Spezifikationen zu Polaris 11 alias AMD Radeon R9 470X aufgetaucht

Zur Com짯putex in zwei Wochen soll der Vor짯hang fal짯len, dann sol짯len AMDs neue Pola짯ris-GPUs offi짯zi짯ell vor짯ge짯stellt wer짯den; zumin짯dest, falls sich die fie짯sen Ger체ch짯te der letz짯ten Tage in diver짯sen Foren nicht bewahr짯hei짯ten, dass AMD Pola짯ris ver짯scho짯ben habe. W채h짯rend der Fokus in der Ger체ch짯te짯k체짯che bis짯her haupt짯s채ch짯lich auf dem st채r짯ke짯ren Main짯stream-Chip Pola짯ris 10 lag, wei횩 nun die chi짯ne짯si짯sche Web짯sei짯te ITHome etwas 체ber die klei짯ne짯re GPU Pola짯ris 11 zu berich짯ten, die auf Ein짯stei짯ger-Kar짯ten Ver짯wen짯dung fin짯den soll.

Laut den Ger체ch짯ten soll Pola짯ris 11 auf einer Kar짯te mit dem Pro짯dukt짯na짯men AMD Rade짯on R9 470X ein짯ge짯setzt wer짯den. Die GPU soll 1280 Shader-Ein짯hei짯ten besit짯zen, 80 Tex짯tur- sowie 40 Ras짯ter-Ope짯ra짯to짯ren und mit 1 GHz Takt짯fre짯quenz arbei짯ten. Damit w채re sie bis auf die h철he짯re Anzahl an Ras짯ter-Ope짯ra짯to짯ren ein Abzieh짯bild der Rade짯on R9 270X. Sie soll jedoch nur ein Drit짯tel von deren Strom짯ver짯brauchs auf짯wei짯sen und mit 60 W TDP spe짯zi짯fi짯ziert sein. Damit k철nn짯te sie ohne zus채tz짯li짯chen PCIe-Ste짯cker aus짯kom짯men, denn der PCI-Express-Slot kann bis zu 75 W liefern.

Etwas Federn las짯sen m체ss짯te die Kar짯ten sofern die Ger체ch짯te zutref짯fen bei der Anbin짯dung des Spei짯chers. GDDR5 mit 7 GHz Daten짯ra짯te soll es sein, aller짯dings nur mit 128 Bit ange짯bun짯den, wohin짯ge짯gen die 270X ihre Daten noch 체ber ein 256 Bit brei짯tes Inter짯face schi짯cken durf짯ten. Damit h채t짯ten die 470X mit ~112 GB/s vs. ~180 GB/s (je nach Tak짯tung durch den Her짯stel짯ler) das Nachsehen.

Inter짯es짯sant ist auch die Ein짯stu짯fung der Kar짯te als R9. Zwar lief auch die 270(X) noch unter der h철chs짯ten Ein짯stu짯fung R9, beim Nach짯fol짯ger 370 hin짯ge짯gen lie횩 AMD die Kar짯ten eine Eta짯ge tie짯fer, als R7, segeln.