CPU-Kühler: Thermalright True Spirit 140 Power

Artikel-Index:

Ther­mal­right hat sich jah­re­lang mit eher höher­prei­si­gen Pro­duk­ten einen Namen gemacht. Bei den HTPC-Küh­lern AXP-100 und AXP-200 hat der Her­stel­ler bereits mit den Mus­cle-Model­len bewie­sen, dass Ein­spa­run­gen mög­lich sind und trotz­dem gute Pro­duk­te her­aus­kom­men kön­nen. Beim Tower-Küh­ler True Spi­rit 140 ver­wen­det Ther­mal­right den Zusatz “Power” und stößt in ein nied­ri­ge­res Preis­seg­ment vor. Mit einem Preis von knapp 40 Euro stellt sich aber die Fra­ge, ob sich der Her­stel­ler nicht selbst Kon­kur­renz macht. Das Schwarz-Weiß-Modell (BW) des True Spi­rit ist unse­rer Ansicht nach noch ein ver­tret­ba­res Modell, das dem Kun­den die Wahl der Far­be über­lasst, jedoch haben wir knapp dar­un­ter bekann­te und belieb­te Küh­ler wie den älte­ren HR-02 Macho, der vor Jah­ren von unse­rem ehe­ma­li­gen Redak­teur Stech­pal­me getes­tet wur­de und durch­aus über­zeu­gen konn­te. Wel­che Qua­li­tä­ten der Ther­mal­right True Spi­rit 140 Power zu bie­ten hat und wie er sich gegen die Kon­kur­renz schlägt, erfahrt ihr auf den fol­gen­den Sei­ten. Viel Spaß!

Wir möch­ten uns bei Ther­mal­right für die Bereit­stel­lung des Sam­ples bedan­ken.

» Test­sys­tem