AMD Wraith Cooler im Test

Artikel-Index:

PWM-Steuerung

Die Puls짯wei짯ten짯mo짯du짯la짯ti짯on erm철g짯licht die Anpas짯sung der L체f짯ter짯dreh짯zahl und kommt in der Regel in aktu짯el짯len Sys짯te짯men stan짯dard짯m채짯횩ig zum Ein짯satz. Aus die짯sem Grund wol짯len wir euch im Fol짯gen짯den auf짯zei짯gen, was der AMD Wraith Coo짯ler kann, wenn die Signal짯st채r짯ke ange짯passt wird. Begin짯nen wir mit der L체fterdrehzahl.

Der Del짯ta-Elec짯tro짯nics-L체f짯ter des Wraith Coo짯ler agiert nahe짯zu line짯ar. Ein 채hn짯li짯ches Ergeb짯nis lie짯fern sonst nur preis짯in짯ten짯si짯ve L체f짯ter wie etwa aus dem Hau짯se Noctua.

Der zuge짯h철짯ri짯ge Schall짯pe짯gel ent짯wi짯ckelt sich 채hnlich.

Im Zusam짯men짯spiel mit der anvi짯sier짯ten ther짯mi짯schen Ver짯lust짯leis짯tung von 125 Watt redu짯zie짯ren wir die Betrach짯tung auf den FX-8150. Es zeigt sich, dass die Ein짯bau짯la짯ge ent짯schei짯dend f체r die K체hl짯leis짯tung ist. Im ste짯hen짯den Zustand des Main짯boards, der typi짯schen Ein짯bau짯la짯ge im Midi-Tower, sind die erreich짯ten Wer짯te mess짯bar bes짯ser. Eine gro짯횩e St채r짯ke ist der Betrieb bei nied짯ri짯gen L체f짯ter짯dreh짯zah짯len. Das Ver짯h채lt짯nis von Tem짯pe짯ra짯tur und Schall짯pe짯gel ist 체ber wei짯te Stre짯cken kon짯kur짯renz짯f채짯hig. Erst wenn eine h철he짯re K체hl짯leis짯tung ver짯langt wird, sind Kon짯kur짯ren짯ten bes짯ser auf짯ge짯stellt. Im Dia짯gramm ist zum Ver짯gleich ein rela짯tiv g체ns짯ti짯ger Tower-K체h짯ler von Ener짯max als Ver짯gleich her짯an짯ge짯zo짯gen worden.