RaiJintek stellt Mini-ITX-Gehäuse Metis vor

Rai­Jin­tek ist eine noch recht jun­ge Mar­ke und hat sich bis­her vor allem im Bereich Küh­lung Pro­duk­te auf den Markt gebracht. Nach den Midi-Tower-Gehäu­se Arca­dia und Agos folgt nun mit dem Metis das ers­te Mini-ITX-Gehäu­se des Her­stel­lers aus Fern­ost, das bereits auf der dies­jäh­ri­gen Com­putex zu sehen war. Die Außen­haut ist wie bei der Kon­kur­renz aus Alu­mi­ni­um gefer­tigt, das in ver­schie­de­nen Far­ben elo­xiert wur­de. Hin­zu kommt, dass das Gehäu­se mit oder ohne Sei­ten­fens­ter geor­dert wer­den kann.

Die Abmes­sun­gen des Rai­Jin­tek Metis betra­gen 190x244x277 mm (Brei­te x Höhe x Tie­fe), sodass wir auf ein Volu­men von 12,8 Liter kom­men. Damit gehört es nicht zu den kom­pak­tes­ten Gehäu­se, möch­te aber mit einer gro­ßen Kom­pa­ti­bi­li­tät über­zeu­gen. Ein Stan­dard-ATX-Netz­teil kann hin­ter der Front ver­baut wer­den. Die­se Eigen­schaft hebt das Metis schon von der Kon­kur­renz ab. Für die Ent­lüf­tung des Gehäu­ses ist ein 120-mm-Lüf­ter an der Rück­wand ver­ant­wort­lich, über den kei­ne wei­te­ren Anga­ben gemacht werden.

Das Mini-ITX-Main­board wird im Metis um 180° gedreht ver­baut. Somit befin­det sich die Gra­fik­kar­te ober­halb des CPU-Küh­lers, der maxi­mal 160 mm hoch sein soll­te. Die Län­ge des Netz­tei­les soll­te 150 mm nicht über­schrei­ten, die maxi­ma­le Län­ge für eine Erwei­te­rungs­kar­te (im Dual-Slot-For­mat) soll­te 170 mm nicht über­schrei­ten laut Her­stel­ler­an­ga­ben. Sieht man sich das Gehäu­se auf den Bil­dern an, so möch­te Rai­Jin­tek wohl gewähr­leis­ten, dass die Anschluss­ka­bel des Netz­tei­les aus­rei­chend unter­ge­bracht wer­den können.

Ver­steckt, ober­halb der Erwei­te­rungs­kar­ten­slots, sehen wir zudem einen klei­nen Lauf­werk­kä­fig, der eine 3,5“-Festplatte auf­neh­men kann. Am Boden des Gehäu­ses sol­len wei­ter­hin bis zu zwei 2,5“-Festplatten Platz finden.

Bei den Front-Anschlüs­sen bie­tet das Rai­Jin­tek Metis ein inzwi­schen gewohn­tes Bild. Zwei USB‑3.0‑Buchsen sowie zwei Audio-Buch­sen für Kopf­hö­rer und Mikro­fon gesel­len sich zum Power-Button.

Das Rai­Jin­tek Metis sol­len ab sofort zu einem von 46,90 Euro (ohne Sei­ten­fens­ter, Vari­an­te Metis Clas­sic) respek­ti­ve 49,90 Euro (mit Sei­ten­fens­ter) erhält­lich sein. Der Käu­fer kann hier­zu­lan­de zwi­schen den Far­ben Blau, Rot, Gold, Schwarz oder Sil­ber wäh­len. Auf der Her­stel­ler-Web­site fin­det sich eine wei­te­re, grü­ne Vari­an­te. Ob die­se eben­falls in Deutsch­land ver­kauft wer­den wird, ist uns unbekannt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen