Supercomputer BullSequana von Atos mit AMD Prozessor stellt Weltrekord auf

Paris, 20. September 2019 Der Supercomputer BullSequana XH2000 von Atos, einem weltweit f체hrenden Anbieter f체r digitale Transformation, hat mit einem Prozessor der AMD EPYC 7H12-Serie vier neue Weltrekorde bei der Serverleistung aufgestellt.

Durch das ver짯bes짯ser짯te Direct-Liquid-Coo짯ling (DLC)-System von Bull짯Se짯qua짯na und den leis짯tungs짯star짯ken AMD-Pro짯zes짯sor EPYC 7H12 lie짯gen die Atos-Mes짯sun짯gen der짯zeit bei vier SPE짯Cra짯te-Bench짯marks f체r Zwei-Sockel-Kno짯ten an der Spit짯ze der ver짯철f짯fent짯lich짯ten Ergeb짯nis짯se.* Dar짯체ber hin짯aus brach das Sys짯tem mit einer Leis짯tungs짯stei짯ge짯rung von elf Pro짯zent den Rekord beim HPL Lin짯pack Bench짯mark auf einer AMD EPYC-CPU (Cen짯tral Pro짯ces짯sing Unit).** Die짯se Bench짯marks mes짯sen, wie Hard짯ware-Sys짯te짯me unter rechen짯in짯ten짯si짯ven Workloads ech짯ter Anwen짯dun짯gen funk짯tio짯nie짯ren. Bull짯Se짯qua짯na 체ber짯trifft bis짯he짯ri짯ge Rekor짯de aller f체nf Bench짯marks (Rekor짯de sowohl mit AMD- als auch mit Nicht-AMD-Prozessoren).***

Das ver짯bes짯ser짯te DLC des Bull짯Se짯qua짯na XH2000 hat ent짯schei짯dend dazu bei짯getra짯gen, dass der 280W EPYC 7H12 Pro짯zes짯sor von AMD sei짯ne maxi짯ma짯le Leis짯tung errei짯chen konn짯te. Die Ergeb짯nis짯se zei짯gen eine bei짯spiel짯lo짯se Leis짯tung von Bull짯Se짯qua짯na bei nied짯rigs짯tem Ener짯gie짯ver짯brauch. Die Ener짯gie짯ef짯fi짯zi짯enz spielt f체r gro짯횩e Rechen짯zen짯tren eine sehr bedeu짯ten짯de Rol짯le bei der Aus짯wahl eines Super짯com짯pu짯ters. Sie wirkt sich posi짯tiv auf die Gesamt짯be짯triebs짯kos짯ten (TCO, Total Cost of Owner짯ship) aus mit Ein짯spa짯run짯gen in Mil짯lio짯nen짯h철짯he 체ber die gesam짯te Pro짯jekt짯lauf짯zeit hinweg.

Wir sind sehr stolz dar짯auf, dass unser Bull짯Se짯qua짯na die짯sen Welt짯re짯kord erreicht hat. Unser ver짯bes짯ser짯tes DLC-Sys짯tem stellt die effi짯zi짯en짯tes짯te Umge짯bung bereit, um eine sol짯che Leis짯tung des AMD EPYC-Pro짯zes짯sors zu errei짯chen, sagt Agn챔s Bou짯dot, Seni짯or Vice Pre짯si짯dent, Head of HPC & Quan짯tum bei Atos. 쏛us짯ge짯stat짯tet mit dem neu짯es짯ten AMD-Chip stellt Bull짯Se짯qua짯na unse짯ren Kun짯den die h철chs짯te ver짯f체g짯ba짯re Leis짯tung f체r HPC- und KI-Workloads bereit und opti짯miert die Gesamt짯be짯triebs짯kos짯ten. So k철n짯nen sie die Gren짯zen klas짯si짯scher Simu짯la짯ti짯on 체berwinden.

Meh짯re짯re Kun짯den welt짯weit haben sich bereits f체r den Bull짯Se짯qua짯na Super짯com짯pu짯ter mit AMD EPYC-Pro짯zes짯sor ent짯schie짯den, um die Leis짯tung f체r ihre Workloads zu erh철짯hen. Dazu geh철rt auch die French High Per짯for짯mance Com짯pu짯ting Equip짯ment Agen짯cy GENCI, das IT Cen짯ter for Sci짯ence (CSC) in Finn짯land, Uni짯nett Sigma2, ein natio짯na짯ler nor짯we짯gi짯scher Anbie짯ter von E멗nfrastrukturen, sowie ein bedeu짯ten짯des euro짯p채i짯sches Wet짯ter짯vor짯her짯sa짯ge짯zen짯trum und ein ame짯ri짯ka짯ni짯scher mul짯ti짯na짯tio짯na짯ler Konsumg체terkonzern.

Die Rechen-Her짯aus짯for짯de짯run짯gen der welt짯weit leis짯tungs짯f채짯higs짯ten Sys짯te짯me anzu짯neh짯men bedeu짯te짯te, eine L철sung zu schaf짯fen, die ihnen gewach짯sen ist. AMD ist dies mit der 2. Gene짯ra짯ti짯on der EPYC-Pro짯zes짯so짯ren gelun짯gen, sagt Scott Aylor, Cor짯po짯ra짯te Vice Pre짯si짯dent und Gene짯ral Mana짯ger, AMD Dat짯a짯cen짯ter Solu짯ti짯ons. 쏾usam짯men mit Bull짯Se짯qua짯na und den F채hig짯kei짯ten und Kun짯den짯be짯zie짯hun짯gen von Atos k철n짯nen wir eine gan짯ze Palet짯te neu짯er Dienst짯leis짯tun짯gen anbie짯ten, um die Anfor짯de짯run짯gen des moder짯nen Rechen짯zen짯trums zu erf체llen.

 

* Der Bench짯mark Stan짯dard Per짯for짯mance Eva짯lua짯ti짯on Cor짯po짯ra짯ti짯on (SPEC) CPU 2017 lie짯fert Mess-Infor짯ma짯tio짯nen. Die짯se ver짯glei짯chen rechen짯in짯ten짯si짯ve Arbeits짯las짯ten auf ver짯schie짯de짯nen Com짯pu짯ter짯sys짯te짯men, ein짯schlie횩짯lich SPEC짯speed 2017 Inte짯ger, SPEC짯speed 2017 Floa짯ting Point, SPE짯Cra짯te 2017 Inte짯ger und SPE짯Cra짯te 2017 Floa짯ting Point.

Die Ergeb짯nis짯se von Atos aktu짯ell zur Pr체짯fung beim SPEC Komitee:

SPECrate짰2017_Int_base 692

SPECrate2017짰_fp_base 528

SPECrate짰2017_fr_peak 586

SPECrate짰_int_peak 754

** HPL Lin짯pack Bench짯mark 4.296 Giga짯flops auf dem AMD EPYC 7H12 ver짯gli짯chen mit dem EPYC 7742 HPL. Die Zah짯len basie짯ren auf dem AMD-Test-Referenzsystem

*** Ver짯gan짯ge짯ne Rekorde:

Ergeb짯nis짯se f체r nicht-AMD-Pro짯zes짯sor (July 2019):

SPECrate2017_Int_base 643

SPECrate2017_fp 522

Ergeb짯nis짯se vom AMD-Pro짯zes짯sor (August 2019):

SPECrate2017_Int_base 682

SPECrate2017_fp 524

SPE짯Cra짯te fr peak 577

SPE짯Crat짯eint peak 749

 

횥ber Atos

Atos ist ein welt짯weit f체h짯ren짯der Anbie짯ter f체r die digi짯ta짯le Trans짯for짯ma짯ti짯on mit 체ber 110.000 Mit짯ar짯bei짯tern in 73 L채n짯dern und einem Jah짯res짯um짯satz von mehr als 11 Mil짯li짯ar짯den Euro. Als euro짯p채i짯scher Markt짯f체h짯rer f체r Cloud, Cyber짯se짯cu짯ri짯ty und High Per짯for짯mance Com짯pu짯ting bie짯tet die Atos Grup짯pe ganz짯heit짯li짯che L철sun짯gen f체r Orchestra짯ted Hybrid Cloud, Big Data, Busi짯ness-Anwen짯dun짯gen und Digi짯tal Work짯place. Der Kon짯zern ist der welt짯wei짯te IT-Part짯ner der Olym짯pi짯schen und Para짯lym짯pi짯schen Spie짯le und fir짯miert unter den Mar짯ken Atos, Atos Syn짯tel und Uni짯fy. Atos ist eine SE (Socie짯tas Euro짯paea) und an der Pari짯ser B철r짯se als eine der 40 f체h짯ren짯den fran짯z철짯si짯schen Akti짯en짯ge짯sell짯schaf짯ten (CAC40) notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Infor짯ma짯ti짯ons짯tech짯no짯lo짯gie mit짯zu짯ge짯stal짯ten. Fach짯wis짯sen und Ser짯vices von Atos f철r짯dern Wis짯sens짯ent짯wick짯lung, Bil짯dung sowie mul짯ti짯kul짯tu짯rel짯le und plu짯ra짯lis짯ti짯sche For짯schungs짯an짯s채t짯ze, die zur wis짯sen짯schaft짯li짯chen und tech짯no짯lo짯gi짯schen Exzel짯lenz bei짯tra짯gen. Welt짯weit erm철g짯licht die Atos Grup짯pe ihren Kun짯den, Mit짯ar짯bei짯tern und Part짯nern sowie der Gesell짯schaft ins짯ge짯samt, in der Welt der Infor짯ma짯ti짯ons짯tech짯no짯lo짯gie nach짯hal짯tig und zuver짯sicht짯lich zu leben, zu arbei짯ten und sich zu entwickeln.

Wei짯te짯re Infor짯ma짯tio짯nen fin짯den Sie unter www.atos.net