Schlechte SSD-Leistung unter Windows 8 HIPM/DIPM deaktivieren

Am ver짯gan짯ge짯nen Wochen짯en짯de hat짯te ich mit einem hart짯n채짯cki짯gen Pro짯blem zu k채mp짯fen. Ein Sys짯tem mit AMD 870 Chip짯satz und SB850 South짯bridge, best체ckt mit einer Cru짯cial M500 240 GB als Sys짯tem짯lauf짯werk, soll짯te von Win짯dows 7 auf Win짯dows 8.1 umge짯stellt wer짯den. Nach einer fri짯schen Instal짯la짯ti짯on, allen Trei짯bern und Sicher짯heits짯up짯dates folg짯ten die abschlie짯횩en짯den Tests. Beim AS SSD Bench짯mark blieb ich jedoch h채ngen:

asssd_pm_hipm

W채h짯rend die sequen짯zi짯el짯len Trans짯fer짯ra짯ten noch ganz pas짯sa짯bel aus짯se짯hen, sind die Wer짯te f체r 4K-Lesen und 4K-Schrei짯ben unter짯ir짯disch schlecht f체r eine M500.

Es folg짯te die 체bli짯che Check짯lis짯te f체r den SSD-Betrieb:

  • L채uft der SATA-Con짯trol짯ler im AHCI-Modus?
    Ja, im BIOS ein짯ge짯stellt und beim AS SSD Bench짯mark anhand des Trei짯bers 쐓torah짯ci zu erkennen.
  • Ist die SSD sau짯ber aligned?
    Ja, im AS SSD Bench짯mark anhand des gr체짯nen OK zu erkennen
  • L채uft der SATA-Con짯trol짯ler mit der h철chs짯ten Trans짯fer짯ra짯te von SATA6Gbps?
    Ja, in Crys짯tal Disk짯In짯fo unter 쑦쐀er짯tra짯gungs짯mo짯dus zu erkennen.

diskinfo

Ein Gegen짯test mit dem AMD SATA-Con짯trol짯l짯er짯trei짯ber statt des Micro짯soft-AHCI-Trei짯bers, der out-of-the-box bei Win짯dows 8.1 dabei ist, schaff짯te kei짯ne Lin짯de짯rung. Das brach짯te mich unter짯wei짯ger짯lich zum The짯ma 쏱ower-Manage짯ment. Gele짯gent짯lich liest man davon, dass die neue짯ren Fea짯tures zum Strom짯spa짯ren die Leis짯tung redu짯zie짯ren k철n짯nen, jedoch ist mir das in der Pra짯xis bis짯her bei kei짯nem PC-Sys짯tem tat짯s채ch짯lich pas짯siert. Kon짯kret geht es dabei um die Fea짯tures HIPM (Host-Initia짯ted Power Manage짯ment) und DIPM (Device-Initia짯ted Power Manage짯ment). Stan짯dard짯m채짯횩ig sind die짯se Optio짯nen in den Ener짯gie짯op짯tio짯nen von Win짯dows 8 aller짯dings aus짯ge짯blen짯det, man bekommt nur die Opti짯on zu sehen, nach wie짯vie짯len Minu짯ten eine Fest짯plat짯te abge짯schal짯tet wer짯den soll.

Um an HIPM/DIPM her짯an짯zu짯kom짯men, muss die Regis짯try modi짯fi짯ziert wer짯den, um die ver짯steck짯ten Para짯me짯ter frei짯zu짯schal짯ten. Fol짯gen짯de Optio짯nen sind in die Win짯dows-Regis짯try einzutragen:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Power\PowerSettings\0012ee47-9041-4b5d-9b77-535fba8b1442\0b2d69d7-a2a1-449c-9680-f91c70521c60]
"Attributes"=dword:00000002

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Power\PowerSettings\0012ee47-90414b5d-9b77-535fba8b1442\dab60367-53fe-4fbc-825e-521d069d2456]
쏛ttributes=dword:00000002

Anschlie짯횩end sind in den erwei짯ter짯ten Ener짯gie-Optio짯nen von Win짯dows unter 쏤est짯plat짯te zwei zus채tz짯li짯che Optio짯nen zu finden:

energie_default

Stan짯dard짯m채짯횩ig ist HIPM/DIPM ein짯ge짯schal짯tet und wird in einem Inter짯vall von 100 ms akti짯viert. Der Punkt Lowest soll짯te alle Strom짯spar짯fea짯tures (HIPM, DIPM und DevS짯leep) akti짯vie짯ren. Um die Fea짯tures grund짯s채tz짯lich abzu짯schal짯ten, muss die Opti짯on ver짯wir짯ren짯der짯wei짯se auf 쏛cti짯ve gesetzt wer짯den, was bedeu짯ten soll, dass der Link dau짯er짯haft aktiv bleibt und nicht mehr in den Strom짯spar짯mo짯dus geht. Wer nicht grund짯s채tz짯lich auf die Fea짯tures ver짯zich짯ten m철ch짯te, kann wahl짯wei짯se auch nur HIPM oder DIPM akti짯vie짯ren oder das Inter짯vall verl채ngern. 

Schal짯tet man das Link-Power짯ma짯nage짯ment ab, lie짯gen die 4K-Wer짯te wie짯der deut짯lich h철her:

asssd_pm_active

Auch die Zugriffs짯zei짯ten ver짯k체r짯zen sich deut짯lich. Ver짯gli짯chen mit einem Sys짯tem mit aktu짯el짯lem Intel-Chip짯satz sind die 4K-Wer짯te zwar noch immer 채u횩erst mit짯tel짯m채짯횩ig dort schafft die M500 mit 240 GB um die 23 MB/s beim 4K-Lesen und ca. 55 MB/s schrei짯bend aber doch ein gro짯횩er Fort짯schritt. Hier lohnt es sich f체r einen PC-User mal nach짯zu짯mes짯sen. In einem Slim-Note짯book, das auf lan짯ge Akku짯lauf짯zeit opti짯miert ist, mag das Strom짯spar짯fea짯ture Sinn machen. Wenn CPU und GPU zusam짯men eine Voll짯last-TDP von nur 15 W auf짯wei짯sen, hat der Strom짯ver짯brauch einer SSD pro짯zen짯tu짯al einen gro짯횩en Ein짯fluss auf die Akku짯lauf짯zeit. Bei einem schnel짯len Desk짯top-Sys짯tem jedoch, best체ckt mit 125-W-CPU und 200-W-Gra짯fik짯kar짯te, geht die elek짯tri짯sche Leis짯tungs짯auf짯nah짯me einer SSD im Gesamt짯sys짯tem unter. Hier hat man im Zwei짯fel lie짯ber opti짯ma짯le Leis짯tung als 2 W weni짯ger Verbrauch.

Links zum Thema: