Textdarstellungsprobleme des Mozilla Firefox mit Legacy-Radeons von AMD nach einem Jahr behoben [2. Update]

Der Work짯around hat es jetzt mit Fire짯fox 26 auch in die sta짯bi짯le Ver짯si짯on des Mozil짯la-Brow짯sers geschafft. Aller짯dings muss er  anders als der짯zeit in den offi짯zi짯el짯len Release Notes sug짯ge짯riert  wei짯ter짯hin erst vom Nut짯zer akti짯viert wer짯den. Dies ist auf eige짯nen Gefahr hin mit Hil짯fe des Kon짯fi짯gu짯ra짯ti짯ons짯me짯n체s about:config m철g짯lich, wo durch einen Rechts짯klick in einen lee짯ren Bereich 체ber das sich 철ff짯nen짯de Kon짯text짯me짯n체 die neue Boolean-Varia짯ble layout.paint_rects_separately mit dem Wert true erstellt wer짯den muss.

Update 18.11.2013:

Weil in wei짯te짯ren Tests eini짯ge Regres짯sio짯nen ent짯deckt wur짯den, ist der Work짯around aktu짯ell im Night짯ly-Chan짯nel stan짯dard짯m채짯횩ig deak짯ti짯viert. Auro짯ra und Beta wer짯den in den kom짯men짯den Tagen fol짯gen. Wer von dem Bug betrof짯fen ist und des짯halb den Work짯around auf eige짯ne Gefahr hin akti짯vie짯ren m철ch짯te, kann dies 체ber about:config erle짯di짯gen. Hier muss die neue Boolean-Varia짯ble layout.paint_rects_separately erstellt und deren Wert auf true gesetzt werden.

Vie짯len Dank lasz짯lo f체r den Hinweis!

Urspr체ng짯li짯che Mel짯dung vom 17. Novem짯ber 2013:

Nach fast einem Jahr Z철gern und Zau짯dern hat es Mozil짯la inner짯halb weni짯ger Tage geschafft, einen Patch zu ent짯wi짯ckeln, zu tes짯ten und vom aktu짯el짯len Ent짯wick짯lungs짯zweig bis hin짯ab zur der짯zei짯ti짯gen Beta-Ver짯si짯on des Fire짯fox zu por짯tie짯ren. Zuvor beschr채nk짯ten sich die Ver짯ant짯wort짯li짯chen auf Sei짯ten Mozil짯las dar짯auf, mit dem Fin짯ger auf Micro짯soft und AMD zu zei짯gen. Erst짯mals waren die Text짯dar짯stel짯lungs짯pro짯ble짯me mit dem Fire짯fox 17 nach der Ver짯철f짯fent짯li짯chung des Platt짯form-Updates von Micro짯soft auf짯ge짯tre짯ten, wel짯ches mit dem Inter짯net Explo짯rer 10 f체r Win짯dows 7 aus짯ge짯lie짯fert wur짯de und Win짯dows 7 mit einem Teil der DirectX-11.1멑unktionalit채t nachr체stete.

Firefox-Text-Rendering-Problem auf Radeon HD 2000, HD 3000 und HD 4000
Bei짯spiel f체r Text짯dar짯stel짯lungs짯pro짯ble짯me des Fire짯fox auf Legacy-Radeons

Die짯ses Text짯dar짯stel짯lungs짯pro짯blem mani짯fes짯tiert sich unter Win짯dows 7, 8 und 8.1, wenn die Hard짯ware짯be짯schleu짯ni짯gung des Fire짯fox akti짯viert ist und eine AMD-Gra짯fik짯kar짯te aus den Seri짯en Rade짯on HD 2000, HD 3000 oder HD 4000, wel짯che der짯zeit nur noch mit Lega짯cy-Sup짯port bedacht wer짯den, zum Ein짯satz kommt. Anfangs war der Ver짯ur짯sa짯cher nicht klar iden짯ti짯fi짯zier짯bar. Laut Mozil짯la wird das Pro짯blem h철chst짯wahr짯schein짯lich von einem Bug im Cata짯lyst-Trei짯ber ver짯ur짯sacht, der durch die Art und Wei짯se her짯vor짯ge짯ru짯fen wird, wie die Gecko-Ren짯de짯ring-Engi짯ne durch soge짯nann짯tes Clip짯ping ver짯sucht, erneu짯tes Zeich짯nen bestimm짯ter Bild짯be짯rei짯che zu ver짯mei짯den. Die짯se Direc짯t2D-Funk짯tio짯na짯li짯t채t wird offen짯bar ansons짯ten in einem Brow짯ser nur von Micro짯softs IE genutzt.

The reason Fire짯fox is hit by this is becau짯se of how inva짯li짯da짯ti짯on and clip짯ping work. We often clip to com짯plex regi짯ons during draw. I셫 not sure how this works in IE 10 so it셲 hard to say how they mana짯ge to avo짯id this pro짯blem. As you can see from the plain Direct2D test case atta짯ched to the bug, it셲 not obvious how to pre짯dict when the pro짯blem will hap짯pen and when it wont. Basi짯cal짯ly, clip짯ping to cer짯tain regi짯ons when dra짯wing to sur짯faces of par짯ti짯cu짯lar sizes does짯n셳 work pro짯per짯ly with the AMD drivers.

Die Behaup짯tung von Mozil짯la, man habe Schwie짯rig짯kei짯ten bei der Absch채t짯zung gehabt, wie gro횩 der Per짯so짯nen짯kreis betrof짯fe짯ner Nut짯zer ist, wirft ange짯sichts von mitt짯ler짯wei짯le 37 als Dupli짯kat mar짯kier짯ten Bug-Mel짯dun짯gen und 381 zum Teil w체ten짯der Kom짯men짯ta짯re in den Bug짯mel짯dun짯gen ein selt짯sa짯mes Licht auf den Umgang mit die짯ser Feh짯ler짯mel짯dung. Immer짯hin han짯delt es sich bei der kor짯rek짯ten Dar짯stel짯lung von Text um eine ele짯men짯ta짯re Auf짯ga짯be des Brow짯sers und von den betrof짯fe짯nen Gra짯fik짯be짯schleu짯ni짯gern wur짯den meh짯re짯re Mil짯lio짯nen St체ck ver짯kauft. Aber auch die ande짯ren betei짯lig짯ten Fir짯men AMD und Micro짯soft haben sich hier nicht gera짯de mit Ruhm bekle짯ckert. Mit bei짯den Unter짯neh짯men stand Mozil짯la in Kon짯takt, gebracht hat es aber abso짯lut nichts. Laut Bas Schou짯ten haben AMD und Micro짯soft zumin짯dest mal an dem Pro짯blem gear짯bei짯tet, brauch짯ba짯re R체ck짯mel짯dun짯gen zum Stand der Unter짯su짯chun짯gen gab es aber offen짯bar nicht. Der f체r den Bug ver짯ant짯wort짯li짯che Ent짯wick짯ler Jeff Mui짯zel짯a짯ar schreibt dazu folgendes:

Micro짯soft and AMD were both able to repro짯du짯ce the bug. We ope짯ned a sup짯port ticket with Micro짯soft and the only the recom짯men짯da짯ti짯on they were able to come up with was to avo짯id the pro짯blem. Micro짯soft gave up on Octo짯ber 8.

Wir haben bez체g짯lich die짯ses Feh짯lers eben짯falls mehr짯fach bei AMD ange짯fragt, eine Ant짯wort hier짯zu erreich짯te uns nie. Somit kann an die짯ser Stel짯le auch kei짯ne ande짯re Sicht짯wei짯se auf die짯ses Ren짯de짯ring짯pro짯blem als jene von Mozil짯la wie짯der짯ge짯ge짯ben wer짯den. Es wirkt so, als wol짯le AMD das Trei짯ber-Pro짯blem mit der Lega짯cy-Hard짯ware schlicht aus짯sit짯zen. Es ist sowie짯so frag짯lich, wie lan짯ge AMD noch gewillt ist, an den Lega짯cy-Trei짯bern zu arbei짯ten. Der Mit짯te Okto짯ber ver짯철f짯fent짯lich짯te Cata짯lyst 13.9 Lega짯cy wur짯de jeden짯falls Ende April 2013 fer짯tig짯ge짯stellt. Der letz짯te Lega짯cy-Sup짯port wur짯de auch ohne jeg짯li짯che wei짯te짯re Mel짯dung von AMD ein짯fach eingestellt.

Immer짯hin konn짯te Matt Wood짯row inzwi짯schen einen Patch imple짯men짯tie짯ren, der die짯sen Bug zwar nicht voll짯st채n짯dig l철st, das Trei짯ber-Pro짯blem aber ver짯sucht zu umge짯hen. Eine wirk짯li짯che fina짯le L철sung des Pro짯blems ist jedoch nur durch ein Trei짯ber-Update von Sei짯ten AMDs m철g짯lich. Somit besteht wei짯ter짯hin die M철g짯lich짯keit eines erneu짯ten Auf짯tre짯tens der feh짯ler짯haf짯ten Dar짯stel짯lung. Inzwi짯schen soll der Patch auf den Kan채짯len Night짯ly, Auroa und Beta ver짯f체g짯bar sein und vor짯aus짯sicht짯lich auch mit dem kom짯men짯den sta짯bi짯len Release Fire짯fox 26 am 10. Dezem짯ber 2013 aus짯ge짯lie짯fert werden.

Quel짯len: