Q3-Quartalszahlen: AMD im schwarzen Bereich

AMD gab gera짯de die Resul짯ta짯te des abge짯lau짯fe짯nen 3. Quar짯tals 2013 bekannt. Dem짯nach konn짯te man v.a. durch das Spie짯le짯kon짯so짯len짯ge짯sch채ft  das das Gra짯fik짯seg짯ment um 110% nach oben kata짯pul짯tier짯te  95 Mil짯lio짯nen US-Dol짯lar ver짯die짯nen, was 4 US-Cent pro Aktie bedeu짯tet. Im Ver짯gleich zum Vor짯quar짯tal ist dies eine Stei짯ge짯rung um 26% und im Ver짯gleich zum glei짯chen Quar짯tal im letz짯ten Jahr um 15%.

 

Der Umsatz stieg auf 1.461 Mil짯lio짯nen US-Dol짯lar, im Ver짯gleich zum zwei짯ten Quar짯tal genau 300 Mil짯lio짯nen US-Dol짯lar mehr. Im sel짯ben Vor짯jah짯res짯quar짯tal war der Umsatz um 192 Mil짯lio짯nen US-Dol짯lar geringer.

AMD sieht sich ob der guten Zah짯len voll im Plan, wel짯cher vor짯sieht, AMDs Gesch채ft auf Wachs짯tums짯m채rk짯te auszurichten.

 

Das PC-Seg짯ment ver짯lor aus Umsatz짯sicht auf짯grund gesun짯ke짯ner Note짯boo짯ker짯l철짯se ins짯ge짯samt 6%, wobei noch ein bes짯se짯res Gesch채ft im Desk짯top-Seg짯ment half. Trotz짯dem konn짯te noch ein Gewinn in H철he von 22 Mil짯lio짯nen US-Dol짯lar erzielt wer짯den, 20 Mil짯lio짯nen mehr als im Vor짯quar짯tal und deut짯lich bes짯ser als im 3. Quar짯tal 2012, als ein Ver짯lust von $114 Mil짯lo짯nen ver짯bucht wer짯den musste.

Wei짯te짯re Infor짯ma짯tio짯nen gibt es ab 23.30 mit짯tel짯eu짯ro짯p채i짯scher Zeit in einer Tele짯fon짯kon짯fe짯renz.

Alle Pr채짯sen짯ta짯ti짯ons짯fo짯li짯en im 횥berblick:

Quel짯le:
AMD Quar짯tals짯be짯richts짯sei짯te