Sonntagsumfrage: AMD Quartalszahlen Q3 2019

Am Diens­tag wird AMD nach Bör­sen­schluss die Zah­len des drit­ten Quar­tals 2019 bekannt­ge­ben, die für AMD eine signi­fi­kan­te Bedeu­tung haben, da sie nach der Ein­füh­rung ver­schie­de­ner 7‑nm-Pro­duk­te die Rich­tung für die kom­men­den Quar­ta­le vor­ge­ben dürf­ten.

Nach­dem Intel bereits Rekord­zah­len vor­leg­te, die über den vor­her geäu­ßer­ten Erwar­tun­gen lagen, aber wei­ter­hin Lie­fer­eng­päs­se bis ins Jahr 2020 hin­ein erwar­tet, ist die Fra­ge, ob AMD davon pro­fi­tie­ren kann. AMD selbst erwar­te­te zuletzt einen Umsatz von 1,8 Mil­li­ar­den US-Dol­lar (plus oder minus 50 Mil­lio­nen) und könn­te sogar den Umsatz­re­kord aus dem vier­ten Quar­tal 2007 von 1,861 Mil­li­ar­den US-Dol­lar über­tref­fen. 

Umsatz und Net­to­ge­winn AMD der Quar­ta­le von 1994 bis 2019

In unse­rer Sonn­tags­um­fra­ge wol­len wir von Euch wis­sen, wie hoch der Umsatz von AMD im drit­ten Quar­tal 2019 gewe­sen sein könn­te. Ana­lys­ten hat­ten zuletzt im Schnitt einen Umsatz von 1,81 Mil­li­ar­den US-Dol­lar erwar­tet. Im drit­ten Quar­tal 2018 lag AMDs Umsatz bei 1,65 Mil­li­ar­den US-Dol­lar und im zwei­ten Quar­tal 2019 bei 1,53 Mil­li­ar­den US-Dol­lar.

Zur Umfra­ge: Wie wer­den die Quar­tals­zah­len von AMD für das drit­te Quar­tal 2019 aus­se­hen?