern kom­mu­ni­ziert wer­den, die­se las­sen einem auch schon mal eine spe­zi­ell ange­pass­te Beta-Ver­si­on zukom­men.

Seit unse­rer letz­ten Ver­lin­kung des Tools ist fol­gen­des pas­siert:

1.78.3 — Febru­a­ry 2017
AMD Ryzen (1.78.3)
— Intel Kaby Lake pro­ces­sors.
AMD Embed­ded G and R-series pro­ces­sors.
DMP Vortex86 DX3.
— Tons of bug fixes.

————————————————————————————————–
1.77 — August 2016
— New bench­mark “sub­mit and com­pa­re” fea­ture.
— New clocks dia­log repor­ting all system’s clock speeds in real-time.
— Preli­mi­na­ry sup­port for Intel Kaby Lake.
AMD Bris­tol Ridge pro­ces­sors.

Seit der Ver­si­on 1.73 Final bie­tet das Tool auch einen inte­grier­ten Bench­mark, wozu es im Forum bereits einen Thread zum CPU-Ver­glei­chen gibt.

Down­load: CPUID CPU-Z 1.78.3 [Win­dows]

Links zum The­ma: