Schlagwort: DDR4

GIGABYTE Launches Content Creation Focused DESIGNARE DDR4 Memory

Fea­turing 32GB Per DIMM with a Pro­fes­sio­nal Loo­king Design and Alu­mi­num Heat­sinks   Tai­pei, Tai­wan, Febru­a­ry 6th, 2020 – GIGABYTE TECHNOLOGY Co. Ltd, a lea­ding manu­fac­tu­rer of mother­boards and gra­phics cards, today laun­ched the DESIGNARE Seri­es DDR4 3200MHz 64GB memo­ry kit. With its inno­va­ti­ve mother­board line, the DESIGNARE label has beco­me syn­ony­mous with effi­ci­ent con­tent (…) Wei­ter­le­sen »

TEAMGROUP T‑FORCE Releases XTREEM ARGB Gaming Memory with Industry’s First Mirror Design

Decem­ber 05, 2019, Tai­pei _Today TEAMGROUP’s gaming brand T‑FORCE announ­ces the release of the world’s first mir­ror design T‑FORCE XTREEM ARGB Gaming Memo­ry, lea­ding the indus­try with full mir­ror reflec­tion, light pene­tra­ti­on and ARGB three major core tech­no­lo­gies. Up to DDR4 4800MHZ of fre­quen­cy offers a smooth user expe­ri­ence. The mir­ror design enhan­ces the detail (…) Wei­ter­le­sen »

AMD Ryzen 3000: Übertakter knacken die Marke von DDR4-6000

In den ver­gan­ge­nen Tagen sind in der Over­clo­cking-Daten­bank von hwbot.org gleich meh­re­re Ergeb­nis­se mit AMDs Ryzen 3000 auf­ge­taucht, die einen Spei­cher­takt von mehr als DDR4-6000 auf­wei­sen und damit einen neu­en Welt­re­kord bedeu­ten. Die Mar­ke von DDR4-6000 wur­de zwar erst­mals mit einem Intel-basier­ten Sys­tem über­wun­den, inzwi­schen belegt die­ses Ergeb­nis jedoch nur noch Rang vier. Die neu­en Top-3-Ergeb­nis­se gehö­ren alle­samt einem AMD-System.

Für die drei Ergeb­nis­se wur­den zwei Sys­te­me mit AMD Ryzen 5 3600X und ASUS Cross­hair VIII Impact im Sin­gle-Chan­nel-Betrieb ver­wen­det. Gekühlt wur­de jeweils mit flüs­si­gem Stick­stoff. (…) Wei­ter­le­sen »

CORSAIR stellt neue 32-GB-Module des VENGEANCE LPX DDR4-Arbeitsspeichers vor

FREMONT, Kali­for­ni­en (USA), 18. Juli 2019 – CORSAIR, ein welt­weit füh­ren­der Anbie­ter von Gaming-Peri­­phe­­rie und Kom­po­nen­ten für Enthu­si­as­ten, hat heu­te ange­kün­digt, das Port­fo­lio der VENGEANCE LPX DDR4-Spei­­cher­­mo­­du­­le um 32-GB-Modu­­le zu erwei­tern. So kön­nen PC-Sys­­te­m­­bau­­er ihre Sys­te­me mit mehr DDR4-Spei­­cher als je zuvor aus­stat­ten. Der VENGEANCE LPX ist seit Lan­gem die ers­te Wahl für Her­stel­ler kun­den­spe­zi­fi­scher (…) Wei­ter­le­sen »

Patriot stellt die neue Viper 4 Blackout DDR4 Speichermodule mit 3rd Gen AMD Ryzen™ und AMD X570 Chipsatzunterstützung vor

Fre­e­mont, Kali­for­ni­en, 11. Juli 2019 — Viper Gaming, geschütz­te Mar­ke von Patri­ot®, einem renom­mier­ten Anbie­ter von Spei­cher­mo­du­len, SSDs und Flash-Spei­­cher­­lö­­sun­­­gen, gibt heu­te die Markt­ein­füh­rung der neu­en Viper 4 Black­out DDR4-Spei­­cher­­mo­­du­­le bekannt. Die Patri­ot Viper 4 Black­out Serie wur­de mit dem Hin­blick auf Over­­clo­­cking-Poten­­ti­al und umfang­rei­che Kom­pa­ti­bi­li­tät zu aktu­el­len Intel- und AMD-Plat­t­­for­­men ent­wi­ckelt. Das neue matt­schwar­ze (…) Wei­ter­le­sen »

Viper Gaming stellt neue DDR4 SODIMMs der Viper Steel Serie vor

Fre­e­mont, Kali­for­ni­en, 17. April 2019 — Viper Gaming, eine geschütz­te Mar­ke von Patri­ot®, einem renom­mier­ten Anbie­ter von Spei­cher­mo­du­len, SSDs und Flash-Spei­­cher­­lö­­sun­­­gen, gibt heu­te die Markt­ein­füh­rung der DDR4 SODIMM-Spei­­cher­­mo­­du­­le der Viper Steel Serie in 8 GB und 16 GB Kapa­zi­tät und Geschwin­dig­kei­ten von bis zu 3000 MHz bekannt. Vie­le Gamer nut­zen heu­te leis­tungs­star­ke ITX-Des­k­­top- oder Gaming-Lap­­top-Sys­­te­­me anstel­le (…) Wei­ter­le­sen »

CORSAIR präsentiert DOMINATOR PLATINUM RGB DDR4-Arbeitsspeicher

Eine Klas­se für sich CORSAIR prä­sen­tiert DOMINATOR PLATINUM RGB DDR4-Arbeits­spei­cher Die neus­te Edi­ti­on der belieb­ten COR­­SAIR-DRAM-Rei­he setzt auf die neue CAPEL­LIX-RGB-LED-Tech­no­lo­gie   Fre­mont, Kali­for­ni­en (USA), 21. Febru­ar 2019 – CORSAIR®, ein welt­weit füh­ren­der Anbie­ter von Gaming-Peri­­phe­­rie und Kom­po­nen­ten für Enthu­si­as­ten, hat heu­te die Ein­füh­rung des DOMINATOR PLATINUM RGB DDR4-Arbeits­­spei­­chers ange­kün­digt und damit die Mess­lat­te für erst­klas­si­ge (…) Wei­ter­le­sen »

G.Skill bringt Ryzen-2000-kompatible RAM-Module

Beim Start der ers­ten Ryzen-Genera­ti­on vor etwas mehr als einem Jahr wur­de schnell die Spei­cher­pro­ble­ma­tik the­ma­ti­siert. Nach etwas Fein­schliff an den AGE­SA-Codes im BIOS stell­ten eini­ge RAM-Anbie­ter wie Cor­sair, ADATA und G.Skill spe­zi­ell getes­te­te Arbeits­spei­cher­mo­du­le zum Kauf. Die­se Lie­fert G.Skill nun direkt zum Markt­start der zwei­ten Ryzen-Genera­ti­on, wenn­gleich die Spei­cher­kom­pa­ti­bi­li­tät der neu­en Pro­zes­so­ren ein gutes Stück bes­ser ist. (…) Wei­ter­le­sen »

RAM für Ryzen – welcher geht, welcher nicht?

Die Main­board-Her­stel­ler ver­öf­fent­li­chen zwar umfang­rei­che QVL-Lis­ten, wel­che RAMs mit wel­chem Main­board kom­pa­ti­bel sein sol­len, mit den Erfah­run­gen aus der Pra­xis haben die­se Lis­ten jedoch wenig zu tun. AMD selbst macht kla­re Vor­ga­ben, bei wel­cher RAM-Bestü­ckung wel­che Takt­fre­quen­zen frei­ge­ge­ben sind. Doch so ein­fach ist es lei­der nicht, wie Ryzen-Käu­fer der ers­ten Stun­de schmerz­lich erfah­ren muss­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

Will AMD Intel im Enthusiast-Segment angreifen?

AMDs Ryzen bie­tet 8 Ker­ne mit 16 Threads, dank des Sockel AM4 kann er auf ein Dual­chan­ne­lin­ter­face zugrei­fen. In vie­len Tests kann AMD damit einem i7 bis (je nach Sze­na­rio) hin­auf zum i7-6900K mit glei­cher Kern­an­zahl Paro­li bie­ten. Die­ser bie­tet vier Spei­cher­ka­nä­le und hat einen gro­ßen Bru­der mit zwei Ker­nen und vier Threads mehr. Im Som­mer will Intel zudem den Nach­fol­ger Skylake‑X in den Han­del brin­gen. (…) Wei­ter­le­sen »

Auch Corsair bietet AM4-zertifizierten DDR4-RAM

Nach Ada­ta und GSkill bie­tet nun auch Cor­sair geprüf­ten Arbeits­spei­cher für AMDs Sockel AM4 an. Die Kits besit­zen 16 bis 64 GB und sind mit Takt­ra­ten von 2133 bis 3000 MHz vom Her­stel­ler frei­ge­ge­ben. Neben Arbeits­spei­cher fin­den sich auf der eigens für Ryzen ein­ge­rich­te­ten Sei­te des Her­stel­lers auch AIO-Was­ser­küh­lun­gen und Netz­tei­le. (…) Wei­ter­le­sen »

ADATA bringt für Ryzen zertifizierte DDR4-Module

Her­stel­ler ADATA hat heu­te per Pres­se­mit­tei­lung ver­kün­det, dass man sei­ne DDR4-Modu­le der Serie XPG Fla­me und XPG Z1 von AMD als „AM4/­Ry­zen-kom­pa­ti­bel” habe zer­ti­fi­zie­ren las­sen. Der Vor­stoß der Spei­cher­her­stel­ler kommt zur rech­ten Zeit, da die Ryzen-Platt­form aktu­ell bezüg­lich DRAM-Kom­pa­ti­bi­li­tät noch als recht hei­kel gilt. (…) Wei­ter­le­sen »

Höhere Speichertakte für Ryzen ab Mai

Wäh­rend es Bris­tol Ridge wie auch die aktu­el­len Intel-Platt­for­men offi­zi­ell bei DDR4-2400 gut sein lässt, unter­stützt Ryzen offi­zi­ell einen Spei­cher­takt von DDR4-2667; aller­dings gekop­pelt an eini­ge Bedin­gun­gen. Aktu­ell hat AMD Tei­ler bis DDR4-3200 in die Firm­ware imple­men­tiert. In einem Blog-Bei­trag hat AMD nun jedoch aus­ge­plau­dert, dass man plant, künf­tig durch­aus mehr als “nur” DDR4-3200 zuzu­las­sen. (…) Wei­ter­le­sen »

G.Skill bringt mit Flare X und FORTIS Speicher für AM4

AMD hat eini­ge Ein­schrän­kun­gen bezüg­lich des DDR-4-Spei­chers für sei­ne neue AM4-Platt­form defi­niert. Wie wir im ers­ten Teil unse­rer Ryzen-Test­se­rie berich­te­ten. Der bekann­te Her­stel­ler von RAM und Peri­phe­rie G.Skill kün­dig­te nun DDR4-Spei­cher extra für die AM4-Platt­form an. Die bei­den Seri­en Fla­re X und FORTIS tra­gen die Auf­schrift “AMD Com­pa­ti­ble DDR4” (…) Wei­ter­le­sen »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen