Pentathlon 2016: Der Start verschiebt sich wegen technischer Probleme [Update]

Sechs fast rei­bungs­lo­se Pent­ath­lons hat SETI.Germany aus­ge­tra­gen, doch im ver­flix­ten sieb­ten Jahr kam es nun zu tech­ni­schen Pro­ble­men. Der Ver­an­stal­ter wur­de offen­bar wie­der­holt gehackt und so arbei­te­te das Team hart dar­an, den Ser­ver wie­der online zu bekom­men. Seit gestern ist die Sei­te wie­der erreich­bar, den­noch ver­schiebt sich der Start, da es wäh­rend der Down­ti­me nicht mög­lich war, Tea­man­mel­dun­gen ent­ge­gen­zu­neh­men und deren Pro­jekt­wün­sche zu wer­ten.

Aus bekann­ten Grün­den konn­te ich hier noch nicht pos­ten, was zu den meis­ten ande­ren Teams vor­ge­drun­gen ist: Der dies­jäh­ri­ge Pent­ath­lon wird ver­scho­ben.

Da die meis­ten Teams sinn­vol­ler­wei­se vor der Anmel­dung erst ihre Pro­jekt­vor­schlä­ge über­le­gen, konn­ten sich vie­le Teams nicht anmel­den, bevor am Mitt­woch die ursprüng­li­che Vor­schlags­frist abge­lau­fen wäre. Eine Aus­la­ge­rung auf einen ande­ren Ser­ver wäre bis Mitt­woch kaum zu schaf­fen gewe­sen, schon gar nicht hät­te sich das schnell genug her­um­ge­spro­chen. Auch hät­te erst getes­tet wer­den müs­sen, ob dort auch alles so funk­tio­niert, wie es soll­te. Eine Ver­län­ge­rung der Anmel­de­frist hie­ße aber, dass die Pro­jek­te noch nicht fest­ste­hen und folg­lich nicht infor­miert wer­den kön­nen, wes­halb wir uns für die kom­plet­te Ver­schie­bung ent­schie­den haben, auch als abseh­bar war, dass die Sei­te bis zum 5.5. wie­der online sein könn­te.

Der neue Ter­min wird aller Wahr­schein­lich­keit noch in die­sem Monat oder Anfang Juni sein. Mehr dazu in Kür­ze.

Daher erfolg­te gestern nicht die Bekannt­ga­be des ers­ten Pro­jek­tes, son­dern erst in den nächs­ten Tagen. Der Ver­an­stal­ter hat noch kei­nen neu­en Start­ter­min bekannt­ge­ge­ben, wir infor­mie­ren euch natür­lich, sobald ein neu­er Ter­min fest­steht. Wir freu­en uns trotz die­ser unvor­her­ge­se­he­nen Ver­schie­bung auf die Her­aus­for­de­rung.

Update von 17 Uhr:

Mitt­ler­wei­le läuft auf www.SETI-Germany.de ein Count­down. Dem­ge­mäß star­tet der dies­jäh­ri­ge Pent­ath­lon genau einen Monat spä­ter als üblich, also am 05.06. Damit ver­schiebt sich der Fünf­kampf wei­ter in den Som­mer, es bleibt aber noch genug Zeit, die Küh­lung der “Wett­kämp­fer” zu opti­mie­ren.