Patriot stellt die neue Viper 4 Blackout DDR4 Speichermodule mit 3rd Gen AMD Ryzen™ und AMD X570 Chipsatzunterstützung vor

Fre­e­mont, Kali­for­ni­en, 11. Juli 2019 — Viper Gaming, geschütz­te Mar­ke von Patri­ot®, einem renom­mier­ten Anbie­ter von Spei­cher­mo­du­len, SSDs und Flash-Spei­cher­lö­sun­gen, gibt heu­te die Markt­ein­füh­rung der neu­en Viper 4 Black­out DDR4-Spei­cher­mo­du­le bekannt.

Die Patri­ot Viper 4 Black­out Serie wur­de mit dem Hin­blick auf Over­clo­cking-Poten­ti­al und umfang­rei­che Kom­pa­ti­bi­li­tät zu aktu­el­len Intel- und AMD-Platt­for­men ent­wi­ckelt. Das neue matt­schwar­ze Heat­spre­ader­de­sign macht die Viper 4 Black­out zu einem stil­vol­len und dezen­ten Spei­cher­kit für PC-Enthu­si­as­ten, Mod­der und Sys­tem­in­te­gra­to­ren.

Erhält­lich sind die DDR4-Spei­cher­mo­du­le in Fre­quen­zen von 3000 bis 4000 MHz in 8GB und 16GB Dual-Chan­nel-Kits und voll kom­pa­ti­bel mit den neu­es­ten 3rd Gen AMD Ryzen™ Desk­top Pro­zes­so­ren und AMD X570 Main­boards. Das 10-Lay­er-PCB beher­bergt hoch­wer­ti­ge Kom­po­nen­ten und bie­tet eine aus­ge­zeich­ne­te Signal­in­te­gri­tät was höchs­te Sta­bi­li­tät gewähr­leis­ten.

Das schwar­ze Farb­sche­ma der Black­out-Serie passt zu nahe­zu allen High-End-Sys­tem­kom­po­nen­ten von Main­boards und Gra­fik­kar­ten bis hin zu Gaming-Gehäu­sen und Küh­lern.

Patri­ots Viper 4 Black­out Serie ist so posi­tio­niert, dass sie eine außer­ge­wöhn­li­che Leis­tung auf den neu­es­ten AMD Ryzen Desk­top Pro­zes­so­ren der drit­ten Genera­ti­on und der AM4 Platt­form bie­tet. Mit der Farb­ge­bung tref­fen sie den aktu­el­len Trend und ermög­li­chen es Anwen­dern, bei der Modi­fi­ka­ti­on ihres PCs eine mehr the­men­kon­for­me Ent­schei­dun­gen zu tref­fen.”, kom­men­tiert Roger Shin­mo­to, Vice Pre­si­dent von Patri­ot und Viper Gaming.

Alle Patri­ot Viper 4 Black­out Modu­le sind 100% kom­pa­ti­bel mit den aktu­el­len JEDEC-Spei­cher­stan­dards und wer­den durch eine begrenz­te lebens­lan­ge Garan­tie abge­deckt.

Ver­füg­bar­keit
Die Patri­ot Viper 4 Black­out Modu­le sind in Kür­ze im Han­del erhält­lich. Der UVP liegt bei:

  • PVB416G400C9K, 2x8GB 4000MHz — 119,90 Euro
  • PVB416G360C7K, 2x8GB 3600MHz — 79,90 Euro
  • PVB416G320C6K, 2x8GB 3200MHz — 69,90 Euro
  • PVB416G300C6K, 2x8GB 3000MHz — 66,90 Euro
  • PB48G300C6K, 2x4GB 3000MHz — 39,90 Euro

Wei­te­re Pro­dukt­in­for­ma­tio­nen
Patri­ot Viper 4 Black­out Home­page (Link: Web­sei­te)

Über Viper Gaming
Viper Gaming ist eine geschütz­te Mar­ke von Patri­ot®, gegrün­det im Jahr 2007 mit der Ein­füh­rung der bekann­ten, hoch­ka­rä­ti­gen Pro­dukt­li­nie der Viper-Arbeits­spei­cher­mo­du­le. Seit­dem ist die Mar­ke Viper zum Syn­onym für Leis­tung und Zuver­läs­sig­keit bei Gamern welt­weit gewor­den. Im Jahr 2015 erwei­ter­te Viper Gaming, sei­ne Pro­dukt­ka­te­go­ri­en um Tas­ta­tu­ren, Head­sets und Mäu­se. Die preis­ge­krön­ten Peri­phe­rie­ge­rä­te von Viper Gaming bie­ten sowohl Ein­stei­gern als auch Pro­fis pas­sen­de Hard­ware-Lösun­gen mit einer Viel­zahl an Funk­tio­nen. Das attrak­ti­ve Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis und die Zuver­läs­sig­keit, ermög­li­chen es den Gamern, in ihrem Sport erfolg­reich zu sein.