Never Settle Forever: AMD überlässt Zusammenstellung der Spielebündel seinen Kunden

Seit der letzt­jäh­ri­gen Vor­weih­nachts­zeit sor­gen AMDs AAA-Spie­le­bün­del, mit denen ein zusätz­li­cher Kauf­an­reiz für die Rade­on-Gra­fik­kar­ten gebo­ten wer­den soll, für Auf­se­hen. Mit den Prom­o­ak­tio­nen “Never Sett­le” und “Never Sett­le Rel­oa­ded” konn­ten teil­neh­men­de Händ­ler jeweils Gut­schei­ne für bis zu drei aktu­el­le, hoch­wer­ti­ge Com­pu­ter­spie­le den Rade­on-Gra­fik­kar­ten bei­le­gen. Bei­de Aktio­nen sind inzwi­schen jedoch aus­ge­lau­fen, sodass es höchs­te Zeit für eine Neu­auf­la­ge wur­de, zumal die nächs­te Gra­fik­kar­ten­ge­nera­ti­on von AMD erst für das vier­te Quar­tal 2013 ange­kün­digt ist.

Mit der neu­en Akti­on Never Sett­le Fore­ver beschrei­tet AMD etwas ande­re Wege, denn bis­her waren die Spie­le­bün­del klar defi­niert. Dies konn­te zu der Situa­ti­on füh­ren, dass Käu­fer einer Rade­on-Gra­fik­kar­te ein Spiel erhiel­ten, wel­ches sie eigent­lich nicht woll­ten. Anders­her­um lag ein begehr­tes Spiel even­tu­ell nur einer Gra­fik­kar­te bei, die dem poten­ti­el­len Kun­den aber zu teu­er war. Bei Never Sett­le Fore­ver kön­nen nun die Com­pu­ter­spie­le frei aus dem ange­bo­te­nen Kata­log gewählt wer­den. Aller­dings unter­schei­den sich die ange­bo­te­nen Spie­le zwi­schen den drei Stu­fen Gold, Sil­ber und Bron­ze. Zudem wird sich das Ange­bot im Lau­fe der Zeit ver­än­dern. Ob die ent­hal­te­nen Spie­le ersetzt oder sich der Umfang des Kata­logs ändern wird, lässt AMD der­zeit offen. Wem die aktu­el­len Spie­le nicht zusa­gen, kann den Gut­schein auch erst zu einem spä­te­ren Zeit­punkt einlösen.

Teil­neh­men­de Händ­ler kön­nen fol­gen­de Rade­on-Rewards-Gut­schei­ne aus­ge­wähl­ten Rade­on HD 7000 beilegen:

  • RADEON BRONZE TIER: AMD Rade­on HD 7770 GHz Edi­ti­on oder HD 7790
  • RADEON SILVER TIER: AMD Rade­on HD 7800 Serie GPUs
  • RADEON GOLD TIER: AMD Rade­on HD 7970 GHz Edi­ti­on, HD 7970 oder HD 7950

Der Bron­ze-Gut­schein berech­tigt dann zur Aus­wahl eines Spiels aus sechs, Sil­ber zwei aus acht und Gold drei aus neun ange­bo­te­nen Gaming-Evol­ved-Titeln. Die nach­ste­hen­de Folie zeigt die zum Start von Never Sett­le Fore­ver ver­füg­ba­ren Spie­le. Auf­fäl­lig ist, dass es sich dabei ledig­lich um Alt­be­kann­tes aus den vor­an­ge­gan­ge­nen Aktio­nen han­delt. Neue Spie­le sucht man der­zeit vergeblich.

AMDs
Never-Sett­le-Fore­ver-Spiele­ka­ta­log für die drei Stu­fen Bron­ze, Sil­ber und Gold
Die Gut­schei­ne kön­nen im neu geschaf­fe­nen Rade­on-Rewards-Por­tal bis zum 31. Dezem­ber 2013 ein­ge­löst wer­den. Hier­zu ist das Erstel­len eines Accounts not­wen­dig, über den dann der wei­te­re Ablauf gema­nagt wird. Soll­te der Code für ein Spiel ver­lo­ren­ge­hen, ist die Bean­tra­gung eines neu­en Codes eben­falls über das Por­tal mög­lich. Hier­zu­lan­de soll die neue Prom­o­ak­ti­on offi­zi­ell ab dem 19. August star­ten. Spä­tes­tens zu die­sem Zeit­punkt soll­te sich dann auch unter www.amd.com/neversettleforever eine stets aktu­ell gehal­te­ne Lis­te derer Händ­ler fin­den las­sen, die an der Akti­on teil­neh­men. Das Spie­le­bün­del für die AMD Rade­on HD 7990, wel­ches aus acht Spie­len besteht, bleibt hier­von unbeeinflusst.

AMDs
Rade­on-Rewards-Por­tal
Zum jet­zi­gen Zeit­punkt lässt sich nur dar­über spe­ku­lie­ren, wel­che Spie­le aus dem Gaming-Evol­ved-Pro­gramm in den kom­men­den Mona­ten even­tu­ell neu in den Kata­log auf­ge­nom­men wer­den. Ziem­lich sicher ist nur, dass die oft­mals gezeig­te angeb­li­che Road­map für kom­men­de “Never-Settle”-Spielebündel nicht von AMD stammt. Mög­li­cher­wei­se könn­te Final Fan­ta­sy XIV: A Realm Reborn eines der ers­ten Ergän­zun­gen sein. Immer­hin wur­de es in einem Blog­ein­trag von AMD offi­zi­ell als Gaming-Evol­ved-Titel ange­kün­digt und soll vor­aus­sicht­lich am 27.08.2013 ver­öf­fent­licht wer­den. Bei den ande­ren dort genann­ten Spie­len Thief (2014), Mur­de­red: Soul Suspect (1. Quar­tal 2014), Leisu­re Suit Lar­ry Rel­oa­ded (27. Juni 2013), Cast­le­va­nia: Lords of Shadow 2 (4. Quar­tal 2013), Pira­te 101 (ver­öf­fent­licht, Free to Play MMO) und Shadow of the Eter­nals (2014) passt hin­ge­gen ent­we­der das Ver­öf­fent­li­chungs­da­tum nicht, oder es passt nicht so recht zum bis­he­ri­gen hohen Anspruch der Spie­le­bün­del. Battle­field 4 (Ende Okto­ber 2013) ist eben­falls offi­zi­ell als “Gaming-Evolved”-Titel bestä­tigt und kann daher als ziem­lich siche­rer Kan­di­dat für eine zukünf­ti­ge Ergän­zung des Spiele­ka­ta­logs ange­se­hen wer­den. Es bleibt aller­dings wei­ter­hin abzu­war­ten, ob und in wel­chen Kate­go­rien die neu­en Spie­le hin­zu­ge­fügt werden.

Unter­des­sen hat AMD auch das Spie­le­bün­del für sei­ne A10-APUs aktua­li­siert: Hier kön­nen teil­neh­men­de Händ­ler jetzt anstel­le von Sim City einen Code für Far Cry 3 Blood Dra­gon bei­le­gen. Bis­her sind aller­dings noch kei­ne Händ­ler aus Deutsch­land, Öster­reich oder der Schweiz auf der offi­zi­el­len Pro­mo­sei­te gelistet.

Quel­le:

Links zum Thema:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen