AMD Pinnacle Ridge auf Amazon bereits vorbestellbar

Bereits vor eini­gen Wochen waren auf Ama­zon ers­te Lis­tun­gen des kom­men­den Ryzen-Refreshs Pin­na­cle Ridge gesich­tet wor­den. Zwar ver­schwan­den die­se schnell wie­der, jedoch wur­de dadurch der in der Gerüch­te­kü­che bereits kol­por­tier­te Erschei­nungs­ter­min 19.04.2018 bestä­tigt sowie die zu erwar­ten­den unver­bind­li­chen Preis­emp­feh­lun­gen gestützt.

Mitt­ler­wei­le sind auf Red­dit erneut Ama­zon-Lis­tun­gen auf­ge­taucht, die sich auch auf die deut­sche Ama­zon-Sei­te über­tra­gen las­sen. Zwar sind die Pro­zes­so­ren nicht über die Suche auf­find­bar, kennt man jedoch die genaue ASIN, kann der Pro­zes­sor direkt als Waren­korb-Ein­trag ange­sprun­gen und tat­säch­lich vor­be­stellt wer­den. Zur Lie­fe­rung dürf­te es natür­lich trotz­dem erst nach dem 19.04.2018 kom­men. Das gilt für das neue Top­mo­dell der Serie AMD Ryzen 7 2700X eben­so wie für den auf Effi­zi­enz aus­ge­leg­ten AMD Ryzen 7 2700, sowie die bei­den Sechs­kern-Vari­an­ten AMD Ryzen 5 2600X und AMD Ryzen 5 2600. Quad-Core-CPUs sind noch kei­ne gelis­tet, sodass man davon aus­ge­hen darf, dass die­se spä­ter erschei­nen wer­den, sofern das Feld nicht gar kom­plett der APU Raven Ridge über­las­sen wird.

  Basis/Turbo Kerne/Threads TDP UVP
AMD Ryzen 7 2700X 3,7 GHz/4,35 GHz 8/16 105 W 369 USD
AMD Ryzen 7 2700 3,2 GHz/4,1 GHz 8/16 65 W 299 USD
AMD Ryzen 5 2600X 3,6 GHz/4,25 GHz 6/12 95 W 249 USD
AMD Ryzen 5 2600 3,4 GHz/3,9 GHz 6/12 65 W 199 USD

Inter­es­san­ter­wei­se lie­gen die Prei­se auf der US-Sei­te zum Teil noch unter der erwar­te­ten unver­bind­li­chen Preis­emp­feh­lung:

2700X — 329$
2700 — 299$
2600X — 229$
2600 — 199$

Die Prei­se des aktu­el­len Sum­mit Ridge dür­fen dabei nicht als Maß­stab gel­ten, da sich die Serie bereits im Abver­kauf befin­det.

Nach­trag: inzwi­schen funk­tio­niert der Trick über das direk­te Ein­le­gen der CPUs in den Waren­korb zumin­dest auf der DE-Sei­te von Ama­zon nicht mehr.

Der­weil sind auch neue Bench­marks von AMD Ryzen 7 2700X und 2600X auf­ge­taucht, die jedoch wie üblich bei vor­ab publi­zier­ten Wer­ten mit Vor­sicht zu genie­ßen sind.