Cooler Master Sentinel III

Artikel-Index:

Fazit

Sentinel_III_10kRein optisch unter­schei­det die Sen­ti­nel III kaum etwas von ihrem Vor­gän­ger. Das Gehäu­se ist das glei­che geblie­ben, sieht man ein­mal von der Ober­flä­chen­be­schaf­fen­heit ab. Unter der Hau­be hat sich hin­ge­gen eini­ges getan. Die LEDs las­sen sich jetzt im kom­plet­ten Farb­spek­trum ansteu­ern und auch die Soft­ware wur­de stark über­ar­bei­tet. Vor allem die ergo­no­mi­sche Form weiß zu gefal­len. Die Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät ist eben­falls gut, die Hap­tik der vor­wie­gend glat­ten Ober­flä­che wirkt hin­ge­gen etwas weni­ger wer­tig. Gera­de den Sei­ten­flä­chen hät­te unse­rer Mei­nung nach eine leich­te Gum­mie­rung gut gestan­den. Wobei der Punkt wohl Geschmacks­sa­che sein dürf­te. Das inte­grier­te Dis­play bie­tet die Mög­lich­keit, Fein­ein­stel­lun­gen mit­ten im Spiel vor­zu­neh­men, ein will­kom­me­nes Feature.

Die LEDs las­sen sich nur gering­fü­gig steu­ern. Natür­lich gibt es den kom­plet­ten RGB-Farb­raum und Effek­te, im Ver­gleich zur G.Skill sind die Mög­lich­kei­ten eher ein­ge­schränkt. Zwar wird die Maus mit 2‑Zo­nen-RGB bewor­ben, unab­hän­gig von­ein­an­der ein­stel­len las­sen sich die­se hin­ge­gen nicht. Das Pro­fil­ma­nage­ment der Sen­ti­nel III muss aller­dings deut­lich gelobt wer­den. Fünf Pro­fi­le mit je vier DPI-Stu­fen bie­ten jede Men­ge Kon­fi­gu­ra­ti­ons­raum. Hier spielt das Dis­play sei­ne Stär­ken voll aus, denn es zeigt den frei wähl­ba­ren Pro­fil­na­men mit bis zu 11 Zei­chen an. Die LEDs las­sen sich außer­dem zu jeder DPI-Stu­fe ein­stel­len. Als Bonus kann man mit­tels der Tac­tiX-Tas­te Makros dank Mehr­fach­be­le­gung sinn­voll unter­brin­gen. Scha­de ist aller­dings, dass man die­se Tas­ten­funk­ti­on nur auf eine fest vor­ge­ge­be­ne Tas­te legen kann.

Alles in allem muss man Coo­ler Mas­ter für die aus­ge­klü­gel­te, gut funk­tio­nie­ren­de Soft­ware loben. Die Tech­nik der Maus ist soli­de und der Sen­sor arbei­tet sehr akku­rat, wenn der Unter­grund stimmt. Sieht man von der glat­ten Ober­flä­che ab, liegt die Maus gut in der Hand und nimmt bis zu fünf Gewich­te auf. Ohne die Gewich­te ist die Maus gera­de bezo­gen auf ihre Grö­ße als Leicht­ge­wicht zu bezeich­nen. Der geplan­te Ver­kaufs­preis von 59,90 € darf als abso­lut ange­mes­sen betrach­tet werden. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen