Ausprobiert: Was bringt eine Hinterl체ftung des Mainboards?

Artikel-Index:

Fazit

Titelbild zum Artikel: Ausprobiert - Was bringt eine Hinterl체ftung

Am Ende mag es wie eine Spie짯le짯rei wir짯ken, da es bei so schon gut gek체hl짯ten Kom짯po짯nen짯ten kaum etwas bringt. Zumal ein bereits zu 75% dre짯hen짯der L체f짯ter in einem ansons짯ten lei짯sen Was짯ser짯k체h짯lungs짯sys짯tem anf채ngt, st철짯rend zu wirken.

Auch wenn man jetzt anmer짯ken k철nn짯te, dass eine ordent짯li짯che Geh채u짯se짯durch짯l체f짯tung den짯sel짯ben Effekt erzie짯len kann, wird jene aber nur sel짯ten die Ergeb짯nis짯se wie eine Hin짯ter짯l체f짯tung errei짯chen. Dazu m체ss짯te ein Geh채u짯sel체f짯ter schon direkt auf den Bereich der Span짯nungs짯wand짯ler pus짯ten, um die Kup짯fer짯schich짯ten des Main짯boards nen짯nens짯wert zu k체hlen.

Eine Hin짯ter짯l체f짯tung kann sich den짯noch loh짯nen, wenn man 쐌it짯tel짯m채짯횩i짯ge K체hl짯me짯tho짯den ein짯setzt. Selbst wenn man bei짯de Kom짯po짯nen짯ten (CPU und Span짯nungs짯wand짯ler) mit Was짯ser k체hlt, kann ein schon leich짯ter Luft짯strom (25%) hin짯ter dem Main짯board f체r 24째K nied짯ri짯ge짯re Span짯nungs짯wand짯ler짯tem짯pe짯ra짯tu짯ren sor짯gen. Lei짯der brin짯gen nur weni짯ge Geh채u짯se eine Vor짯be짯rei짯tung f체r eine Hin짯ter짯l체f짯tung mit, sodass man am Ende selbst Hand anle짯gen muss, was f체r Enthu짯si짯as짯ten aber kein Stol짯per짯stein dar짯stel짯len d체rfte.