R채tselraten um AM4: Echtes High-End oder nur neuer Name f체r FM3?

Seit AMD auf der Inves짯to짯ren짯ta짯gung am 6. Mai bekannt gab, die n채chs짯te CPU-Gene짯ra짯ti짯on Zen auf einer Platt짯form namens AM4 her짯aus짯zu짯brin짯gen, bro짯delt die Ger체ch짯te짯k체짯che. Unse짯re Kol짯le짯gen vom 3DCenter haben eine Platt짯form짯skiz짯ze des Zen-Pro짯zes짯sors  쏶um짯mit Ridge auf einer chi짯ne짯si짯schen Web짯sei짯te aus짯ge짯gra짯ben und berich짯te짯ten dar체ber:

Nur gibt es einen klei짯nen Sch철n짯heits짯feh짯ler bei der Betrach짯tung, n채m짯lich die Bezeich짯nung FM3. Was ist nun mit AM4 pas짯siert? Dazu gibt es drei ein짯fa짯che Erkl채rungen:

  1. Die Folie ist mal wie짯der eine F채lschung.
  2. FM3 wur짯de in AM4 umbenannt.
  3. FM3 ist tot und wur짯de durch AM4 ersetzt.

Unse짯re 3DC-Kol짯le짯gen votie짯ren f체r Opti짯on 2, die Umbe짯nen짯nung. Das liegt durch짯aus im Bereich des M철g짯li짯chen, bei den GPUs ist dies mitt짯ler짯wei짯le sogar zur Gewohn짯heit gewor짯den. Aber pass짯te dies auch zu AMDs neu짯er Aus짯rich짯tung, zu der die Kon짯zen짯tra짯ti짯on auf alte St채r짯ken, Inter짯con짯nects und 쐀rauch짯ba짯re CPUs wie der Phe짯nom II X6 geh철r짯te? Abseits der Fra짯ge, ob die Folie nun gef채lscht ist oder nicht, wird AM4 kom짯men, eine Dis짯kus짯si짯on dar짯체ber ist also nicht vergebens.

Betrach짯tet man den Vor짯g채n짯ger AM3(+), so ist klar, dass es eher ein 쐅r철짯횩e짯rer Sockel als der obi짯ge FM3 wer짯den m체ss짯te, immer짯hin gab es dort 체ber den Chip짯satz mehr als 32 voll ange짯bun짯de짯ne PCIe2.0멛eitungen. 16 w채ren also rein zah짯len짯m채짯횩ig ein R체ck짯schritt, was aber aktu짯ell gut durch das dop짯pelt so schnel짯le PCIe3.0멠rotokoll ega짯li짯siert wer짯den kann. Aller짯dings muss dies nun kein Grund sein. Nur weil der Vor짯g채n짯ger sound짯so짯viel Lei짯tun짯gen anbot, sagt das erst ein짯mal nichts 체ber den Nach짯fol짯ger aus. Betrach짯ten wir AM4 also vor dem Kon짯text von AMDs Fir짯men짯stra짯te짯gie, so wie sie letz짯ten Mitt짯woch erkl채rt wurde:

Zuerst f채llt auf, dass sich AMD auf den Ser짯ver- und Dat짯a짯cen짯ter-Markt zur체ck짯be짯sinnt, auf dem sich die Opte짯rons lan짯ge gut und zu hohen Prei짯sen ver짯kau짯fen lie짯횩en. Die neue Ser짯ver짯rie짯ge soll sich vor allem durch hohe Kern- und Thre짯ad짯zah짯len und eine star짯ke, 쐍ati짯ve (also direkt auf dem Die inte짯grier짯te) I/O멇nbindung auszeichnen:

Au횩er짯dem setzt AMD auf den Spie짯le짯markt, dort will man Markt짯an짯tei짯le hinzugewinnen:

Auch auf wei짯te짯ren Foli짯en wird der Spie짯le짯markt zusam짯men mit dem Datacenter-(Server-)Segment expli짯zit als Inves짯ti짯ti짯ons짯schwer짯punkt genannt:

Als einen der Schl체s짯sel짯fak짯to짯ren im Spie짯le짯be짯reich hat AMD die Dar짯stel짯lung vir짯tu짯el짯ler Wel짯ten ausgemacht:

Zu die짯sem Zweck star짯te짯te AMD bereits im M채rz die Pro짯gram짯mier짯of짯fen짯si짯ve Liquid-VR, die sich einer beson짯ders fl체s짯si짯gen Dar짯stel짯lung ver짯schrie짯ben hat, sodass dem Anwen짯der nicht 체bel wird:

Einer der beson짯de짯ren Pro짯gram짯mier-Modi ist bei Liquid-VR das soge짯nann짯te 쏛ffi짯ni짯ty Mul짯ti-GPU, dahin짯ter ver짯birgt sich recht sim짯pel das getrenn짯te Ansteu짯ern von zwei Gra짯fik짯kar짯ten, je einer f체r das rech짯te und das lin짯ke Auge. Dies spart Latenz und erh철ht die Bildwiederholraten:

Da stellt sich bereits die Fra짯ge, wel짯chen Gefal짯len sich AMD tun w체r짯de, wenn die짯se zwei GPUs nur 체ber je acht PCIe-Lei짯tun짯gen ange짯bun짯den w채ren. Selbst wenn der Effekt nicht gro횩짯ar짯tig aus짯fal짯len soll짯te, k철n짯nen v.a. im Spie짯le짯be짯reich jedes FPS mehr und jede Nano짯se짯kun짯de Latenz weni짯ger durch짯aus kauf짯ent짯schei짯dend sein. Dazu kommt, dass AMD im Desk짯top짯seg짯ment sicher짯lich wie 체blich das glei짯che Pro짯zes짯sor-Die wie f체r die Ser짯ver ver짯wen짯den wird, wel짯che wie oben beschrie짯ben mit viel 쏧/O ange짯k체n짯digt sind, ver짯mut짯lich also sowie짯so mehr als 16 PCIe-Lei짯tun짯gen besit짯zen wer짯den. Wie짯so soll짯te AMD also das Zen-Die im Sockel FM3 k체nst짯lich auf 16 PCIe-Lei짯tun짯gen beschnei짯den, wenn auf dem Die selbst schon mehr vor짯han짯den sind?

Einen klei짯nen Nach짯teil k철nn짯te es im Low-Cost-Bereich geben, den der neue Sockel f체r die APUs auch abde짯cken m체ss짯te. Aller짯dings ist kein Main짯board짯her짯stel짯ler gezwun짯gen, auch alle PCIe-Lei짯tun짯gen anzu짯schlie짯횩en. Schon fr체짯her gab es g체ns짯ti짯ge짯re Boards, die an der Anbin짯dung der PCIe-Slots oder den Span짯nungs짯wand짯ler spar짯ten. Es w채re also kein Pro짯blem f체r z.B. 65-W-APUs g체ns짯ti짯ge AM4-L철sun짯gen zu ent짯wi짯ckeln. Die Mehr짯kos짯ten des Sockels w채ren eher mar짯gi짯nal, die Main짯board-Her짯stel짯ler k철nn짯ten sogar Ein짯spa짯run짯gen ver짯zeich짯nen, da kei짯ne unter짯schied짯li짯chen Sockel짯ty짯pen ein짯ge짯kauft und ver짯wal짯tet wer짯den m체ssen.

Und zuletzt hat sich AMD auch einer ein짯fa짯che짯ren Platt짯form-Stra짯te짯gie verschrieben:

Sicher짯lich galt dies im Vor짯trag nur in Bezug auf AM4, der FM2+ und AM3+ beer짯ben soll, aber AMDs Finanz짯mit짯tel sind begrenzt. Das Ein짯spa짯ren einer wei짯te짯ren Platt짯form, z.B. AM4 auch als Nach짯fol짯ger des Work짯sta짯tions짯o짯ckels C32, k채me AMD sicher짯lich gelegen.

Edit 10.05.2015:
Ein wei짯te짯rer Punkt w채re, dass AMD bereits an kom짯bi짯nier짯ba짯ren Hyper짯trans짯port-PCIe-Links arbei짯te짯te. Zumin짯dest taucht im Pro짯gram짯mier짯leit짯fa짯den ein ent짯spre짯chen짯der Chip mit 쐁HT/P짯CIe-Links auf. Das hie짯횩e, dass AMD das glei짯che Die im Ser짯ver짯be짯reich zur Ver짯bin짯dung von Nach짯bar-CPUs per Hyper짯trans짯port und im Desk짯top짯seg짯ment f체r mehr PCIe-Lei짯tun짯gen ver짯wen짯den k철nn짯te. Wir berich짯te짯ten im Janu짯ar 2014 dar짯체ber, der Voll짯st채n짯dig짯keit hal짯ber hier noch짯mals der Aus짯schnitt aus AMDs Unterlagen:

Zusam짯men짯fas짯send kann man sagen, dass AMD ver짯mut짯lich nicht nur die Kat짯zen짯ker짯ne samt Sea짯mi짯cro gestri짯chen hat. Die Indi짯zi짯en짯la짯ge l채sst auch die Ver짯mu짯tung zu, dass FM3 eben짯falls gestri짯chen wur짯de und durch einen poten짯te짯ren Nach짯fol짯ger namens AM4 ersetzt wur짯de, um das Poten짯ti짯al der Gewin짯nung von Markt짯an짯tei짯len im Spie짯le짯be짯reich zu erh철짯hen. Aus AMD-Fan- und Enthu짯si짯as짯ten짯sicht w채re dies nat체r짯lich zu begr체짯횩en. Eini짯ge Nut짯zer haben immer noch ihre alt짯ge짯dien짯te AM3-Platt짯for짯men mit X6-CPU in Gebrauch, n채chs짯tes Jahr k철nn짯te es nun wirk짯lich einen w체r짯di짯gen Nach짯fol짯ger von AMD daf체r geben. Genaue짯re Infos zu AM4 muss man aller짯dings nach wie vor abwarten.

Dis짯kus짯si짯on im Forum:

AMD AM4 Platt짯form f체r Zen CPU und APU.

Quel짯le:
Ers짯te Infor짯ma짯tio짯nen zum Main짯board-Chip짯satz f체r AMDs Zen-Pro짯zes짯so짯ren | 3DCenter.org.

AMD Liquid짯VR꽓 Tech짯no짯lo짯gy.