ASUS TRX40-Mainboards f체r AMD Threadripper der dritten Generation

Die ROG Zenith, ROG STRIX und Prime Main짯boards bie짯ten extre짯me Per짯for짯mance-Opti짯mie짯run짯gen, Next-Gen-Kon짯nek짯ti짯vi짯t채t und 멒eschwin짯dig짯keit f체r die AMD Ryzen꽓 Thre짯ad짯rip짯per꽓 CPUs der 3. Generation

 
  • ROG Zenith II Extre짯me: Ent짯wi짯ckelt f체r anspruchs짯vol짯le Anwen짯der, die alle Gren짯zen 체ber짯schrei짯ten, mit 16-stu짯fi짯gem VRM, luft짯ge짯k체hl짯ten Heats짯inks und Live짯Da짯sh OLED

  • ROG Strix TRX40멐 Gam짯ing: 횥ber짯neh짯men Sie die Kon짯trol짯le 체ber jedes Are짯al mit 16-Leis짯tungs짯stu짯fen-VRM, l체f짯ter짯ge짯k체hl짯ten K체hl짯k철r짯pern und einer Viel짯zahl von Anpassungsm철glichkeiten

  • ASUS Prime TRX40-Pro: Die pro짯fes짯sio짯nel짯le Platt짯form f체r jeden Thre짯ad짯rip짯per der 3. Gene짯ra짯ti짯on mit her짯vor짯ra짯gen짯der Anschluss짯f채짯hig짯keit und Raumklangunterst체tzung

 

Ratin짯gen, der 7. Novem짯ber 2019  Damit Pro짯fis, Enthu짯si짯as짯ten und Gamer glei짯cher짯ma짯횩en das vol짯le Poten짯zi짯al von AMD셲 drit짯ter Gene짯ra짯ti짯on Ryzen Thre짯ad짯rip짯pers ent짯fes짯seln k철n짯nen, stellt ASUS die neu짯en Main짯boards der TRX40-Serie mit vie짯len Ver짯bes짯se짯run짯gen und neu짯en Funk짯tio짯nen vor: das ROG Zenith II Extre짯me, ROG Strix TRX40멐 Gam짯ing und Prime TRX40-Pro.
In Kom짯bi짯na짯ti짯on mit dem TRX40-Chip짯satz bringt die drit짯te Gene짯ra짯ti짯on der Thre짯ad짯rip짯per-Pro짯zes짯so짯ren erst짯mals PCI Express 4.0 auf den High-End-Desk짯top und ver짯dop짯pelt die Band짯brei짯te auf ins짯ge짯samt 64 PCIe 4.0멛anes, um noch schnel짯le짯re SSDs, Gra짯fik짯kar짯ten und A/V멒er채te ein짯zu짯set짯zen. Jeder PCIe-Steck짯platz und M.2멣teckplatz in der TRX40-Pro짯dukt짯rei짯he ist per PCIe 4.0멚onnektivit채t f체r maxi짯ma짯le Band짯brei짯te angebunden.
F체r High-End-Desk짯top-Anwen짯der bie짯tet die TRX40-Serie vier Spei짯cher짯ka짯n채짯le f체r bis zu 256 GB RAM auf acht Steck짯pl채t짯zen. Thre짯ad짯rip짯per-CPUs der drit짯ten Gene짯ra짯ti짯on behal짯ten wei짯ter짯hin die Unter짯st체t짯zung f체r ECC-Spei짯cher ihrer Vor짯g채n짯ger bei. Brin짯gen Sie Ihr Sys짯tem mit RAM-Geschwin짯dig짯keit von 3200 MHz in neue H철hen und ver짯schie짯ben Sie die Gren짯zen noch wei짯ter mit einem zus채tz짯li짯chen Schub durch unse짯re exklu짯si짯ve Opti짯Mem III-Tech짯no짯lo짯gie mit dem Zenith II Extre짯me der Repu짯blic of Gamers (ROG).
Es gibt ein ROG- oder ASUS TRX40-Main짯board f체r jeden von Pro짯fis, die das Bes짯te vom Bes짯ten wol짯len, 체ber Hard짯core-Gamer, die von Per짯fo짯mance beses짯sen sind, bis hin zu Neu짯ein짯stei짯gern, die das ulti짯ma짯ti짯ve PC-Erleb짯nis suchen.

 

Das ROG Zenith II Extreme hilft anspruchsvollen Anwendern, alle Grenzen zu 체berschreiten

Das ROG Zenith II Extre짯me ist per짯fekt f체r pro짯fes짯sio짯nel짯le Anwen짯der und Gam짯ing-Enthu짯si짯as짯ten, die die Takt짯li짯mits der CPU-Ker짯ne und des RAMs der drit짯ten Gene짯ra짯ti짯on Thre짯ad짯rip짯per Pro짯zes짯so짯ren aus짯lo짯ten wol짯len. Es ist bis zum Anschlag mit erst짯klas짯si짯ger Hard짯ware best체ckt, um auch die anspruchs짯volls짯ten Anwen짯der zufrie짯den zu stellen.
Das Design des Boards schafft eine Balan짯ce zwi짯schen indus짯tri짯el짯lem und gam짯er짯freund짯li짯chem Design. Bei aus짯ge짯schal짯te짯ter Beleuch짯tung ver짯k철r짯pert das Zenith II Extre짯me Tar짯nung und Sub짯ti짯li짯t채t, aber sobald die mehr짯zo짯ni짯ge Aura RGB-LED-Beleuch짯tung akti짯viert wird, avan짯ciert das Board zu einem High-End-Show짯pie짯ce. Das deko짯ra짯ti짯ve Panel auf der I/O멇bdeckung hat ein holo짯gra짯fi짯sches Infi짯ni짯ty-Light짯ing-Motiv, w채h짯rend ein voll짯far짯bi짯ges Live짯Da짯sh OLED-Dis짯play POST-Codes, kri짯ti짯sche Sys짯tem짯in짯for짯ma짯tio짯nen oder benut짯zer짯de짯fi짯nier짯te Gra짯fi짯ken anzei짯gen kann. Die ROG Armor aus Alu짯mi짯ni짯um 체ber짯zieht den gr철횩짯ten Teil der Vor짯der짯sei짯te des Boards, w채h짯rend eine Metall짯r체ck짯plat짯te das Board gegen das Gewicht von mas짯si짯ven K체hl짯k철r짯pern und Erwei짯te짯rungs짯kar짯ten verst채rkt.
Das Zenith II Extre짯me ver짯f체gt 체ber ein ver짯bes짯ser짯tes VRM-Design mit 16 Leis짯tungs짯stu짯fen, das f체r extrems짯te 횥ber짯tak짯tun짯gen geeig짯net ist. Vie짯le Kom짯po짯nen짯ten in einem High-End-Build k철n짯nen bei stei짯gen짯den Workloads schnell hei횩 wer짯den, so dass der Haupt-VRM-K체hl짯k철r짯per des Zenith II Extre짯me zwei semi짯pas짯si짯ve L체f짯ter ver짯wen짯det, die sich erst dann ein짯schal짯ten, wenn die Tem짯pe짯ra짯tu짯ren der zugrun짯de lie짯gen짯den Kom짯po짯nen짯ten 60쨘C errei짯chen. Um die W채r짯me짯ab짯fuhr wei짯ter zu ver짯bes짯sern, ver짯bin짯det eine Heat짯pi짯pe den VRM-Haupt짯k체hl짯k철r짯per mit einem zus채tz짯li짯chen K체hl짯k철r짯per unter짯halb der I/O멇bdeckung. Ein wei짯te짯rer L체f짯ter unter dem Chip짯satz-K체hl짯k철r짯per f체hrt W채r짯me von den wich짯tigs짯ten M.2멣lots und dem TRX40-Chip짯satz selbst ab, und sein Luft짯strom tr채gt auch dazu bei, das SoC-VRM w채h짯rend der Spei짯cher짯체ber짯tak짯tung k체hl zu hal짯ten. Jeder die짯ser L체f짯ter ist intel짯li짯gent geteu짯ert und schal짯tet sich nur bei Bedarf ein und kann 체ber das Dienst짯pro짯gramm Fan Xpert 4 gesteu짯ert werden.
Umfang짯rei짯che Spei짯cher짯ka짯pa짯zi짯t채짯ten wer짯den durch die f체nf M.2멣teckpl채tze vom Zenith II Extre짯me erm철g짯licht, die jeweils bis zu vier PCIe 4.0멛anes nut짯zen, wobei drei Steck짯pl채t짯ze direkt auf dem Board zu fin짯den sind und zwei direkt auf dem exklu짯si짯ven DIMM.2멝odul zur Ver짯f체짯gung ste짯hen. Fest짯plat짯ten sind immer noch die K철ni짯ge der rei짯nen Kapa짯zi짯t채t, und das Zenith II Extre짯me ver짯f체gt 체ber acht SATA-Ports, um selbst hohe Anfor짯de짯run짯gen an den Mas짯sen짯spei짯cher zu erf체llen.
Die Ver짯net짯zung ist ein wich짯ti짯ger Aspekt f체r Work짯sta짯tion- und High-End-Desk짯top-Maschi짯nen, da die Arbeits짯last die짯ser Sys짯te짯me oft dar짯in besteht, gro짯횩e Daten짯men짯gen von einem PC auf einen ande짯ren zu 체ber짯tra짯gen. Das Zenith II Extre짯me ver짯f체gt 체ber ein Trio von Netz짯werk짯schnitt짯stel짯len. Ein Intel짰 I211-AT Giga짯bit-Ether짯net-Con짯trol짯ler bringt die Par짯ty in Gang, aber der Aquan짯tia AQC-107 10G짯bE-Con짯trol짯ler bringt die Sache in Schwung, da er die Arbeit mit Mul짯ti-Tera짯byte-Trans짯fers ver짯k체rzt. Wenn Kabel nicht an der Tages짯ord짯nung sind, dann 체ber짯zeugt die zukunfts짯si짯che짯re Kon짯nek짯ti짯vi짯t채t des Zenith II Extre짯me mit Intel AX200 Wi-Fi 6 und Blue짯tooth 5 Unterst체tzung.
Jede neue Ver짯bes짯se짯rung der USB-Geschwin짯dig짯keit hat ihren Weg in das Zenith II Extre짯me gefun짯den, so dass das Board mehr als bereit f체r die neu짯es짯ten Peri짯phe짯rie짯ge짯r채짯te ist. Auf der R체ck짯sei짯te befin짯den sich ins짯ge짯samt sie짯ben USB 3.2 Gen 2 Ports mit 10 Gbps Durch짯satz, aber das eigent짯li짯che High짯light ist der super짯schnel짯le USB 3.2 Gen 2횞2 Type멌 Anschluss mit 20 Gbps Band짯brei짯te. Es ver짯f체gt au횩er짯dem 체ber zwei front짯sei짯ti짯ge USB 3.2 Gen 2 Anschl체s짯se, vier USB 3.2 Gen 1 Anschl체s짯se und drei USB 2.0 Anschl체sse.
Das Zenith II Extre짯me trifft immer den rich짯ti짯gen Ton, sei es f체r Spie짯le oder f체r Musik 체ber Kopf짯h철짯rer. Dazu ver짯wen짯det es den Supreme짯FX S1220 Codec in Ver짯bin짯dung mit einem High-End ESS Sab짯re 32-Bit DAC. Das Audio짯pa짯ket ent짯h채lt au횩er짯dem Soft짯ware짯un짯ter짯st체t짯zung f체r DTS짰 Sound Unbound, das dra짯ma짯ti짯sche Klang짯land짯schaf짯ten mit punkt짯ge짯nau짯em, objekt짯ba짯sier짯tem 3D-Klang erzeugt.
 

ROG Strix TRX40멐 Gaming: Kontrolle 체ber jedes Areal

Das ROG Strix TRX40멐 Gam짯ing ist das Main짯board mit allen High-End-Desk짯top-Qua짯li짯t채짯ten, die von einer sol짯chen her짯aus짯ra짯gen짯den Kom짯po짯nen짯te erwar짯tet wer짯den, und es bringt all die짯se Power in einen Stan짯dard-ATX-Form짯fak짯tor mit tol짯len Anpas짯sungs짯m철g짯lich짯kei짯ten, ele짯gan짯ter Cyber짯text-횆sthe짯tik und einem 1,3멯oll-LiveDash OLED-Dis짯play. Sein mar짯kan짯tes, kan짯ti짯ges Design erstreckt sich bis zu den M. 2 K체hl짯k철r짯per und der Abde짯ckung der Audio-Schalt짯krei짯se. Zudem ist der Gro횩짯teil der Pla짯ti짯ne dun짯kel get철nt, so dass sie unter jedem Farb짯ton der RGB-LED-Beleuch짯tung opti짯mal aus짯se짯hen kann.
Das neue Strix-Board ver짯sorgt die CPU mit einem 16-stu짯fi짯gen VRM mit zwei semi짯pas짯si짯ven L체f짯tern auf dem K체hl짯k철r짯per, um die K체h짯lung auch bei anspruchs짯vol짯len 횥ber짯tak짯tun짯gen zu gew채hr짯leis짯ten. Pro짯Cool II Netz짯ste짯cker mit ihren mas짯si짯ven Pins sor짯gen f체r eine sta짯bi짯le Strom짯ver짯sor짯gung der vie짯len Ker짯ne von Thre짯ad짯rip짯per-Pro짯zes짯so짯ren und hal짯ten die Ste짯cker selbst unter Last k체hl.
Das Board bie짯tet dar짯체ber hin짯aus vie짯le Optio짯nen f체r Sto짯rage- und Peri짯phe짯rie짯ge짯r채짯te. Es gibt drei M.2멣teckpl채tze, die jeweils mit vier PCIe 4.0멛anes abge짯bun짯den sind, sowie acht SATA-Ports, die den Rand der Pla짯ti짯ne schm체짯cken. Auf der R체ck짯sei짯te befin짯den sich acht USB 3.2 Gen 2 Ports mit 10 Gbps Band짯brei짯te, dar짯un짯ter ein Type멌꽓, sowie vier wei짯te짯re USB 2.0 Type멇꽓 Anschl체s짯se. Das Strix TRX40멐 Gam짯ing bie짯tet neben dem Stan짯dardar짯se짯nal an L체f짯ter짯an짯schl체s짯sen auch spe짯zi짯el짯le Hea짯der f체r AIO- und Custom-Loop-Pumpen.
Das neue Main짯board ist mit einem Trio von Netz짯werk-Con짯trol짯lern best체ckt. Der Intel AX200 Wi-Fi 6 Adap짯ter mit Blue짯tooth 5 tritt neben einem leis짯tungs짯star짯ken 2,5 Gbps Real짯tek Ether짯net Con짯trol짯ler gepaart mit dem Intel I211-AT Giga짯bit Ether짯net Con짯trol짯ler in Erschei짯nung. F체r den Audio짯be짯reich ver짯wen짯det das Strix TRX40멐 Gam짯ing einen Supreme짯FX S1220 Audio-Codec und bie짯tet zus채tz짯lich DTS Sound Unbound Unterst체tzung.
 

ASUS Prime TRX40-Pro: Die professionelle Plattform f체r jeden Threadripper der 3. Generation

Das Prime TRX40-Pro ist eine ver짯l채ss짯li짯che Basis f체r jeden Enthu짯si짯as짯ten und Pro짯fi mit krea짯ti짯ven Workloads wie Video짯be짯ar짯bei짯tung und 3D-Ren짯de짯ring, die von der Leis짯tungs짯f채짯hig짯keit der Mehr짯kern짯pro짯zes짯so짯ren pro짯fi짯tie짯ren. Der VRM-K체hl짯k철r짯per aus geb체rs짯te짯tem Alu짯mi짯ni짯um tr채gt nicht nur zum schlich짯ten und futu짯ris짯ti짯schen Design des Boards bei, son짯dern lei짯tet die W채r짯me von einem 16-stu짯fi짯gen Power-Deli짯very-Sub짯sys짯tem ab, das aus inte짯grier짯ten Infi짯ne짯on TDA21462-Leis짯tungs짯stu짯fen besteht, die mit hoch짯wer짯ti짯gen Dros짯seln und Kom짯po짯nen짯ten kom짯bi짯niert sind. Jeder ein짯zel짯ne Erwei짯te짯rungs짯steck짯platz ist zus채tz짯lich mit der Leis짯tung von PCIe 4.0 aus짯ge짯stat짯tet: Drei PCIe x16 ASUS SafeS짯lots schm체짯cken den Haupt짯teil der Pla짯ti짯ne, und sie sind bereit, eine x16/x16/x16/x16/x16 Kon짯fi짯gu짯ra짯ti짯on voll auszusch철pfen.
Das Prime TRX40-Pro ver짯f체gt 체ber drei M.2멣teckpl채tze, die bis zu einer Band짯brei짯te von PCIe 4.0 x4 ver짯schal짯tet sind. Crea짯tor, die mit rie짯si짯gen Video짯da짯tei짯en arbei짯ten, k철n짯nen meh짯re짯re NVM Express짰 (NVMe)-Ger채te f체r enor짯me I/O멊andbreite und naht짯lo짯se Wie짯der짯ga짯be zu einem RAID kom짯bi짯nie짯ren. Zwei die짯ser Steck짯pl채t짯ze befin짯den sich unter einem spe짯zi짯el짯len K체hl짯k철r짯per, um zu ver짯hin짯dern, dass SSDs unter hoher Last gedros짯selt wer짯den. Der drit짯te M.2멣teckplatz posi짯tio짯niert SSDs ver짯ti짯kal, um den Luft짯strom um den CPU-Sockel her짯um zu nutzen.
Die auf der R체ck짯sei짯te befind짯li짯che Aus짯wahl an USB-Ports beinhal짯tet drei USB 3.2 Gen 2 Type-A-Anschl체s짯se und einen rever짯si짯blen USB 3.2 Gen 2 Type-C-Port mit bis zu 10 Gbit/s f체r die Ver짯bin짯dung von schnel짯lem exter짯nem Spei짯cher, Audio-Inter짯faces, dedi짯zier짯ten Video짯be짯ar짯bei짯tungs짯con짯trol짯lern und mehr. Das Prime TRX40-Pro ver짯f체gt auch 체ber einen voll짯st채n짯di짯gen Satz von L체f짯ter- und Was짯ser짯k체h짯ler-Anschl체s짯sen, die mit unse짯rem Fan Xpert 4 Uti짯li짯ty gesteu짯ert wer짯den k철n짯nen. Das Board ent짯h채lt au횩er짯dem einen E멚ey M.2 2230 Slot f체r die짯je짯ni짯gen, die ein Wi-Fi-Modul hin짯zu짯f체짯gen m철ch짯ten. Die kabel짯ge짯bun짯de짯ne Ver짯net짯zung erfolgt 체ber einen Giga짯bit-Ether짯net-Anschluss, der 체ber einen Intel I211-AT-Chip bereit짯ge짯stellt wird.
Der Real짯tek S1220 Audio-Codec bie짯tet eine unver짯f채lsch짯te Audio짯qua짯li짯t채t, unter짯st체tzt durch EMV-Abschir짯mung und getrenn짯te Pla짯ti짯nen짯schich짯ten f체r den lin짯ken und rech짯ten Kanal, um die Signal짯in짯te짯gri짯t채t zu gew채hr짯leis짯ten. Wenn es an der Zeit ist, die Laut짯st채r짯ke hoch짯zu짯zie짯hen, bringt die DTS:X Ultra-Unter짯st체t짯zung immersi짯ven 3D-Raum짯klang auf Kopf짯h철짯rer oder Lautsprecher.
 

Verf체gbarkeit

Das ROG Zenith II Extre짯me, ROG STRIX TRX40멐 Gam짯ing und ASUS Prime TRX40-Pro sind ab dem 25. Novem짯ber 2019 im Han짯del erh채ltlich.
 

Spezifikationen

Wei짯te짯re Infor짯ma짯tio짯nen fin짯den Sie auf Pro짯dukt짯sei짯ten unter asus.com
 

횥ber ASUS

ASUS ist ein glo짯ba짯les Unter짯neh짯men, das f체r sei짯ne hoch짯wer짯ti짯gen Mother짯boards, PCs, Moni짯to짯re, Gra짯fik짯kar짯ten und Rou짯ter bekannt ist und zu den welt짯weit inno짯va짯tivs짯ten Tech짯no짯lo짯gie짯un짯ter짯neh짯men geh철rt. Mehr als 5.000 Mit짯ar짯bei짯ter im Bereich For짯schung und Ent짯wick짯lung sor짯gen daf체r, dass ASUS Pro짯duk짯te das digi짯ta짯le Leben durch Tech짯nik und Design kon짯ti짯nu짯ier짯lich smar짯ter und ange짯neh짯mer gestal짯ten. Inspi짯riert von dem Mar짯ken짯ver짯spre짯chen In Search of Incre짯di짯ble gewann ASUS allein in 2018 tau짯sen짯de Awards und renom짯mier짯te Prei짯se und wur짯de unter ande짯rem von For짯bes als eine der Glo짯bal 2000 Top Regard짯ed Com짯pa짯nies, den Thom짯son Reu짯ters Top 100 Glo짯bal Tech Lea짯ders und den Fortune셲 World셲 Most Admi짯red Com짯pa짯nies gelistet.