AMDs Boost-Takt im Vergleich mit mehreren Mainboards und einem Ryzen 7 3800X

Nach­dem es momen­tan immer noch vie­le Dis­kus­sio­nen um den Boost-Takt der Ryzen 3000 Pro­zes­so­ren gibt, die nicht immer erreicht wer­den, hat sich Hard­ware Unbo­xed den Boost-Takt eines AMD Ryzen 7 3800X in einem gro­ßen Ver­gleich auf 14 ver­schie­de­nen Main­boards ange­se­hen. Dabei wur­de jeweils der­sel­be Pro­zes­sor ver­wen­det.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Bei dem Test wur­de der Cine­bench R20 im Sin­gle Core drei­mal aus­ge­führt und der maxi­ma­le Boost-Takt mit­tels HWiNFO64 aus­ge­le­sen. Dabei wur­de der von AMD für den Ryzen 7 3800X ange­ge­ben Boost-Takt von 4.500 MHz auf ins­ge­samt sechs Main­boards erreicht oder sogar über­bo­ten. Bei drei Main­boards wur­den 4.475 MHz erreicht und bei zwei­en 4.465 MHz. Ins­ge­samt drei Main­boards konn­ten kei­nen höhe­ren Boost-Takt als 4.375 MHz ver­zeich­nen.

Main­board BIOS AGESA Maxi­ma­ler Boost Dif­fe­renz MHz Pro­zent
Giga­byte X570 Aorus Xtre­me F3i 1.0.0.3.abb 4550 50 1,11 %
MSI X570‑A PRO 7C37vH2 1.0.0.3.a 4525 25 0,56 %
Giga­byte X570 Aorus Mas­ter F5l 1.0.0.3.abb 4525 25 0,56 %
MSI MPG X570 Gaming Edge 7C37v12 1.0.0.3.a 4500 0 0,00 %
MSI MEG X570 GODLIKE 7C34v13 1.0.0.3.ab 4500 0 0,00 %
ASRock X570 Tai­chi 1.80 1.0.0.3.abb 4500 0 0,00 %
ASUS TUF GAMING X570-PLUS 1005 1.0.0.3.abb 4475 -25 -0,56 %
ASRock X570 Steel Legend 1.70 1.0.0.3.abb 4475 -25 -0,56 %
ASRock AB350M PRO4 6.00 1.0.0.3.abb 4475 -25 -0,56 %
Giga­byte X570 Gaming X F4j 1.0.0.3.abb 4465 -35 -0,78 %
Giga­byte X570 Aorus Eli­te F4j 1.0.0.3.abb 4465 -35 -0,78 %
MSI PRESTIGE X570 Crea­ti­on 7C36v12 1.0.0.3.ab 4375 -125 -2,78 %
MSI B450 Toma­hawk Max 7C02v31 1.0.0.3.ab 4375 -125 -2,78 %
Bio­star RACING X570GT8 X57AS730 1.0.0.3.abb 4370 -130 -2,89 %
*Alle Wer­te von Hard­ware Unbo­xed

Fest­zu­stel­len ist, dass die AGE­SA-Ver­si­on kei­nen unmit­tel­ba­ren Ein­fluss auf den Boost-Takt zu haben schei­nen — auch wenn hier nur Ver­sio­nen mit AGESA 1.0.0.3 zum Ein­satz kamen — denn der Takt von 4.500 MHz wird sowohl mit der frü­he­ren AGESA 1.0.0.3.a, als auch mit der aktu­ells­ten 1.0.0.3.abb erreicht.  Bei den deut­lich abfal­len­den Boards mit einem Takt von weni­ger als 4.400 MHz, sind aller­dings zwei von drei Boards mit der Ver­si­on 1.0.0.3.ab unter­wegs. Den schlech­tes­ten Wert erreicht aller­dings Bio­star mit der aktu­ells­ten AGE­SA-Ver­si­on. Meh­re­re Her­stel­ler — bis auf Asus und Bio­star —  konn­ten den nomi­nel­len Boost-Takt ver­wirk­li­chen, wobei von den bei­den genann­ten aller­dings auch nur jeweils ein Main­board im Test­feld ver­tre­ten war.