AMD: Zen 5 in Design, wann kommt Zen 3 und gibt es Zen 3+ ?

Nach짯dem vor kur짯zem durch die ins Netz gestell짯te AMD-Pr채짯sen짯ta짯ti짯on vom HPC-AI Advi짯so짯ry Coun짯cil in Lei짯ces짯ter m철g짯li짯chen Spe짯ku짯la짯tio짯nen 체ber SMT4 f체r Zen 3 eine offi짯zi짯el짯le Absa짯ge erteilt wur짯de, wur짯den mit Zen 5 und einem m철g짯li짯chen Zwi짯schen짯schritt Zen 3+ wie짯der짯um Ger체ch짯te quer durchs Inter짯net gejagt, die aller짯dings einer gewis짯sen Logik ent짯beh짯ren. Nach jah짯re짯lan짯gen Still짯stand bedingt durch feh짯len짯de Inno짯va짯tio짯nen bei AMD und einer dadurch anschei짯nend bei Intel ein짯ge짯kehr짯ten Beh채짯big짯keit, sowie Pro짯ble짯men bei der Fer짯ti짯gung in 10-nm, scheint es man짯chen jetzt teil짯wei짯se nicht schnell genug gehen zu k철nnen.

Zen 5 ist in Design nat체rlich

Nach짯dem AMD im Sep짯tem짯ber mel짯de짯te, dass das Design f체r Zen 3 abge짯schlos짯sen sei, mach짯ten Berich짯te die Run짯de, dass bereits Zen 5 in der Design짯pha짯se w채re. Was sich neu und spek짯ta짯ku짯l채r anh철rt ist aller짯dings etwas kom짯plett offen짯sicht짯li짯ches, wenn man bedenkt, dass die Vor짯lauf짯zei짯ten in der Chip짯ent짯wick짯lung zwi짯schen 3 und 5 Jah짯re betra짯gen k철nnen.

Das Neue ist hier wohl eher die Tat짯sa짯che, dass AMD einen Plan f체r ver짯schie짯de짯ne Ite짯ra짯tio짯nen der Zen-Archi짯tek짯tur hat, die짯sen auch nach au횩en kom짯mu짯ni짯ziert und vor allem auch ein짯h채lt. Dadurch will man den Indus짯trie짯part짯nern vor allem Ver짯l채ss짯lich짯keit demons짯trie짯ren und ver짯lo짯ren gegan짯ge짯nes Ver짯trau짯en der 쏝ulldozer-Zeit wiedergewinnen.

Archi짯tek짯tur Fer짯ti짯gung 쏞hief Archi짯tect Launch
Zen 1

Zen+

14-nm (Glo짯bal짯Found짯ries)

12-nm (Glo짯bal짯Found짯ries)

Mike Clark M채rz 2017

April 2018

Zen 2 7몁m (TSMC) David Suggs Juli 2019
Zen 3 7몁m+ (TSMC) ? Q3 2020?
Zen 4 5몁m ? (TSMC) ? Q4 2021/Q1 2022?
Zen 5 ? (TSMC) David Suggs 2023?

Kein gro짯횩es Geheim짯nis ist auch die Tat짯sa짯che, dass AMD auf ver짯schie짯de짯ne Teams beim Zen-Design setzt und sp채짯tes짯tens seit dem Som짯mer wur짯de 체ber das Lin짯ke짯dIn-Pro짯fil von David Suggs bekannt, dass er 쏞hief Archi짯tect f체r Zen 2 und Zen 5 ist eine Infor짯ma짯ti짯on, die aller짯dings kur짯ze Zeit sp채짯ter wie짯der aus sei짯ner Bio짯gra짯fie verschwand. 

Wann kommt Zen 3?

F체r Zen 3 der ja laut AMD ja im Gegen짯satz zu Zen 2 eine neue Archi짯tek짯tur dar짯stel짯len soll deu짯ten momen짯tan alle Anzei짯chen auf einen Start im zwei짯ten Halb짯jahr 2020 hin, auch wenn bis짯wei짯len von Mit짯te 2020 gespro짯chen wird und es zuletzt auch schon recht fr체h in der neu짯es짯ten AIDA64 Ver짯si짯on 6.20 einen Hin짯weis auf eine vor짯l채u짯fi짯ge Unter짯st체t짯zung der vier짯ten Gene짯ra짯ti짯on Ryzen Desk짯top-CPUs gab. 

Folgt AMD dem aktu짯el짯len Sche짯ma erst Desk짯top, dann Ser짯ver   dann d체rf짯ten die Ryzen 4000 (쏺er짯meer) im drit짯ten Quar짯tal erschei짯nen, w채h짯rend f체r die Ser짯ver짯pro짯zes짯so짯ren Epyc 7003 (쏮ilan) ein Ter짯min Ende des drit짯ten bzw. Anfang des vier짯ten Quar짯tals in Betracht k채me, wie eine Road짯map der AMD-Pr채짯sen짯ta짯ti짯on beim HPC-AI Advi짯so짯ry Coun짯cil andeutete.

AMD-HPC-AI_2
AMD-Pr채짯sen짯ta짯ti짯on HPC-AI Advi짯so짯ry Council

Gibt es einen Zen 3+?

Eini짯ge Spe짯ku짯la짯tio짯nen gibt es auch bez체g짯lich eines Zen 3+, die wohl dar짯auf beru짯hen, das es 2021 viel짯leicht erst짯mals ein Jahr ohne neue Zen-Gene짯ra짯ti짯on geben k철nn짯te, wenn Zen 4 erst Anfang 2022 erschei짯nen soll짯te. Das man des짯we짯gen aber ein Zen 3+ Design ein짯schie짯ben w체r짯de, das bis짯lang auf kei짯ner Road짯map auf짯tauch짯te, d체rf짯te sehr unwahr짯schein짯lich sein. Erkl채r짯bar sind die짯se Ger체ch짯te even짯tu짯ell durch die star짯ke Vor짯stel짯lung von TSMC, die die 5몁m-Fer짯ti짯gung die man f체r Zen 4 ver짯mu짯tet bereits Anfang des n채chs짯ten Jah짯res in die Mas짯sen짯fer짯ti짯gung brin짯gen wollen. 

AMD Archi짯tek짯tur-Road짯map Stand Sep짯tem짯ber 2019

Zwar gab es auch einen Zen+, aber die짯ser war von vor짯ne짯her짯ein und urspr체ng짯lich auch f체r die 14-nm-Fer짯ti짯gung bei Glo짯bal짯found짯ries geplant und kam dann in 12 nm. Dies stell짯te aber eine eher klei짯ne Ver짯bes짯se짯rung der 14-nm-Fer짯ti짯gung dar und kei짯ne gra짯vie짯ren짯de 횆nde짯rung wie beim Schritt von 7 auf 5 nm.

Hin짯zu kommt, dass AMD laut eige짯nen Aus짯sa짯gen f체r Zen 4 wohl meh짯re짯re Neu짯hei짯ten, wie zum Bei짯spiel einen neu짯en Sockel, neue Spei짯cher짯tech짯no짯lo짯gien und even짯tu짯ell den Schritt zu PCI-Express 5.0 vorsieht.