Wird AMDs “Project Quantum” doch noch realisiert?

Vor mehr als fünf Jah­ren stell­te AMD den Pro­to­typ einer Design­stu­die namens Pro­ject Quan­tum vor, das einen Intel Core i7-4790K und eine Rade­on Dual-Fiji Gra­fik­kar­te mit Was­ser­küh­lung in einem futu­ris­tisch aus­se­hen­den Gehäu­se ver­ein­te. Zur Markt­rei­fe gelang­te es bis­lang aller­dings nie.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Auch wenn bereits zum Start von Zen 1 vor 3 Jah­ren erneu­te Gerüch­te auf­ka­men, wur­de das Pro­jekt bis zum heu­ti­gen Tag nicht ver­wirk­licht. Auf Twit­ter ist aber nun ein Patent auf das Design des Gehäu­ses auf­ge­taucht, das am 15. Sep­tem­ber 2020 gewährt und am 6. Febru­ar 2020 ein­ge­reicht wur­de. Das führt natür­lich noch nicht zu einer Rea­li­sie­rung, aber die Gerüch­te wer­den dadurch natür­lich erneut befeu­ert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen