Frühere AMD-Mitarbeiter verlassen wohl Intels Marketingabteilung [Update]

Nach bis­lang offi­zi­ell nicht bestä­tig­ten Gerüch­ten von Semi­Ac­cu­ra­te wer­den mit Chris Hook und Hea­ther Len­non zwei ehe­ma­li­ge AMD-Mit­ar­bei­ter die Mar­ke­ting-Abtei­lung von Intel ver­las­sen, nach­dem bereits John Car­vill vor Kur­zem zum CPU-Start­up Nuvia gewech­selt war.

[Update] Auf Nach­fra­ge hat Chris Hook bestä­tigt, dass sowohl er als auch Hea­ther Len­non Intel ver­las­sen haben.

Car­vill (Lin­kedin-Pro­fil) lei­te­te von 2006 bis 2009 die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ab­tei­lung von AMD und ver­ließ das Unter­neh­men danach Rich­tung Glo­bal­found­ries. Nach­dem er bereits von 2011 bis 2013 bei Intel beschäf­tigt war, kehr­te er im Novem­ber 2018 dort­hin zurück, um nach nur etwas mehr als einem Jahr zu Nuvia wei­ter zu wan­dern.

Chris Hook dage­gen dürf­te eini­gen weit­aus bekann­ter sein. Er war von 2001 bis 2018 zuerst bei ATI und danach bei AMD in meh­re­ren Posi­tio­nen tätig und dort zuletzt Seni­or Direc­tor für das glo­ba­le Pro­dukt­mar­ke­ting. Im April 2018 über­nahm er dann den Pos­ten des Mar­ke­ting-Chefs für dedi­zier­te Gra­fik­kar­ten und die Visu­al Tech­no­lo­gies bei Intel. Laut Semi­Ac­cu­ra­te hat er nun Intel nach nur knapp 20 Mona­ten mit unbe­kann­tem Ziel den Rücken gekehrt, aller­dings zeigt sein Lin­kedin-Pro­fil bis­lang noch kei­ne Ver­än­de­rung an.

Sel­bi­ges gilt für Hea­ther Len­non, die nach knapp sie­ben­ein­halb Jah­ren erst im April 2019 von AMD zu Intel gewech­selt war und dort nun eben­falls gegan­gen sein soll. Sie war dort Seni­or Mana­ger für Digi­ta­les Mar­ke­ting und eben­falls für den Bereich Gra­fik­kar­ten zustän­dig.