Lässt AMD Zen bei TSMC und Globalfoundries fertigen?

Laut einem Lin­kedIn-Pro­fil, das unser User Dres­den­boy ent­deckt hat, könn­te AMD sei­nen Hoff­nungs­trä­ger bei zwei Fer­ti­gern pro­du­zie­ren las­sen. Zuletzt gab es Gerüch­te, ob TSMC statt Glo­bal­found­ries die neu­en Pro­zes­so­ren fer­ti­gen soll. Nun sieht es so aus, als hät­te AMD tat­säch­lich bei­den Fir­men den Auf­trag erteilt. So sichert sich das Unter­neh­men gegen Pro­ble­me bei einem Fer­ti­ger ab, nimmt jedoch sicher­lich eini­ge Mehr­kos­ten in Kauf. Dar­an kann man erken­nen, wie wich­tig das Pro­dukt für AMD ist.

ZenK12_tapeout_snippet

Dres­den­boys Blog nennt nicht den Namen des Pro­fil­be­sit­zers. Jener arbei­tet seit über fünf Jah­ren (oder arbei­te­te) an dem Design von x86- und ARM-Pro­zes­so­ren. Der zwei­te Absatz sagt aus, dass sowohl Zen als auch K12 bereits ein erfolg­rei­ches Tape­out hat­ten. An sich schon ein inter­es­san­ter Umstand: AMD hat­te bis­her nur von zwei erfolg­rei­chen Tape­outs gespro­chen, aber nicht spe­zi­fi­ziert, um wel­che Chips es sich dabei han­delt. Im letz­ten Satz steckt dann das Detail: 16/14-nm-Fin­Fet. 14 nm dürf­ten ein­deu­tig Glo­bal­found­ries sein, wäh­rend TSMC sei­nen Pro­zess als 16 nm bezeich­net. Es wäre zwar denk­bar, dass K12 bei TSMC und Zen bei Glo­bal­found­ries gefer­tigt wird, das wür­de sich aber nicht so gut mit den vor­an­ge­gan­ge­nen Gerüch­ten decken. Anders­her­um ist eben­falls unwahr­schein­lich, da AMD ver­mut­lich immer noch Abnah­me­ver­trä­ge mit Glo­bal­found­ries hat und das Volu­men von K12 nicht in den Bereich von Zens sto­ßen wird. Dass ein zwei­glei­si­ges Fah­ren durch­aus gut funk­tio­nie­ren kann, hat Apple bereits gezeigt, des­sen aktu­el­ler Chip für das iPho­ne von Sam­sung und TSMC gefer­tigt wird. Die Chips von Sam­sung wie­sen zwar die höhe­re Packungs­dich­te auf, die Lauf­zeit der iPho­nes mit 16-nm-Pro­zes­so­ren ist trotz­dem höher. Glo­bal­found­ries hat den letz­ten Pro­zess von Sam­sung lizen­ziert und dürf­te ähn­li­che Wer­te erzielen.

Quel­le: The New Cita­via Blog