ASUS kündigt Mainboards der AMD X570-Serie an

Die ROG, ROG Strix, Prime, Pro und TUF Gaming Seri­en kom­men mit ver­bes­ser­ter Strom­ver­sor­gung, groß­ar­ti­ger Küh­lung, Leis­tungs­op­ti­mie­run­gen und sind mit vie­len Funk­tio­nen aus­ge­stat­tet

 
  • Die ROG Cross­hair VIII Serie umfasst das Cross­hair VIII For­mu­la, Cross­hair VIII Hero (Wi-Fi) und Cross­hair VIII Impact. Die ROG Strix Gaming-Serie umfasst die Main­boards Strix X570‑E, Strix X570‑F und Strix X570‑I

  • Die ASUS X570-Serie umfasst das Pro WS X570-ACE, Prime X570-PRO und Prime X570‑P. Die TUF Gaming X570 Serie ver­fügt über das TUF Gaming X570-PLUS und TUF Gaming X570-PLUS mit Wi-Fi.

  • ROG X570 Boards ver­fü­gen über eine ver­bes­ser­te Strom­ver­sor­gung mit mehr Leis­tungs­stu­fen, effi­zi­en­te akti­ve Küh­lung, exklu­si­ve Opti­Mem-Tech­no­lo­gie mit einem zusätz­li­chen Schub für ROG Boards die­ser Genera­ti­on und Wi-Fi 6 (802.11ax).

 

Ratin­gen, der 28. Mai 2019 – AMDs Desk­top-Pro­zes­so­ren der 1. und 2. Ryzen™ Genera­ti­on sind bei Spie­lern und pro­fes­sio­nel­len Anwen­dern über­all ein gro­ßer Erfolg. Jetzt kehrt AMD mit der drit­ten Genera­ti­on der Ryzen-CPUs zurück, die ihre Zen 2‑Architektur mit der Next-Gen PCI Express® 4.0 (PCIe)-Konnektivität ver­bin­den und mehr Band­brei­te und Leis­tung als frü­he­re Genera­tio­nen ver­spricht. Die neue Serie kon­zen­triert sich wei­ter­hin auf das Ange­bot einer hohen Anzahl von Ker­nen und Threads – die dem­entspre­chend ein hoch­wer­ti­ges Main­board benö­tigt. ASUS hat hier­für eine Rei­he neu­er Model­le auf Basis des neu­es­ten X570-Chip­sat­zes vor­be­rei­tet.

Die Beset­zung wird von der Repu­blic of Gamers ange­führt, deren Cross­hair VIII-Boards für die anspruchs­volls­ten Über­tak­ter und Gamer geeig­net sind, die die opti­ma­le Leis­tung aus ihren Sys­te­men her­aus­ho­len wol­len. Die ROG Strix Serie kon­zen­triert sich auf gutes Design und star­ke Leis­tung, wäh­rend TUF Gaming die wich­tigs­ten Funk­tio­nen in pra­xis­er­prob­ten Pake­ten zu erschwing­li­chen Prei­sen zusam­men­fasst. Wer ein dezen­te­res Sty­ling mit den wich­tigs­ten Fea­tures bevor­zugt, ist bei der Prime-Serie rich­tig, die immer noch genü­gend Leis­tung für Power-User hat. Mit unse­rem ers­ten Main­board der Pro-Serie für Ryzen-Pro­zes­so­ren, bie­ten wir eine Platt­form für Work­sta­tions und Krea­tiv­pro­fis.

Es gibt ein ROG- oder ASUS X570-Main­board für jeden, von erfah­re­nen Vete­ra­nen, die das per­fek­te Sys­tem wol­len, über Hard­core-Gamer, die höchs­te Leis­tung brau­chen, bis hin zu Ein­stei­gern, die ein unkom­pli­zier­tes PC-Erleb­nis suchen.

 

ROG bringt X570-Mainboards auf ein neues Level

Die Repu­blic of Gamers wur­de bereits 2006 gegrün­det, was in der Com­pu­ter­bran­che eine lan­ge Zeit ist. ROG hat die Bedeu­tung von “Enthu­si­as­ten-Main­boards” neu defi­niert und die For­mel seit­dem stets wei­ter­ent­wi­ckelt. Mit erst­klas­si­gen Kom­po­nen­ten und hoch­mo­der­nen Designs, die in der Lage sind, höchs­te Geschwin­dig­kei­ten zu errei­chen, ent­wi­ckeln die ROG-Inge­nieu­re Main­boards, die Qua­li­tät und hand­werk­li­ches Kön­nen aus­strah­len und gleich­zei­tig die Gren­zen des Desk­top-Com­pu­tings erwei­tern.

Unse­re neu­en Cross­hair VIII Model­le set­zen Maß­stä­be für X570 Main­boards. Das neue Spit­zen­mo­dell ist das mit einer beein­dru­cken­den Abde­ckung ver­se­he­ne und für was­ser­ge­kühl­te PCs opti­mal vor­be­rei­te­te ROG Cross­hair VIII For­mu­la, dicht gefolgt vom Cross­hair VIII Hero für weni­ger extra­va­gan­te Builds. Für Über­tak­ter, die einen kom­pak­ten PC bau­en möch­ten, ist das Mini-DTX Cross­hair VIII Impact gemacht – ein kom­pak­tes Board, das gebaut wur­de, um Rekor­de zu bre­chen.

 

Mit ROG Strix kann jeder ein Gewinner sein

ROG Cross­hair Main­boards beinhal­ten die außer­ge­wöhn­lichs­ten Funk­ti­onn für anspruchs­vol­le PC-Bast­ler, wel­che die bein­dru­ckends­ten Sys­te­me ent­wi­ckeln. Jedoch wol­len nicht alle Spie­ler das abso­lu­te Non­plus­ul­tra, so dass die Strix-Serie den Stil, die Leeis­tung und die Über­tak­tung von ROG bei­be­hält und gleich­zei­tig auf Extras ver­zich­tet, die nicht jeder benö­tigt. Für die neu­es­te Ryzen-Platt­form haben wir zwei voll­wer­ti­ge ATX-Boards – das ROG Strix X570‑E und X570‑F Gaming – sowie die Mini-ITX-Vari­an­te Strix X570‑I Gaming.
 

Mit der TUF-Serie eine echte Battle-Station aufbauen

Wir haben TUF Gaming gegrün­det, um erschwing­li­che Pro­duk­te mit grund­le­gen­den Gaming-Funk­tio­nen, einem unver­wech­sel­ba­ren Aus­se­hen und bewähr­ter Zuver­läs­sig­keit zu ent­wi­ckeln. Wäh­rend wir unter die­sem Ban­ner ASUS-Kom­po­nen­ten her­stel­len, kön­nen Benut­zer auch kom­pa­ti­ble Tei­le von Mit­glie­dern der TUF Gaming Alli­an­ce bekom­men. Pas­sen­de TUF Gaming-Spei­cher, Küh­ler, Netz­tei­le und sogar gan­ze Gehäu­se sind bei unse­ren Part­nern erhält­lich. Wir erwei­tern die Alli­anz stän­dig mit sorg­fäl­tig aus­ge­wähl­ten Part­nern und erar­bei­ten neue Wege, um das TUF-Kon­zept auf zukünf­ti­ge Hard­ware aus­zu­deh­nen.

Für X570 haben wir ein Main­board in zwei Vari­an­ten: das TUF Gaming X570-PLUS und sein mit Wi-Fi aus­ge­stat­te­ter Zwil­ling. Auf den ers­ten Blick sehen sie aus wie ver­ein­fach­te Ver­sio­nen unse­rer Prime Model­le in Ver­bin­dung mit einer ande­ren Optik, aber sie bie­ten noch viel mehr, als man auf den ers­ten Blick sieht: Die digi­ta­len VRM mit Dr. MOS-Sta­ges und TUF-Dros­seln stel­len sicher, dass die CPU eine gute Ver­sor­gung mit sau­be­rer, abso­lut sta­bi­ler Leis­tung erhält, wäh­rend TUF-Kon­den­sa­to­ren mit 20% höhe­rer Wär­me­ver­träg­lich­keit für opti­ma­le Sta­bi­li­tät selbst bei Über­tak­tung sor­gen. Für auf­wän­di­ge Gehäu­se­küh­lung ste­hen bis zu drei Hybrid-Lüf­ter­an­schlüs­se zur Ver­fü­gung sowie ein zusätz­li­cher Anschluss für eine AIO-Was­ser­küh­lung. Der Giga­bit-Ether­net-Anschluss ist durch TUF LAN­Guard geschützt, der es dem Port ermög­licht, Blitz­ein­schlä­ge und sta­ti­sche Elek­tri­zi­tät zu über­ste­hen.

 

Pro und Prime für mehr als nur Spiele

Die neu­en Ryzen-Pro­zes­so­ren von AMD sind beson­ders attrak­tiv für die Aus­füh­rung von Arbei­ten, die beson­ders vie­le CPU-Ker­ne brau­chen. Zudem möch­te nicht jeder Gaming-Fea­tures und RGB-Beleuch­tung im Büro nut­zen. Work­sta­tions benö­ti­gen dar­über hin­aus spe­zi­el­le Fea­tures. Das Pro WS X570-ACE ver­eint daher die neu­en CPUs und ihre PCIe 4.0‑Konnektivität mit ECC-RAM und Manage­ment-Funk­tio­nen, die nor­ma­ler­wei­se nur bei teu­ren Ser­ver-Gerä­ten zu fin­den sind.

Wenn es in unse­rer X570-Linie ein Main­board gibt, das alle mög­li­chen Anfor­de­run­gen an Funk­tio­na­li­tät und Ästhe­tik in Ein­klang bringt, dann ist es das Prime X570-PRO. Es bie­tet eine ein­zig­ar­ti­ge Ästhe­tik mit ein­zig­ar­ti­gem spie­le­ori­en­tier­ten Design. Sein unver­wech­sel­ba­rer Look spricht auch Fans an, die ein dezen­te­res Sty­ling für schlich­te­re Sys­te­me bevor­zu­gen.

 

Verfügbarkeit

Die Main­boards der ASUS X570-Serie wer­den welt­weit zum Launch der neu­en AMD Ryzen CPUs am 7. Juli 2019 erhält­lich sein.

 

Über ASUS

ASUS ist ein glo­ba­les Unter­neh­men, das für sei­ne hoch­wer­ti­gen Mother­boards, PCs, Moni­to­re, Gra­fik­kar­ten und Rou­ter bekannt ist und zu den welt­weit inno­va­tivs­ten Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men gehört. Mehr als 5.000 Mit­ar­bei­ter im Bereich For­schung und Ent­wick­lung sor­gen dafür, dass ASUS Pro­duk­te das digi­ta­le Leben durch Tech­nik und Design kon­ti­nu­ier­lich smar­ter und ange­neh­mer gestal­ten. Inspi­riert von dem Mar­ken­ver­spre­chen In Search of Incredi­ble gewann ASUS allein in 2018 tau­sen­de Awards und renom­mier­te Prei­se und wur­de unter ande­rem von For­bes als eine der Glo­bal 2000 Top Regar­ded Com­pa­nies, den Thom­son Reu­ters’ Top 100 Glo­bal Tech Lea­ders und den Fortune’s World’s Most Admi­red Com­pa­nies gelis­tet.