SAPPHIRE PULSE RX 5700 Serie erschienen

In einer Pres­se­mit­tei­lung hat Sap­phi­re mit der AMD Rade­on RX 5700 Serie sein ers­tes Cus­tom-Design vor­ge­stellt, dass den Namen Pul­se trägt. Ihr soll spä­ter noch die Nitro+ fol­gen. Die Sap­phi­re Rade­on RX 5700 Pul­se wird dabei zu einem Preis von 389 Euro und die Sap­phi­re Rade­on RX 5700 XT Pul­se mit 449 Euro ange­kün­digt. Bei­de sol­len ab sofort ver­füg­bar sein. Ers­te Tests der Kar­ten sind bereits online gegangen.

Ers­te Cus­tom-Navi: Sap­phi­re Pul­se Rade­on RX 5700 XT im Test (Hard­ware­Luxx)

Zitat aus dem Fazit:

Die Sap­phi­re Pul­se Rade­on RX 5700 XT setzt sich mini­mal vor die AMD-Vor­la­ge und hält damit ihre direk­ten Vor­gän­ger Rade­on RX Vega 56 und Rade­on RX Vega 64 bes­ser in Schach – in vie­len Bench­marks wer­den sie geschla­gen. Gegen­über den Able­gern aus dem grü­nen Lager gilt es die GeFor­ce RTX 2070 und deren neu­en Super-Able­ger zu über­ho­len. Hier gibt es eben­falls ein knap­pes Kopf-and-Kopf-Ren­nen, bei dem mal das Sap­phi­re-Modell und mal der NVI­DIA-Able­ger gewinnt – meist aber gehen auch hier die Super-Kar­ten als Sie­ger hervor. ”

RADEON RX 5700 (XT) PULSE Sap­phi­res Navi-Cus­tom-Design unter­halb Nitro+ (Com­pu­ter­Ba­se)

Zitat aus dem Fazit:

Bezüg­lich der Per­for­mance ori­en­tie­ren sich sowohl die Rade­on RX 5700 Pul­se als auch die Rade­on RX 5700 XT Pul­se an AMDs Refe­renz­de­sign. Unter­schie­de gibt es fast nur im Bereich der Mess­un­ge­nau­ig­keit und wenn, dann mit über­pro­por­tio­na­lem Mehr­ver­brauch. Dafür sind bei­de Model­le lei­ser als die Referenz.”

SAPPHIRE PULSE RADEON RX 5700 XT REVIEW: COOL AND QUIET (PC Perspective)

Zitat aus dem Fazit:

The SAPPHIRE PULSE Rade­on RX 5700 XT pro­vi­ded per­for­mance wit­hin 1–2 FPS of our (it turns out) very high-per­forming AMD refe­rence card, but did so with signi­fi­cant­ly lower noi­se levels – almost exact­ly 10 dBA lower than the refe­rence design under load. Tho­se who have been wai­t­ing for a non-blower design for lower noi­se levels can rejoice at this SAPPHIRE card, which should actual­ly be avail­ab­le as you read this.”

Sap­phi­re Pul­se Rade­on RX 5700 XT Review: Coo­ler and Quie­ter Than AMD’s Refe­rence Card (Tom’s Hardware)

Zitat aus dem Fazit:

Sap­phi­re rose up to the chal­len­ge of fixing what ailed AMD’s refe­rence Rade­on RX 5700 XT and asks that you pay an extra $10 for its efforts. That small pre­mi­um inclu­des a Dual‑X ther­mal solu­ti­on that quiet­ly brings Navi’s tem­pe­ra­tu­re way down under load and a Trixx uti­li­ty for easy access to over­clo­cking. As AMD dis­con­ti­nues pro­duc­tion of its own refe­rence design and swit­ches to sel­ling the kit to add-in board part­ners, Sapphire’s Pul­se Rade­on RX 5700 XT steps in as a supe­ri­or alter­na­ti­ve just in time.”

Review: Sap­phi­re Rade­on RX 5700 XT Pul­se (HEXUS.net)

Zitat aus dem Fazit:

Coo­ling per­for­mance, the star attrac­tion for many a cus­tom card, is impro­ved by up to 10ºC, and noi­se levels have fal­len whilst bene­fit­ting from a 0dB idle fan mode. Sap­phi­re gets the essen­ti­als right, and TriXX Boost adds an extra lay­er of intri­gue, howe­ver the slight fac­to­ry over­clock does­n’t make the Pul­se card any fas­ter than refe­rence during actu­al game­play, and the £425 pri­ce tag is clo­ser to the rival RTX 2070 Super than we’d like.”

Youtube-Reviews:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen