Drei neue K체hler von be quiet!

Gleich drei neue K체h짯ler hat be quiet! vor짯ge짯stellt. Neben dem Shadow Rock Slim, der sich durch sei짯ne schma짯le Bau짯wei짯se f체r kom짯pak짯te Sys짯te짯me oder bei gro짯횩en RAM-Heat짯s짯prea짯der eig짯net, wur짯den zwei neue K체h짯ler der Dark-Rock-Serie ins Ren짯nen geschickt. Die neue Refe짯renz in der Dark-Rock-Serie ist ab sofort der Dark Rock Pro 3, wel짯cher gegen짯체ber dem Vor짯g채n짯ger짯mo짯dell eini짯ge Opti짯mie짯run짯gen erfah짯ren hat. Statt sechs kom짯men jetzt sie짯ben 6멝il짯li짯me짯ter-Heat짯pipes zum Ein짯satz. Wei짯ter짯hin soll er 체ber ver짯bes짯ser짯te Alu짯mi짯ni짯um-Lamel짯len ver짯f체짯gen, wel짯che zur Mini짯mie짯rung der L체f짯ter짯ge짯r채u짯sche an den Kan짯ten wel짯len짯f철r짯mig gehal짯ten sind. Auch die Ober짯fl채짯che wur짯de durch eine Punkt-Struk짯tur ver짯gr철짯횩ert. Ein Alu짯mi짯ni짯um짯k체hl짯k철r짯per auf der Boden짯plat짯te soll die abzu짯f체h짯ren짯de Hit짯ze bes짯ser ver짯tei짯len. Zwei Silent-Wing-PWM-L체f짯ter mit 120 mm Durch짯mes짯ser und 135 mm Durch짯mes짯ser sol짯len bei maxi짯mal 26,1 dB(A) in der Lage sein, Pro짯zes짯so짯ren mit einer TDP von 250 W zu k체h짯len. Zur Ver짯mei짯dung von Vibra짯tio짯nen kommt ein FDB-Lager mit Kup짯fer짯kern zum Ein짯satz. Der 135-mm-L체f짯ter ist au횩er짯dem mit einem 6몆oligen Motor aus짯ge짯stat짯tet, was zu einen vibra짯ti짯ons짯ar짯men und gleich짯m채짯횩i짯gen Lauf짯ver짯hal짯ten f체h짯ren soll. Optio짯nal nimmt der Dark Rock Pro 3 neben den zwei mit짯ge짯lie짯fer짯ten L체f짯tern noch einen wei짯te짯ren im 120-mm-For짯mat auf.

Das zwei짯te neue Modell ist der Dark Rock 3. Neben gerin짯ge짯ren Abmes짯sun짯gen nimmt er nur zwei L체f짯ter auf, wobei ein 135-mm-Modell zum Lie짯fer짯um짯fang geh철rt. Optio짯nal kann ein zwei짯ter L체f짯ter mit 120-mm-Rah짯men짯brei짯te zus채tz짯lich mon짯tiert wer짯den. Die erfor짯der짯li짯chen Klam짯mern hier짯f체r lie짯gen dem Zube짯h철r bei. Auch hier kommt beim L체f짯ter ein FDB-Lager mit 6멠ol-Motor zum Ein짯satz. Im Gegen짯satz zum Dark Rock Pro 3 ver짯f체gt er nur 체ber 6 Heat짯pipes. Die Alu짯mi짯ni짯um짯la짯mel짯len sind aber eben짯falls zur Ver짯mei짯dung von L체f짯ter짯ge짯r채u짯schen an den Kan짯ten wel짯len짯f철r짯mig gehal짯ten. Der Dark Rock 3 ist f체r Pro짯zes짯so짯ren mit einer Ver짯lust짯leis짯tung bis 190 W bei einer Laut짯st채r짯ke von 21,1 dB(A) vorgesehen.

Die drit짯te Neu짯vor짯stel짯lung im Bun짯de h철rt auf den Namen Shadow Rock Slim und reiht sich, wie der Name schon aus짯sagt, in die Shadow-Rock-Fami짯lie ein. Das Namens짯k체r짯zel 얭lim ver짯dankt er sei짯ner kom짯pak짯ten Sin짯gle-Tower-Bau짯wei짯se. Der Shadow Rock Slim ist mit vier 6멝il짯li짯me짯ter-Heat짯pipes aus짯ge짯stat짯tet und ein 135-mm-L체f짯ter mit Rif짯le-Bea짯ring-Lager sowie neun L체f짯ter짯bl채t짯tern soll Pro짯zes짯so짯ren bis 160 Watt bei einem Schall짯druck von 23,7 dB(A) k체hl hal짯ten. Durch sei짯ne kom짯pak짯te Bau짯wei짯se mit einer Tie짯fe von nur 74 Mil짯li짯me짯tern eig짯net er sich haupt짯s채ch짯lich f체r kom짯pak짯te sowie Sys짯te짯me mit hohen RAM-Heatspreadern.

Alle drei CPU-K체h짯ler sind zu den g채n짯gi짯gen Intel- und AMD-Sockeln kom짯pa짯ti짯bel und sind ab sofort ver짯f체g짯bar. Die unver짯bind짯li짯che Preis짯emp짯feh짯lung der bei짯den Dark-Rock-3-Model짯le bel채uft sich auf 79 respek짯ti짯ve 63 Euro. Der Shadow Rock Slim liegt bei 40,90 Euro. be quiet! gew채hrt eine Garan짯tie von drei Jah짯ren auf alle CPU-K체hler.

Quel짯le: be quiet!