SETI@Home Wow!-Event 2018: mach mit!

Zur Fei­er der Ent­de­ckung des Wow!-Signals am 15. August 1977, wel­ches aus Rich­tung des Stern­bil­des Schüt­ze emp­fan­gen wur­de, ruft SETI.Germany  zum sieb­ten SETI@Home-Wow!-Event vom 15. bis zum 29. August 2018 auf, das auf unter­halt­sa­me Wei­se das bereits seit 19 Jah­ren bestehen­de Dis­tri­bu­t­ed-Com­pu­ting-Pro­jekt SETI@Home ehren soll. 

 

Dabei nimmt man mitt­ler­wei­le an, dass das Wow!-Signal nicht von Außer­ir­di­schen stammt, son­dern von der Strah­lung der Was­ser­stoff­wol­ke eines damals noch unbe­kann­ten Kome­ten (Wow!-Signal bei Wiki­pe­dia).

Wer noch einen alten SETI@Home-Account besitzt, kann den ja mal für die kur­ze Zeit reak­ti­vie­ren. Mit die­sem kann man sich hier anmel­den und einem der Stern­zei­chen-Teams bei­tre­ten. Sta­tis­ti­ken gibt es auch für Teams und in die­sen steht Pla­net 3DNow! momen­tan auf dem 9. Platz.

Inter­es­sant dürf­te mitt­ler­wei­le die Ent­wick­lung der Rechen­leis­tung für alle sein, die sich jah­re­lang nicht mit dem The­ma beschäf­tigt haben. Mein SETI@Home Account, den ich ab dem 24. Novem­ber 2000 mit Hil­fe von in der Spit­zen­zeit bis zu 10 PCs über Jah­re mit einer CPU-Zeit von weit über 17 000 Stun­den und der Berech­nung von über 2 600 Worku­nits auf einen Punk­te­stand von um die 24 000 gebracht habe, wur­de mit einem AMD Ryzen 5 1600 und einer AMD Rade­on R9 390 inner­halb eines Tages mal eben auf über 33 000 Punk­te gehievt. 

Anlauf­stel­le im Forum für Fra­gen:   The­ma: SETI@Home Wow!-Event 2018

Links zum The­ma;

BOINC Open-source soft­ware for vol­un­teer com­pu­ting

SETI@Home Team­mit­glie­der Pla­net 3Dnow! (User-IDs)

Link in die Ver­gan­gen­heit:

Geschafft: Pla­net 3DNow! SETI-Team über­holt Intel