Tastatur: Cooler Master Quick Fire TK Stealth

Artikel-Index:

Kurz vor dem Jah짯res짯wech짯sel haben wir uns bereits zwei Tas짯ta짯tu짯ren aus dem Hau짯se Cor짯sair ange짯se짯hen. Eine davon kam mit den momen짯tan sehr oft dis짯ku짯tier짯ten mecha짯ni짯schen Tas짯tern aus dem Hau짯se Cher짯ry daher. Auch Coo짯ler Mas짯ter ver짯treibt unter der haus짯ei짯ge짯nen Mar짯ke CM Storm Peri짯phe짯rie, vor짯nehm짯lich f체r den Ein짯satz am hei짯mi짯schen Spie짯le-PC. Laut Coo짯ler Mas짯ter wer짯den die Pro짯duk짯te in enger Zusam짯men짯ar짯beit mit bekann짯ten Spie짯lern der Sze짯ne ent짯wi짯ckelt. Mit der Quick Fire TK Ste짯alth haben wir nun einen wei짯te짯ren Ver짯tre짯ter aus der Grup짯pe der mecha짯ni짯schen Tas짯ta짯tu짯ren vor uns. Das Design ist unge짯w철hn짯lich, schlie횩짯lich sind die Tas짯ten짯be짯zeich짯nun짯gen nicht wie gewohnt plat짯ziert. Was die Tas짯ta짯tur bie짯tet und wo ihre Schw채짯chen zu fin짯den sind, haben wir uns inten짯siv ange짯se짯hen. Wir w체n짯schen euch viel Spa횩 auf den fol짯gen짯den Seiten!

Wir m철ch짯ten uns bei Coo짯ler Mas짯ter f체r die Bereit짯stel짯lung des Samples bedanken.

gh.de-Preisvergleich Coo짯ler Mas짯ter Quick Fire TK Stealth