CPU-Kühler: Raijintek Aidos

Artikel-Index:

PWM-Steuerung

Wie auch bei den letz­ten Tests haben wir uns ange­se­hen, wie sich der Lüf­ter ver­hält, wenn die Puls­wei­ten­mo­du­la­ti­on, kurz PWM, zum Ein­satz kommt. Zuerst wol­len wir nun also einen Blick auf die Lüf­ter­dreh­zahl werfen.


Wie man sehen kann, ist das Dreh­zahl­spek­trum ein­ge­schränkt. Die Start­dreh­zahl des Rai­jin­tek-Lüf­ters ist mit 1000/min zwar auf den ers­ten Blick recht hoch ange­setzt, bei dem “klei­ne­ren” Durch­mes­ser von 92 mm ist das aber kein Wun­der. Das ASUS Cross­hair V For­mu­la kann durch sei­ne kom­bi­nier­te Span­nungs- und PWM-Rege­lung die Dreh­zahl noch ein wenig drücken.


Das schlägt sich posi­tiv auf den Schall­pe­gel nie­der. Beim nor­ma­len PWM-Betrieb mit dem Giga­byte GA-A55M-DS2 muss man das Ergeb­nis dif­fe­ren­ziert betrach­ten. Der Zal­man CNPS5X Per­for­ma ist lau­ter (und güns­ti­ger) und der SilenX EFZ-92HA3 ist lei­ser (und teu­rer). Der Rai­jin­tek Aidos stellt hier also den Mit­tel­weg dar.
Im Ver­gleich zum Noc­tua NH-L9a, der unter Voll­last gemes­sen nahe­zu den glei­chen Schall­pe­gel erreicht, ist der Aidos sub­jek­tiv unter­le­gen. Der unru­hi­ge Lauf des Lüf­ters und die Luft­ver­wir­be­lun­gen sind deut­lich wahrnehmbar.


Im Zusam­men­spiel mit einer 45-W-CPU sehen wir, dass der Rai­jin­tek Aidos sich sofort zwi­schen den bei­den bereits genann­ten Kon­kur­ren­ten platziert.


Die AMD-APU A4-3400 mit einer Abwär­me von 65 Watt zeigt immer wie­der inter­es­san­te Ergeb­nis­se. In die­sem Fall zeigt sich der Rai­jin­tek Aidos nicht von sei­ner bes­ten Sei­te, der Zal­man-Küh­ler ist hier bes­ser aufgestellt.


Bei der 95-Watt-CPU kann sich der Aidos wie­der bes­ser posi­tio­nie­ren und der SilenX-Küh­ler stößt auf­grund des Lüf­ters an sei­ne Grenzen.


125 Watt Ver­lust­leis­tung sei­tens der CPU tren­nen die haupt­säch­lich betrach­te­ten Küh­ler voll­stän­dig. Der Zal­man-Küh­ler kann sich nur mit sehr hohen Lüf­ter­dreh­zah­len im grü­nen Bereich hal­ten, der SilenX-Küh­ler ist, wie man im ent­spre­chen­den Test sehen konn­te, für die TDP-Klas­se nicht mehr geeig­net. Der Rai­jin­tek Aidos hin­ge­gen bie­tet noch Poten­zi­al zur Ver­rin­ge­rung des Schallpegels.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen