Globalfoundries verk체ndet erfolgreiche Testproduktion eines AMD-Chips in 14 nm FinFET

Ver짯schie짯de짯ne Fin짯FET-Tapeouts ver짯k체n짯de짯te AMD bereits in der Ver짯gan짯gen짯heit. Nun ist es der Auf짯trags짯fer짯ti짯ger Glo짯bal짯found짯ries, der ins Detail geht. Dem짯nach hat AMD bereits meh짯re짯re Tapeouts im 14LPP-Pro짯zess gehabt und arbei짯tet an der Vali짯die짯rung der Samples.

Der Fer짯ti짯ger ver짯k체n짯det in dem Zusam짯men짯hang, eine umf채ng짯li짯che Pro짯duk짯ti짯ons짯rei짯fe erreicht zu haben und dass der Volu짯men짯fer짯ti짯gung im kom짯men짯den Jahr nichts im Wege ste짯he. In der Pres짯se짯mit짯tei짯lung wird eine Aus짯sa짯ge Mark Paper짯mas짯ters zitiert, Glo짯bal짯found짯ries sol짯le f체r AMD Pro짯duk짯te aus ver짯schie짯de짯nen Pro짯dukt짯zwei짯gen fer짯ti짯gen. Ob hier짯mit schlicht APUs und CPUs gemeint sind oder auch Gra짯fik짯kar짯ten, bleibt spe짯ku짯la짯tiv. Der 14LPP-Pro짯zess soll im Janu짯ar Volu짯men짯pro짯duk짯ti짯ons짯rei짯fe errei짯chen, also mit indus짯trie짯g채n짯gi짯gen Yield-Raten. Fer짯ti짯gungs짯ort wird die Fab 8 im Bun짯des짯staat New York sein.

Damit scheint es kei짯ne Ver짯z철짯ge짯rung in der Pro짯zess짯ent짯wick짯lung zu geben, wie in der Ver짯gan짯gen짯heit teils spe짯ku짯liert wur짯de. Die Mel짯dung, AMD sei mit den ers짯ten Zen-Mus짯tern voll짯um짯f채ng짯lich zufrie짯den, w체r짯de eben짯falls pas짯sen, da nach die짯ser Pres짯se짯mit짯tei짯lung AMD die짯se Samples bereits vor짯lie짯gen m체ss짯ten. Einem Ver짯kaufs짯start im kom짯men짯den Jahr scheint daher nichts im Wege zu stehen.

Quel짯le: Pres짯se짯mit짯tei짯lung