Ausprobiert: Was bringt eine Hinterl체ftung des Mainboards?

Artikel-Index:

Ergebnisse Last

Jetzt wird es schon span짯nen짯der. Oder auch nicht? Denn man sieht erst짯mal nichts. Die CPU klebt je nach K체hl짯me짯tho짯de ent짯we짯der im Tem짯pe짯ra짯tur짯li짯mit (~68째C) oder im PPT (Packa짯ge Power Tar짯get) von 180W. So unspek짯ta짯ku짯l채r die짯ses Dia짯gramm ist, umso inter짯es짯san짯ter wer짯den die n채chsten.

Hinterl체ftung: CPU-Temperatur Last

Bei den Span짯nungs짯wand짯lern unter Last kann man mit einer Hin짯ter짯l체f짯tung die gr철횩짯ten Tem짯pe짯ra짯tur짯un짯ter짯schie짯de erzeu짯gen. Ist die CPU gut gek체hlt, die Span짯nungs짯wand짯ler dage짯gen nur pas짯siv ohne nen짯nens짯wer짯ten Luft짯hauch, kann man mit einer Hin짯ter짯l체f짯tung bis zu 15째K her짯aus짯ho짯len. Wenn auch die Span짯nungs짯wand짯ler gut (mit Was짯ser) gek체hlt wer짯den, ver짯rin짯gert sich der Effekt auf immer짯hin noch 6째K Unterschied.

Hinterl체ftung: VRM-Temperatur Last

Jetzt kom짯men wir noch zu geson짯der짯ten Ana짯ly짯sen, die Dank der PBO-Funk짯tio짯nen des Pro짯zes짯sors m철g짯lich wur짯den. Die gut gek체hl짯te CPU bleibt am PPT-Limit h채n짯gen und hat dar짯auf짯hin einen gleich짯m채짯횩i짯gen Mul짯ti짯co짯re-Takt von 36003700 MHz.

Muss der Pro짯zes짯sor aber im Tem짯pe짯ra짯tur짯li짯mit arbei짯ten, sieht man anhand des Mul짯ti짯co짯re-Takts, wie sehr eine Hin짯ter짯l체f짯tung hel짯fen kann. 300 MHz mehr sind drin, wenn der L체f짯ter bereits mit 50% arbei짯tet, dar짯체ber hin짯aus bewegt sich aber nicht mehr viel. (350 MHz bei 100%) Wird der Gro횩짯teil der Span짯nungs짯wand짯ler짯w채r짯me schon vor짯ab vom Was짯ser weg짯ge짯tra짯gen, bringt eine Hin짯ter짯l체f짯tung nur noch wenig. Gera짯de mal 50 MHz bis 50% L체fterdrehzahl.

Hinterl체ftung: CPU-Takt Last

Einen wei짯te짯ren Effekt kann man am Leis짯tungs짯mess짯ge짯r채t sehen. W채h짯rend der Ver짯brauch im PPT-Limit rela짯tiv kon짯stant bleibt, legt er im Tem짯pe짯ra짯tur짯li짯mit um bis zu 12W zu. Die짯se 12W ver짯hal짯fen der CPU zum um 350 MHz h철he짯ren Mul짯ti짯co짯re-Takt bei 100% der Hinterl체ftung.

Hinterl체ftung: CPU-Last Verbrauch