AMD stellt eigenen Energiesparplan f체r Ryzen zur Verf체gung

Im Review짯er-Gui짯de zu Ryzen hat AMD dar짯auf hin짯ge짯wie짯sen, den Ener짯gie짯spar짯plan unter Win짯dows auf 쏦철chst짯leis짯tung zu stel짯len, um kei짯ne Per짯for짯mance짯ver짯lus짯te zu erlei짯den. Im haus짯ei짯ge짯nen Blog hat AMD nun wei짯te짯re Hin짯ter짯gr체n짯de dazu vor짯ge짯stellt und einen eige짯nen Ener짯gie짯spar짯plan zum Down짯load f체r Win짯dows 10 bereitgestellt.

Der AMD-Ener짯gie짯spar짯plan ent짯spricht weit짯ge짯hend dem Stan짯dard-Ener짯gie짯spar짯plan 쏛us짯ba짯lan짯ciert, umfasst AMD zufol짯ge jedoch fol짯gen짯de Verbesserungen:

  • Zwi짯schen den ver짯schie짯de짯nen Fre짯quenz- und Span짯nungs짯zu짯st채n짯den des Pro짯zes짯sors (쏱멣tates) wer짯de nun schnel짯ler umge짯schal짯tet. AMD sagt lei짯der nicht, ob die h철chst짯m철g짯li짯che Geschwin짯dig짯keit der Sen짯se짯MI-Tech짯no짯lo짯gie von Ryzen (1 Mil짯li짯se짯kun짯de) erreicht wird.
  • Core Par짯king wer짯de kom짯plett deaktiviert.

Mit die짯sen 횆nde짯run짯gen will AMD die짯sel짯be Per짯for짯mance wie unter 쏦철chst짯leis짯tung erreichen.

Zuk체nf짯tig soll der Ener짯gie짯spar짯plan in das AMD-Trei짯ber짯pa짯ket inte짯griert werden.

Nach짯trag am 21.04.2017: Wie unser User SPINA mel짯det, ist der Ener짯gie짯spar짯plan nun im AMD Chip짯satz짯trei짯ber ent짯hal짯ten (ab Ver짯si짯on 17.10 vom 20.04.2017).