E.E.P.D. k체ndigt Embedded-NUC-BoxPC f체r kommerzielle IT-Anwendungen an

20. Okto짯ber 2020 E.E.P.D., L철sungs짯part짯ner f체r kun짯den짯spe짯zi짯fi짯sche und Stan짯dard-Embedded-Com짯pu짯ter짯bau짯grup짯pen und Sys짯te짯me auf ARM- und x86-Basis, bie짯tet mit dem EM PRO mini ein in Deutsch짯land ent짯wi짯ckel짯tes und her짯ge짯stell짯tes hoch짯wer짯ti짯ges BoxPC-Sys짯tem im embedded-NUC-For짯mat, das spe짯zi짯ell f체r kom짯mer짯zi짯el짯le IT-Anwen짯dun짯gen aus짯ge짯legt ist. Bei짯spie짯le hier짯f체r sind kom짯pak짯te Arbeits짯platz짯rech짯ner f체r B체ros, Han짯del, Arzt짯pra짯xen und Kran짯ken짯h채u짯ser sowie Klein짯ser짯ver, IoT-Edge-Nodes oder PC-Sys짯te짯me in Fer짯ti짯gungs짯be짯rei짯chen. Ein kun짯den짯spe짯zi짯fi짯sches Front짯pa짯nel-Design ist auf Wunsch f체r OEM-L철sun짯gen erh채ltlich.

Der EM PRO mini basiert auf der neu짯es짯ten AMD-Ryzen-Embedded-V1000-Platt짯form, die sich durch eine exzel짯len짯te Leis짯tung-per-Watt Per짯for짯mance, hohe Mul짯ti짯co짯re-Per짯for짯mance sowie 체ber eine leis짯tungs짯f채짯hi짯ge inte짯grier짯te Gra짯fik짯ein짯heit (Rade짯on Vega 8 / 11) aus짯zeich짯net. Zu den wesent짯li짯chen Spe짯zi짯fi짯ka짯tio짯nen des BoxPCs geh철짯ren neben dem 24/7멊etrieb ein Arbeits짯spei짯cher von bis zu 32 GByte DDR4 RAM, zwei Giga짯bit-Ether짯net-Schnitt짯stel짯len und WiFi 802.11 AC. Dar짯체ber hin짯aus bie짯tet er drei USB3.1멒en-1- und zwei RS232-Ports sowie optio짯nal M.2 SATA- und NVMe-Spei짯cher bis zu 512 GByte. F체r den Anschluss von Solid-Sta짯te-Dri짯ves mit Kapa짯zi짯t채짯ten von 64 bis 512 GByte ist ein M.2멣ATA-Steckplatz vorhanden.

Wei짯te짯re tech짯ni짯sche Merk짯ma짯le sind Hard짯ware-Moni짯to짯ring, Power- und Sta짯tus-LEDs, ein dreh짯zahl짯ge짯steu짯er짯ter L체f짯ter (PWM und Tacho) sowie Audio-Aus짯gang und Mikro짯fon-Ein짯gang. Die Gra짯fik짯aus짯ga짯be erfolgt 체ber zwei Mini-Displayport++-Anschl체sse f체r Auf짯l철짯sun짯gen von bis zu 4096 x 2160 Pixel bei 60 Hz. Durch die Kom짯pa짯ti짯bi짯li짯t채t zu den EM멗/O멝odulen von E.E.P.D. ist der EM Pro mini modu짯lar erwei짯ter짯bar. Schnitt짯stel짯len wie CAN, GPIO, Relais, LTE/UMTS oder A/D멬andler las짯sen sich ein짯fach 체ber den r체ck짯sei짯ti짯gen USB-Port anschlie횩en.

Der CE, ROHS- und REACH-kon짯for짯me EM Pro mini ver짯f체gt 체ber ein ca. 117 mm x 44 mm x 113 mm gro짯횩es, nur 700 Gramm leich짯tes robus짯tes Metall짯ge짯h채u짯se. Er arbei짯tet sowohl im kom짯mer짯zi짯el짯len Tem짯pe짯ra짯tur짯be짯reich von 0 째C bis +50 째C als auch im erwei짯ter짯ten Tem짯pe짯ra짯tur짯be짯reich von 40 째C bis +85 째C. Der gro짯횩e Span짯nungs짯ver짯sor짯gungs짯be짯reich von 8 VDC bis 32 VDC gew채hr짯leis짯tet ein brei짯tes Anwen짯dungs짯spek짯trum. Als Betriebs짯sys짯te짯me wer짯den Linux (Ubun짯tu 18.04 LTS) und Micro짯soft Win짯dows 10 und unter짯st체tzt. Die Betriebs짯sys짯tem짯li짯zenz ist optional.

횥ber E.E.P.D.

Die 1988 gegr체n짯de짯te E.E.P.D. GmbH mit Sitz im Nor짯den M체n짯chens ent짯wi짯ckelt und pro짯du짯ziert kun짯den짯spe짯zi짯fi짯sche und Stan짯dard-Embedded-Com짯pu짯ter짯bau짯grup짯pen und Sys짯te짯me auf ARM- und x86-Basis. Das Ange짯bots짯spek짯trum von E.E.P.D. reicht von der inno짯va짯ti짯ven Pla짯nung 체ber das indi짯vi짯du짯el짯le Design bis hin zur welt짯wei짯ten Seri짯en짯lie짯fe짯rung. Die eige짯ne Pro짯duk짯ti짯on am Stand짯ort Weichs im Nor짯den von M체n짯chen gew채hrt schnel짯les und fle짯xi짯bles Han짯deln. In-house EMV- und Umwelt짯la짯bo짯re unter짯st체t짯zen bei Pro짯dukt짯zer짯ti짯fi짯zie짯run짯gen und kom짯plet짯tie짯ren die Dienst짯leis짯tun짯gen. Ver짯schie짯de짯ne Aus짯zeich짯nun짯gen und Zer짯ti짯fi짯zie짯run짯gen (DIN EN ISO 9001, EITI-Design-Award, Ver짯i짯Best-Design-Award, RoHS-Kon짯for짯mi짯t채t) bele짯gen die erst짯klas짯si짯ge Qua짯li짯t채t der E.E.P.D.-Produkte. Die짯se wer짯den erfolg짯reich in der Auto짯ma짯ti짯sie짯rungs- und Steue짯rungs짯tech짯nik, im sen짯si짯blen Strah짯lungs- und hygie짯ni짯schen Umfeld in der Mess- und Medi짯zin짯tech짯nik, mit Digi짯tal Signage an expo짯nier짯ten 철ffent짯li짯chen Pl채t짯zen bis hin zu mobi짯len Appli짯ka짯tio짯nen im kom짯mer짯zi짯el짯len Fahr짯zeug짯be짯reich ein짯ge짯setzt. E.E.P.D. besch채f짯tigt heu짯te rund 100 Mit짯ar짯bei짯ter. Wei짯te짯re Infor짯ma짯tio짯nen 체ber E.E.P.D. gibt es unter: www.eepd.de