AMD Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 21.4.1 mit neuen Funktionen

Auf AMDs Fide짯li짯ty짯FX Super Reso짯lu짯ti짯on, sowie eine kom짯plett neue Trei짯ber짯ver짯si짯on muss man wei짯ter war짯ten, aber mit eini짯gen neu짯en Funk짯tio짯nen und vor allem Ver짯bes짯se짯run짯gen 쐕nter der Hau짯be war짯tet nun der Rade짯on Adre짯na짯lin 21.4.1 auf.

Lei짯der konn짯ten wir die Fea짯tures aktu짯ell nicht tes짯ten, weil kei짯ne geeig짯ne짯te Rade짯on-Kar짯te zur Ver짯f체짯gung stand. Bei einem Kurz짯test kam es zu eini짯gen Insta짯bi짯li짯t채짯ten, die aber auch auf die Pro짯ble짯me mit den letz짯ten Win짯dows-Updates zur체ck짯zu짯f체h짯ren sein d체rften. 

AMD Bug Report Tool und AMD Crash Defender

Zu dem 체ber짯ar짯bei짯ten Bug Report Tool, wel짯ches jetzt bei bestimm짯ten Feh짯lern auto짯ma짯tisch star짯ten soll, gibt es nun den AMD Crash Defen짯der (Win짯dows 10), der vor allem in Spie짯len Abst체r짯ze sogar ver짯hin짯dern soll.

AMD Link 4.0

Aus짯ge짯baut wird mit die짯sem Trei짯ber auch AMD Link, das bis짯lang nur als mobi짯le App erh채lt짯lich war. Die Ver짯si짯on f체r Win짯dows bie짯tet neue Funk짯tio짯nen, wie zum Bei짯spiel das Ein짯la짯den von Freun짯den zu Spie짯len per Code (Link Game). 

Das Game-Strea짯ming erfor짯dert ein Mobil짯te짯le짯fon oder Tablet mit min짯des짯tens Android 7.0 oder iOS 12.  Kom짯pa짯ti짯ble TV-Ger채짯te sind Apple TV der 4. und 5. Gene짯ra짯ti짯on mit min짯des짯tens tvOS 12.x oder Ger채짯te mit min짯des짯tens Android TV 7.0

Die Treiberinstallation

Eine wei짯te짯re Ver짯bes짯se짯rung ist die Trei짯ber짯instal짯la짯ti짯on, die nun v철l짯lig anpass짯bar ist. Unter ande짯rem kann man nun statt der Rade짯on Adre짯na짯lin Soft짯ware nur den eigent짯li짯chen Trei짯ber instal짯lie짯ren. Die gra짯fi짯sche Benut짯zer짯ober짯fl채짯che bleibt aber Teil die짯ser Instal짯la짯ti짯on und man muss auch wei짯ter짯hin das kom짯plet짯te Soft짯ware짯pa짯ket zur Instal짯la짯ti짯on herunterladen.

Farbkorrektur

F체r Per짯so짯nen mit Seh짯schw채짯chen oder bestimm짯ten Farb짯blind짯hei짯ten (z.B. Prot짯an짯opie Rot짯blind짯heit) wird das 쏤ea짯ture Color Cor짯rec짯tion and Enhance짯ment ange짯bo짯ten, das bei die짯sen Ein짯schr채n짯kun짯gen hel짯fen soll. Vor짯rau짯set짯zung ist eine Rade짯on der Serie RX 5000 oder 6000, oder ein Ryzen-Modell der 4000-Serie und neu짯er, mit Rade짯on Gra짯phics und Win짯dows 10.

 

Recording und Streaming

Die Auf짯nah짯me und das Strea짯men will AMD mit die짯sem neu짯en Trei짯ber eben짯falls ver짯bes짯sern. Der dazu짯ge짯h철짯ri짯ge Strea짯ming Wizard ben철짯tigt Win짯dows 10.

AV1 Hardwarebeschleunigung

F체r die AV1-Hard짯ware-Deko짯die짯rung ben철짯tigt man eine dis짯kre짯te GPU der Rade짯on RX 6000-Serie und Win짯dows 10 mit KB5000842 Updates. Au횩er짯dem ist die Unter짯st체t짯zung der jewei짯li짯gen Soft짯ware Voraussetzung.

Performanceanzeigen nun auch f체r Ryzen Prozessoren

In der Rade짯on Soft짯ware sind nun auch Per짯for짯man짯ce짯an짯zei짯gen f체r Ryzen Pro짯zes짯so짯ren integriert.

 

Im Anschluss gibt es die kom짯plet짯te Pr채짯sen짯ta짯ti짯ons짯fo짯lie von AMD.