AMD CEO Dr. Lisa Su im Video-Interview mit dem Fortune Magazine

Das For­tu­ne Maga­zi­ne hat im Rah­men der Con­su­mer Elec­tro­nics Show das “For­tu­ne Brain­storm Tech din­ner”  aus­ge­rich­tet und dabei ein Inter­view mit AMDs CEO Dr. Lisa Su geführt, in dem ver­schie­de­ne The­men — unter ande­rem die Bedeu­tung des chi­ne­si­schen Mark­tes für AMD, das Pro­blem “Intel­lec­tu­al pro­per­ty” (Geis­ti­ges Eigen­tum), Kryp­tomi­ning und Sicher­heits­lü­cken bei Pro­zes­so­ren — ange­spro­chen wur­den.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Zum The­ma Sicher­heits­lü­cken äußer­te sich Lisa Su dahin­ge­hend, dass die vor einem Jahr bekannt gewor­de­nen Sicher­heits­lü­cken Mel­tdown und Spec­t­re ein Weck­ruf für die Indus­trie gewe­sen wären. 

I do think it was a bit of a wake­up call for us manu­fac­tu­rers. Secu­ri­ty is fun­da­men­tal. It’s a day-one expec­ta­ti­on that when you buy a pro­ces­sor, it’s not going to leak your data.”

 

 

Link zum The­ma: