Intel vermeldet Rekordquartal und ‑jahr und erhöht die Dividende

Im vier­ten Quar­tal 2019 hat Intel mit einem Umsatz von 20,2 Mil­li­ar­den US-Dol­lar ein neu­es Rekord­quar­tal auf­ge­stellt und konn­te den Umsatz im Ver­gleich zum Vor­jahr um 8 Pro­zent stei­gern. Für das gesam­te Jahr 2019 wur­de mit einem Umsatz von 72 Mil­li­ar­den US-Dol­lar eben­falls ein Rekord auf­ge­stellt. 

Zugleich gab man bekannt, dass das Board of Direc­tors eine Erhö­hung der Divi­den­de um 5 Pro­zent auf $1,32 geneh­migt hat. Für das kom­men­de Jahr erwar­tet Intel Umsät­ze in Höhe von 73,5 Mil­li­ar­den US-Dol­lar — was einem Anstieg von 2,08 Pro­zent ent­spre­chen wür­de.  

Die kom­plet­te Pres­se­mit­tei­lung ist bei Intel nach­zu­le­sen.